Was hilft gegen Liebeskummer? Es sind diese 10 positiven Emotionen [schnell wirksam!]

Was hilft gegen Liebeskummer?

Die einfache Antwort:

Positive Emotionen.

Denn die positive Psychologie hat eindrucksvoll gezeigt:

Positive Emotionen fressen negative auf und sorgen dafür, dass es dir besser geht.

Und das funktioniert natürlich auch bei Liebeskummer.

In diesem Guide zeige ich dir, welche die 10 positiven Emotionen sind und wie du sie gezielt auslösen kannst.

Auf geht’s!

Übersicht über die 10 positiven Emotionen

Insgesamt unterscheidet man 10 positive Emotionen:
(klicke auf die Wörter, um direkt dorthin zu springen!)

  1. Freude
  2. Dankbarkeit
  3. Gelassenheit
  4. Interesse
  5. Hoffnung
  6. Stolz
  7. Heiterkeit
  8. Inspiration
  9. Staunen
  10. Liebe

Warum helfen diese 10 Emotionen gegen Liebeskummer so gut?

Barbara Fredrickson, eine bekannte Wissenschaftler im Bereich der Positiven Psychologie, hat folgendes herausgefunden:

Wenn man irgendwas Gruseliges oder – in Österreich würd man „schirch“ sagen…

Wenn man sich also sowas anschaut, beispielsweise einen Horrorfilm, dann löst das im Körper Stress aus.

Die Folgen davon kann man im kardiovaskulären System (also Herz etc.) messen.

Und jetzt kann man sagen:

Schaut man sich nach dem „schirchen“ Film einen Film an, der positive Emotionen auslöst, dann erholt sich das kardiovaskuläre System viel schneller.

Also:

Positive Emotionen helfen gegen Liebeskummer!

Welche das sind?

Genau das zeige ich dir jetzt.

Beginnen wir gleich bei der ersten Emotion…

Mach jetzt mit beim Anti-Liebeskummer-Bootcamp

Das Anti-Liebeskummer-Bootcamp ist der erprobte Weg von „wäh“ und „Liebeskummer“ hin zu „oh yeah“ !

Darum geht’s im Anti-Liebeskummer-Bootcamp:

  • Du bringst deine Emotionen wieder ins Gleichgewicht.
  • ​Programmiere dein Unterbewusstsein auf Zufriedenheit und Positivität.
  • ​Du erhältst sofort anwendbaren Tools für mehr Selbstvertrauen, Resilienz und Selbstmitgefühl.
  • 28 Tage lang bekommst du jeden Tag 1 E-Mail mit einer täglichen Priese Weisheit + 1 Challenge, wie du das sofort in deinem Leben umsetzen kannst!

Wie Freude gegen Liebeskummer helfen kann

Freude hat man gemäß Fredrickson dann, wenn die Dinge gut laufen oder vielleicht sogar besser, als du es dir erwartet hast.

Oder einfacher gesagt:

Freude empfindest du dann, wenn’s dir gut geht und wenn’s gut läuft!

Ein Mann freut sich.

Wenn dich zum Beispiel jemand mit einem guten Kaffee am Morgen überrascht.

Oder wenn du mit lieben Menschen unterwegs bist und du deren Gesellschaft genießt.

All diese schönen Momente sind eine kleine Dosis Freude in deinem Alltag, die effektiv gegen Liebeskummer helfen.
(probiers einfach mal aus, du wirst überrascht sein von der Wirkung!)

Eine einfache Übung für Freude gegen Liebeskummer

Mein großer Tipp hier:

Erfreue dich an den Kleinigkeiten im Alltag!

Denn so viel, was uns eigentlich freuen könnte, zieht vorbei und wir schauen dann erst wieder hin, wenn’s mal wieder nicht so gut ist.

Halte also einfach mal inne – mach das jetzt gleich!

Und denk dran, was in den letzten 3 Stunden schön war.

Das müssen keine großen Dinge sein. Kleinigkeiten zählen auch!

Weiter geht’s mit Dankbarkeit

Dankbarkeit ist eine wundervolle Emotion.
(darum spielt Dankbarkeit auch in unserem Anti-Liebeskummer-Bootcamp eine sehr große Rolle – inklusive mächtiger Übungen dazu!)

Dankbarkeit verspüren wir immer dann, wenn uns jemand etwas Gutes getan hat.

Also wenn zum Beispiel die Nachbarin anbietet, auf deine Kinder aufzupassen.

Oder wenn ein Kollege von dir extra länger bleibt, um dir mit dem Projektabschluss zu helfen.

Dankbarkeit kommt dann hoch, wenn jemand was für uns tut, was er/sie nicht hätte tun müssen.

Frau ist dankbar

Wie Dankbarkeit gegen Liebeskummer helfen kann

Ähnlich wie bei der Freude realisieren wir das oft nicht, wenn uns jemand wirklich was Gutes tut.

Da schießt es dann automatisch „Danke“ aus uns heraus und dieser Moment – der ein wundervoller hätte werden können – ist damit schon wieder vorbei.

Deswegen meine Empfehlung, wie du Dankbarkeit gegen deinen Liebeskummer wirkungsvoll einsetzen kannst:

Setz dich am Abend mal hin und geh den ganzen Tag kurz durch.

Frage dich:

Wer hat dir heute etwas Gutes getan? Wem kannst du heute dafür dankbar sein?

So hilft Gelassenheit gegen Liebeskummer

Vielleicht kennst du ja das so genannte Gelassenheitsgebet:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

(Gemäß Wikipedia wird es dem US-amerikanischen Theologen Reinhold Niebuhr zugeschrieben.)

Aber egal, wer es nun verfasst hat beschreibt es meines Erachtens sehr schön, was unter Gelassenheit zu verstehen ist.

Und zwar nicht mit dem Ansatz: „Oh Gott, es ist alles so schlimm!“

Sondern vielmehr:

„Ja, auch wenn es mal schlimm ist, ich kann es nicht ändern, aber ich kann drauf vertrauen, dass es wieder besser wird.“

(Spoiler: Da spielt auch schon die Hoffnung mit rein!)

Gelassenheit hat also viel damit zu tun, in der eigenen Mitte friedlich zu ruhen.

Eine Strategie für mehr Gelassenheit

Damit die Emotion der Gelassenheit gegen deinen Liebeskummer helfen kann, empfehle ich dir irgendeine spirituelle Praxis.

Das kann beispielsweise Meditation sein.

Probier das mal aus:

Oder einfach nur 30 min am Tag achtsam spazieren gehen.

Schau mal bei unseren Liebeskummer-Tipps nach. Da findest du ein paar weitere Strategien, wie du gelassener werden kannst!

Die Macht der Heiterkeit

Immanuel Kant hat gesagt:

Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.

Die Hoffnung ist auch eine positive Emotion, die du dir zunutze machen kannst – klicke hier, um zur entsprechenden Stelle in diesem Guide zu springen.

Schlaf ist zweifelsohne auch manchmal schwer zu finden bei Liebeskummer. Durchschlaftipps findest du beispielsweise hier (klick!).

Aber hinauswollen tu ich hier auf Kants „drittes Ding“, nämlich das Lachen.

Lachen ist Ticket zur Heiterkeit, einer weiteren positiven Emotion, die extrem gut gegen Liebeskummer hilft.

Die Heiterkeit ist meist in Gesellschaft anderer Emotionen. Beispielsweise wenn du in Gesellschaft von lieben Menschen bist (= Freude wird ausgelöst) und ihr eine lustige Zeigt habt.

Du lachst viel und löst damit Heiterkeit aus.

Wie Heiterkeit gegen Liebeskummer hilft

Ich empfehle in solchen Situationen immer die Schatztruhe des Lachens.

Jeder Mensch findet andere Dinge lustig. Deswegen empfehle ich dir, deine persönliche Sammlung von Dingen anzulegen, die dich zum Lachen bringen (= Schatztruhe des Lachens).

Dabei ist alles erlaubt, die einzige Voraussetzung ist:

Es muss dich zum Lachen bringen.

Also zum Beispiel lustige Memes:

Oder Witze und lustige Sprüche:

Natürlich müsste ich mal die Fenster putzen, aber Privatsphäre ist auch wichtig.

Oder lustige Videos:

Sammle all das in deiner persönlichen Schatztruhe des Lachens – entweder am Handy, Laptop oder drucke Bilder oder Sprüche aus und klebe sie in ein Album.

Und lass dich überraschen, wie gut das gegen Liebeskummer helfen kann!

Wie Staunen gegen Liebeskummer helfen kann

Wann hast du zum letzten Mal so richtig gestaunt?

Wann hats du das letzte Mal was gesehen, was dich so richtig von den Socken gehauen hast?

Das Gemeine ist, dass solche Dinge sehr oft vorkommen, man aber blind genug ist, sie trotzdem immer zu übersehen.

Ich selbst nehme mich da gar nicht aus.

Letztens war ich von einem Termin zum nächsten unterwegs und draußen hatte es gerade geregnet.

Und als ich da grad am Praterstern in Wien an der Ampel stand ist mir plötzlich das ins Auge gesprungen:

Ist doch wunderschön, oder?

Schaut jetzt am Foto vielleicht nicht ganz so eindrucksvoll aus, war aber ungelogen einer der knalligsten Regenbögen, die ich jemals in meinem Leben gesehen hab.

Bring Staunen in dein Leben zurück!

Was sind Dinge, wo du dir denkst: „Wahnsinn, dass es das gibt!“

Öffne die Augen für das, was faszinierend und oftmals schier unglaublich ist.

Vor ein paar Wochen waren Lena und ich in Köln. Weil wir bisher noch nie dort waren und von vielen Freunden gehört haben, dass es dort schön sein soll und gutes Essen gibt :).

Wir sind da also unschuldig mit dem Zug vom Flughafen zum Hauptbahnhof gefahren und nach draußen gegangen.

Und haben das gesehen:

Eine extrem fette Kirche!

Unglaublich und faszinierend zugleich, wie die Menschen damals sowas Gigantisches bauen konnten!

Also:

Bring das Staunen wieder zurück in dein Leben!

Erwecke dein Interesse!

Weißt du, was das Schönste am Kind-sein ist?

Nach meinem Dafürhalten ist das Schönste, weil alles neu ist und die Welt voller unerwarteter Überraschungen steckt.

Alles muss erkundet und erforscht werden.

Selbst ein Kochtopf mit rohen Würsteln kann einen stundenlang beschäftigen.
(das erzählt mir zumindest meine Mutter immer über mich…)

Aber sieh selbst…

Interesse haben wir also immer dann, wenn etwas neu oder unerwartet ist. Wenn eben genau dein Interesse und damit dein Forschergeist geweckt wird.

Also wenn du beispielsweise was im Radio hörst über die blaue Ozeanschnecke.

So schaut die aus:

Und das fasziniert dich so, dass du gleich auf Google und YouTube alles über diese mysteriöse Tierart zu erfahren.

Das ist sie übrigens:
(falls ich jetzt auch dein Interesse geweckt habe, hier der entsprechende Wikipedia-Link)

Wie Interesse gegen Liebeskummer helfen kann

Interesse kann dich beim Liebeskummer überwinden EXTREM gut unterstützen.

Nämlich aus zweierlei Gründen, wie du gleich erfahren wirst.

Um dein Interesse zu wecken such dir zunächst mal was Neues, was du so noch nicht ausprobiert hast, aber was dich interessiert.

Und dann probier das auch tatsächlich aus.
(Vorteil #1 gegen Liebeskummer: du wirst abgelenkt!)

Wenn du dich genug fasziniert fühlst, dann bleib dabei, wenn nicht, dann such dir was anderes, was dich interessieren könnte?

(übrigens: auch „Neues ausprobieren“ kann ein Interesse sein!)

Und damit sind wir bei Vorteil #2 gegen deinen Liebeskummer:

Nach einiger Zeit wirst dich das Interesse packen (wenn du dranbleibst)!

Sei stolz auf dich!

Stolz ist leider oft etwas negativ behaftet.

Stolze Menschen assoziiert man immer auch mit Arroganz oder Überheblichkeit. So als würden diese immer etwas auf jene herabblicken, die weniger geleistet hätten.

Von dieser Wahrnehmung möchte ich hier etwas wegkommen.

Denn Stolz ist im Gegenteil etwas sehr Positives.
(und hilft extrem effektiv gegen Liebeskummer, weil nach einer Trennung oft der Selbstwert etwas angeknackst ist!)

Stolz haben wir immer dann, wenn wir was schaffen oder uns etwas gut gelingt.

UND:

… das für jemand anders einen Unterschied gemacht hat.

Zum Beispiel:

  • Wenn ein Projekt durch deine Leistung noch erfolgreicher wird.
  • Wenn du den Abfluss eines guten Freundes erfolgreich repariert hast
    (beispielsweise weil dieser Freund zwei linke Hände hat)

Wie Stolz gegen Liebeskummer helfen kann

Stolz funktioniert auch super, wenn’s dir grad wegen Liebeskummer schlecht geht.

Krieg mal eine Idee davon, worauf du in deinem Leben stolz sein kannst.

Ist dir schon was in den Sinn gekommen?

Dann hol dir ein Blatt Papier + Stift und schreib das gleich auf.

Und als zusätzliche Herausforderung empfehle ich dir, weitere 19 solcher Momente aufzuschreiben.

Dir fällt nicht so viel ein?

Kein Problem!

Dann kleb diese Liste an deinen Kühlschrank und schreib so lange dazu, bis du 20 Dinge hast, auf die du in deinem Leben stolz sein kannst!

Wie du die Hoffnung behältst, dass es bald besser wird

Hoffnung zu haben ist besonders wichtig in widrigen und unsicheren Situationen.

Der Kern der Hoffnung ist die Überzeugung, dass alles wieder gut wird.

Das ist natürlich ein starkes Stück bei Liebeskummer, wo man ja oft das Gefühl hat, dass einem der Boden unter den Füßen weggezogen wird.

Karl Jaspers, ein deutscher Psychiater und Philosoph von internationaler Bedeutung, hat gesagt:

Die Hoffnungslosigkeit ist schon die vorweggenommene Niederlage.

Also:

In der Zeit des Liebeskummer keine Hoffnung zu haben ist der Freifahrtschein zu langem Leiden.

Aber wie kommst du nun zu Hoffnung, wenn doch der Liebeskummer so stark ist?

Hoffnung lebt von der positiven Referenzerfahrung.

Frage dich deshalb:

  • Wann war es das letzte Mal schwer für dich (vielleicht hattest du ja schon mal starken Liebeskummer)?
  • Was hat damals geholfen?

Vielleicht mit Freunden treffen oder viel Sport?

Denn die Wahrscheinlichkeit, dass es wieder hilft, ist sehr groß!

Und hab die Hoffnung, dass es – so wie damals – auch diesmal wieder besser werden wird.

Übung: Der Timeline-Sprung

Geh mal in der Timeline nach vorne zu dem Zeitpunkt, wo es dir wieder besser gehen wird.

Sagen wir mal in ungefähr 3 bis 4 Monaten. Stell dir mal vor, wie es sich anfühlt, die vergangene Beziehung hinter dir gelassen zu haben.

Das Geniale dabei:

Was du denken kannst, kannst du auch erreichen. Und damit schnappt die Falle zu zu – jetzt kannst du nicht mehr aus :)!

Wie Inspiration gegen Liebeskummer hilft

Inspiration verspüren Menschen dann, wenn jemand etwas super gut kann und man davon so fasziniert ist, dass man es auch machen mag.

Also zum Beispiel:

  • Wenn dich die Leistungen von Roger Federer faszinieren und du deswegen auch zum Tennis spielen beginnst oder deswegen dein Trainingsprogramm etwas hinaufschraubst.
  • Wenn ein Kollege von dir in Stress-Situationen immer so ruhig bleibt, dich das total fasziniert und du beschließt, diese Ruhe zu lernen.

Inspiration ist also nicht nur ein gutes Gefühl, sondern weckt auch das Bestreben, dem jeweiligen Menschen nachzueifern.

Ich finde, dass jeder Mensch Vorbilder haben sollte.

Ich hab meine.

Diese Handvoll Menschen inspirieren mich täglich, mein Bestes zu geben und der Mensch zu werden, der ich sein möchte.

Wie Inspiration gegen Liebeskummer helfen kann

Übung: Der Inspiration-Maker

Krieg mal eine Idee davon, wer deine Vorbilder sind.

Welche Menschen inspirieren dich?

Vielleicht deine Eltern, Sportler, Freude oder Elon Musk?

Und dann überleg in einem zweiten Schritt:

Gibt’s Dinge, die du von diesen Menschen lernen möchtest?

Auf diese Weise kann die Inspiration durchaus auch die Initialzündung für das Interesse werden.

Beispiel:

Roger Federer fasziniert dich, sodass du auch wieder mehr Sport machen möchtest (= Inspiration).

Darauf hin beschließt du, vielleicht doch mal das Joggen auszuprobieren (= Interesse).

So kannst du dich ganz leicht selbst aus deiner Liebeskummer-Misere ziehen!

Liebe

„Die ist doch jetzt zu Ende gegangen!“, magst du jetzt vielleicht einwenden.

Liebe ist aber nicht ausschließlich auf eine Beziehung beschränkt.
(auch wenn uns das Hollywood oft Glauben machen mag)

Liebe ist viel allgemeiner.

Liebe fühlen wir dann, wenn wir eine oder mehrere der vorherigen 9 Emotionen fühlen und dabei in einem sicheren und sozialen Umfeld sind.

Das ist zumindest die Definition von Barbara Fredrickson.

Ist etwas schwülstig formuliert und heißt nichts anderes als:

Momente der Liebe spürst du dann, wenn du dich in guter Gesellschaft befindest du dich wohlfühlst.

Ich möchte hier bewusst wegkommen von der „romantischen“ Liebe.

Liebe auch ohne Beziehung spüren

Was wirklich gegen Liebeskummer hilft:

Such dir Menschen, die dir wichtig sind und verbringe Zeit mit ihnen.

Dann kommen die anderen Emotionen ganz von allein!

Wie geht’s für dich weiter?

Du kennst jetzt alle 10 Emotionen, die gegen Liebeskummer helfen können.

Wie gehst du das nun praktisch an?

Mein Vorschlag ist:

Nimm dir jeden Tag 1 Emotion her und schau dir die jeweilige Strategie oder Übung dazu an.

Wenn du dich beispielsweise heute für Dankbarkeit entscheidest, dann geh jetzt kurz für 1 bis 2 Minuten in dich und fühl mal nach, wer dir heute schon was Gutes getan hat und wem du deswegen dankbar sein kannst.

Oder vielleicht ist’s Zeit für etwas Inspiration?

Dann beginne mal mit deiner Liste von Vorbildern und vielleicht entwickelt sich daraus ja schon ein Interesse für etwas.
(so führt oft eine Emotion gleich zu einer anderen und bringt dich in eine positive Aufwärtsspirale!)

Weitere Strategien, Tricks und Techniken gegen Liebeskummer findest hier in diesen kostenlosen Guides:

Schreib mir doch in die Kommentare, auf welche Emotion du dich heute stürzen willst!

Alles Liebe,

Stephan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.