• Start
  • >
  • Narzissmus
  • >
  • Melden sich Narzissten nach Trennung wieder? Die Psychologie dahinter verstehen + was du unbedingt wissen musst!

Melden sich Narzissten nach Trennung wieder? Die Psychologie dahinter verstehen + was du unbedingt wissen musst!

von Laura,  letztes Update: 25. Apr 2024

Vielleicht sitzt du jetzt gerade vor deinem Bildschirm und stellst dir die Frage, ob dein narzisstischer Ex sich nochmal bei dir melden wird?

Oder du hast bereits eine Flut von Nachrichten von deinem Ex erhalten und fragst dich nun, was du mit diesen Nachrichten anfangen sollst?

Dann bleib dran, denn wir sehen uns in diesem Blogartikel an, was für ein Kontaktverhalten Narzissten nach einer Trennung zeigen und warum sie dies tun.

Zudem widmen wir uns Dingen, die du tun kannst, um aus diesem Kontakt heil herauszukommen.

Also, lass uns direkt loslegen und etwas Licht ins Dunkel bringen!

Das Verhalten von Narzissten nach einer Trennung verstehen

Trennung sind oft schon schwer genug, wenn du nun noch einen Narzissten als Ex hast, wird es gefühlsmäßig meist so richtig kompliziert.

Sehen wir uns kurz an, wie du entscheiden kannst, ob dein Ex ein Narzisst ist oder nicht.

Was ist überhaupt Narzissmus?

Narzissmus wird oft mit bestimmte Eigenschaften und Verhaltensweisen verbunden, wie Selbstüberschätzung, Mangel an Einfühlungsvermögen, starke Reaktionen auf Kritik, Dominanzverhalten oder Arroganz.

Diese Züge zeigen sich bei vielen Menschen in unterschiedlichem Ausmaß und sind in einem angemessenen Maß „menschlich“ und in jedem von uns vorhanden.

Daher sollte es dich nicht überraschen, wenn du beim Lesen auch Eigenschaften bei dir selbst ein wenig wiedererkennst.

Die narzisstische Persönlichkeitsstörung stellt die extremste Ausprägung dessen dar, was oft im Alltag Narzissmus genannt wird und ist eine klinische Diagnose, die bei etwa 1 bis 3% der Bevölkerung vorkommt.

Die Ausprägung eines Menschen im Narzissmus kann irgendwo zwischen einem angemessen Ausmaß und der narzisstischen Persönlichkeitsstörung liegen.

Beachte bitte:

In diesem Blogartikel verwende ich die männliche Form „Narzisst“ als generisches Pronomen, um eine einfache Verständlichkeit zu gewährleisten.

Bitte beachte also, dass die Verwendung der männliche Form hier neutral ist und sich auf alle Geschlechter bezieht.

Narzissmus ist also nicht nur auf Männer zu beziehen!

Der Selbstwert eines Narzissten

Das Verhalten von Narzissten entstammt oft aus einem gespaltenen Selbstwert im Kern und spielt deshalb auch für das Kontaktverhalten nach einer Trennung eine große Rolle.

Der gespaltene Selbstwert bedeutet, dass Narzissten einerseits im Kern einen extrem geringen Selbstwert haben, der oft durch vorherige Erfahrungen, besonders in der Kindheit geprägt wurde.

Um mit diesem extrem geringen Selbstwert umgehen zu können, bildet sich bei narzisstischen Personen ein zweiter extrem hoher Selbstwert aus.

Dadurch existieren im Narzissten, zwei gegensätzlich Selbstschemata. Selbstschemata sind einfach ausgedrückt Annahmen darüber, wer man selbst ist, was wir über uns Denken uns verhalten.

Das Spektrum narzisstischer Verhaltensweisen: Von eiskalt bis erneutem Kontakt

Der Kontakt zu einem Narzissten bzw. ob sich Narzissten nach der Trennung melden, kann innerhalb eines großes Spektrums ablaufen.

Allgemein kann man 2 Fälle unterscheiden:

  • Der Narzisst meldet sich gar nicht mehr und ist eiskalt oder
  • der Narzisst meldet sich immer wieder und es mündet in den narzisstischen Zyklus.

Zu Fall 1) kommt es, wenn der Narzisst keinen Sinn oder „Vorteil“ mehr in einer Beziehung sieht.

Bei Fall 2) mündet das Verhalten des Narzissten in einem narzisstischen Kreislauf, wobei der Narzisst immer wieder kontaktiert, verletzt, Kontakt abbricht, erneut kontaktiert, verletzt und wieder den Kontakt abbricht.

Es kommt hier oft auch zu den typischen Taktiken, die Narzissten auch nach einer Trennung anwenden und die du hier (klick!) ganz genau nachlesen kannst.

Gefangen in der Endlosschleife? Das Meldeverhalten von Narzissten nach einer Trennung

Manchmal hat man das Gefühl man dreht sich mit dem Kontakt zum Narzissten im Kreis. Man landet immer wieder an der selbst Stelle und nicht selten treibt einen das in die Verzweiflung oder gar in den Wahnsinn.

Wenn du dich so fühlst, kann es sein, dass du mitten in den narzisstischen Zyklus hineingeraten bist.

Sehen wir uns die verschiedenen Phasen dieser Endlosschleife mit einem Narzissten an:

Phase 1: Love Bombing

In dieser Phase versucht dich der Narzisst erneut einzuwickeln, meldet dich nach der Trennung wieder, macht Geschenke und zeigt große romantische Gesten, die genauso schön wirken, wie zu Beginn der Beziehung.

Diese Gesten fallen unter das Love Bombing, was wir uns später noch einmal genauer ansehen werden.

Oft haben Narzissten auch ganz schön viel Charme, mit dem sie andere Menschen zu ihren Zwecken in eine gewünschte Richtung lenken können.

Hier entsteht oft eine Hoffnung, dass es wieder zu einer schönen Beziehung kommen kann oder dass sich der Narzisst ändern kann bzw. schon geändert hat.

Man beginnt also oft etwas nachzugeben, wird wieder zugänglicher für den Narzissten.

Phase 2: Abwertung

In der Phase der Abwertung spürt man die ersten erneuten Änderung im Verhalten des Narzissten. Die schönen Gesten werden weniger, alles verschiebt sich in Richtung eines Heiß/kalt-Verhaltens.

Stück für Stück wird die Bestätigung und Zuneigung entzogen, während Kritik und Abwertung zunehmen.

Das kann Verzweiflung im Gegenpart schüren, da man die die Zuneigung des Narzissten oft nicht verlieren möchte.

Man kann das Gefühl haben, wie auf Eierschalen zu laufen, um bloß keine Verärgerung im Narzissten auszulösen.

Phase 3: Plötzlicher Bruch

Wie aus dem nichts bricht ein Narzisst dann erneut den Kontakt ab oder wird eiskalt.

Diese Phase ist geprägt von Feindseligkeit, Ignoranz oder Desinteresse des Narzissten.

Es kann sich anfühlen, als würde der Narzisst das emotionale Band der Beziehung einfach durchschneiden.

Durch diesen plötzlichen Bruch entsteht oft Verwirrung und auch ein Gefühl der Wertlosigkeit, da man (erneut) abgewiesen wird.

Phase 4: Erneute Annäherung

In der Phase der Wiederannäherung kommt es meist nach einer Kontaktpause erneut zu Zeichen der Zuneigung des Narzissten.

Der Narzisst kann versuchen, die Wiederaufnahme durch Reue, Entschuldigungen oder Manipulationen zu starten.

Gelingt es dem Narzissten das Gegenüber erneut einzuwickeln und werden Annäherungen zugelassen, kommt es dann meist erneut zur Phase des Love Bombings, die sich anfühlen kann, als würde nun wieder alles gut werden.

Und der Kreislauf startet von neuem.

Das ist also dann auch genau jener Zeitpunkt, wo sich Narzissten wieder melden nach der Trennung.

So lange dauert es in der Regel, bis sich ein Narzisst nach einer Trennung bei dir meldet

Dass sich ein Narzisst erneut meldet, passiert meist schnell.

Es kann also nur einige Tage dauern, manchmal aber auch einige Wochen. Oft führt das dann auch in den narzisstischen Zyklus, den du oben ja schon kennengelernt hast.

Aber:

Wenn der Narzisst sich selbst getrennt hat und keinen Vorteil mehr in der Beziehung sieht, kann es sein, dass der Narzisst sich vielleicht gar nicht mehr meldet.

Wenn kein Vorteil mehr in einer Beziehung gesehen wird, lassen Narzisst Beziehungen oft schnell fallen, haben nicht mehr das Bedürfnis diesen Menschen kontrollieren zu müssen und melden sich dadurch auch nicht mehr.

Und Vorsicht:

Nicht jede Trennung ist eine Trennung!

Narzissten trennen sich manchmal auch nur impulsiv und als eine Art emotionale Strafe.

Jedoch kommen sie nach kurzer Zeit wieder auf einen zu, um die Beziehung fortzuführen.

In diesem Fall wird sich der Narzisst wahrscheinlich sehr schnell wieder melden.

DESWEGEN melden sich Narzissten nach Trennung wieder

Wie du jetzt also erfahren hast, gibt es verschiedene Muster im Meldeverhalten eines Narzissten nach einer Trennung.

Beim narzisstischen Zyklus kommt es immer wieder dazu, dass sich der Narzisst meldet, manchmal sogar regelrecht mit Nachrichten „zu bombt“.

Schauen wir uns mal die Gründe dafür an, warum sich Narzissten nach einer Trennung erneut melden.

Grund #1: Wiederherstellung des Selbstwertgefühls

Eine Trennung kann für Narzissten eine erhebliche Kränkung darstellen und das im Kern empfindliche Selbstwertgefühl bedrohen.

Diese Bedrohung können Narzissten aufgrund ihrer Charakteristika nicht zulassen und auch nicht selbst lösen.

Wenn sich Narzissten nach einer Trennung wieder melden, kann dies ein Versuch sein, dass eigene positive Selbstbild wiederherzustellen und die eigene Überzeugung zu erzeugen, dass sie immer noch begehrenswert oder unverzichtbar für ihren Ex-Partner sind.

Grund #2: Narzissten suchen Aufmerksamkeit

Narzisstische Personen suchen stetig nach Bewunderung, Aufmerksamkeit und Bestätigung, was oft als „narzisstische Versorgung“ bezeichnet wird.

Diese Versorgung dient als „Treibstoff“ für das fragile Selbstwertgefühl und die Selbstwahrnehmung, steht also in engem Zusammenhang zum vorherigen Punkt.

Nach einer Trennung oder dem Verlust einer wichtigen Bezugsperson können Narzissten ein tiefes Gefühl der Isolation oder Minderwertigkeit erfahren.

Sie spüren einen Mangel und eine Lücke an Versorgung, die geschlossen werden muss.

Der ehemalige Partner ist meist eine verlässliche Quelle der Bestätigung, um das geschwächten Selbstwertgefühl erneut zu stärken.

Oft wenden sich Narzissten in dieser Phase an ihre früheren Partner, da sie sich erhoffen, dort den „Treibstoff“ zu finden.

Nicht selten setzen Narzissten hierbei ungesunden und manipulatives Verhalten ein, damit die eigenen Bedürfnisse nach Bestätigung erfüllt werden. Es kommt also oft wieder zum oben beschriebenen narzisstischen Zyklus.

Grund #3: Kontrolle und Macht

Macht und Kontrolle ist für Narzissten oft mit Sicherheit verbunden, während sie starke Unsicherheit spüren, wenn sie keine Kontrolle mehr haben.

Eine Trennung kann als massiver Verlust dieser Kontrolle erlebt und somit als Bedrohung wahrgenommen werden.

Der Narzisst meldet sich also wieder, um das eigene Gefühl der Kontrolle über den Ex-Partner und die Situation zurückzugewinnen.

Das vermittelt ein Gefühl von Überlegenheit und Sicherheit.

Indem die Beziehungsdynamik und die andere Person erneut beeinflusst oder sogar manipuliert wird, erhält ein Narzisst das Gefühl von Sicherheit.

Grund #4: Unfähigkeit, Zurückweisung zu akzeptieren

Zurückweisung bedroht das Selbstwertgefühl meist enorm. Das hat jeder von uns bereits erlebt, egal ob als Jugendlicher in der Schule, später im Beruf oder eben auch in Beziehungen.

Für die meisten Menschen ist Zurückweisung mit einem unangenehmen Gefühl verknüpft, was sich bei Narzissten oft in eine extreme Form einer wahrgenommenen Bedrohung steigert.

Zurückweisung kann oft von Narzissten nicht akzeptiert werden, also sucht er andere Wege und Möglichkeiten, um vor sich selbst und anderen weiterhin gut dazustehen.

Sich nach einer Trennung wieder zu melden, kann ein Versuch sein, die Zurückweisung umzukehren oder zu leugnen.

Der Wunsch sich zu beweisen und als immer noch attraktiv oder mächtig wahrgenommen zu werden, steht also ebenfalls hinter Kontaktversuchen.

Schon die reine erneute Aufmerksamkeit des Ex-Partners, kann dieses Bedürfnis befriedigen.

Mit diesen (fiesen) Tricks melden sich Narzissten nach Trennung wieder

In diesem Teil möchte ich nochmal näher auf die Verhaltensweisen eingehen, die Narzissten innerhalb des narzisstischen Zyklus zeigen.

Alle Taktiken, die Narzissten nach einer Trennung zeigen und warum sie das tun, findest du auch in meinem Blogartikel zu diesem Thema hier.

Bombardierung mit Nachrichten, Anrufen oder E-Mails

Oft melden sich Narzissten extrem oft, rufen an, schreiben auf unterschiedlichen Kanälen, auch wenn man blockiert.

Teilweise kommen Entschuldigen, doch teilweise wird der Narzisst extrem ausfallend und wirft mit Beleidigungen um sich.

Im späteren Teil des Artikels schauen wir uns die Gründe an, die hinter dem Kontaktverhalten von Narzissten stehen.

Spoiler:

Vor allem das Stichwort Kontrolle ist hier wichtig.

Love Bombing

Das Love Bombing habe ich bereits erwähnt.

Hierbei melden sich Narzissten nach einer Trennung in einer sehr positiven Art und Weise wieder.

Der Narzisst bombardiert hier mit schönen und vor allem großen Worten, wie beispielsweise:

  • „Du bist das Wichtigste in meinem Leben!“
  • „Du bist die Liebe meines Lebens““

Sie stellen einen nun selbst auf ein Podest und zeigen Bewunderung.

Es wird intensiv geflirtet, schöne Erinnerungen rausgekramt und man bekommt all das zu hören, was man hören wollte.

Gaslighting

Gaslighting stellt eine besonders fiese Taktik dar, da hierdurch langfristig die eigene Wahrnehmung der Realität in Frage gestellt wird.

Dies geschieht durch Verleugnungen oder Verzerrungen dessen, was geschehen ist.

Nach einer Trennung kann dies besonders auch die Trennungsgründe und vergangen Ereignisse betreffen.

Beispiele können sein, dass der Narzisst ständig seine Meinungen oder Aussagen ändert und somit verwirrt und destabilisiert.

Ein anderes Beispiel:

Der Narzisst behauptet, du hättest ein schlechtes Gedächtnis und würdest dich nicht mehr richtig erinnern. Diese Manipulationen starten bereits in der Beziehung, wirken oft also auch nach.

Denn wenn man bereits während der Beziehung ständig hört, dass man vergesslich sei, dann kann es passieren, dass man das irgendwann glaubt.

Wie du dich am besten verhältst, wenn sich ein Narzisst nach Trennung bei dir meldet

Vielleicht meldet sich dein narzisstischer Ex auch ständig nach der Trennung und du bist schon mitten im narzisstischen Zyklus gefangen?

Wir schauen uns deshalb gleich an, was du tun kannst, um die Trennung von einem Narzissten unbeschadet zu überstehen oder gar nicht erst in den narzisstischen Zyklus hineinzugeraten.

Achtung: So wirst du wieder in den Teufelskreis hineingezogen!

Wenn man sich erneut auf Kontakt mit dem Narzissten einlässt, kann es sein, dass dieser einen in den narzisstischen Zyklus zieht.

Oft hat man das Bedürfnis sich auf Nachrichten des Narzissten zu melden, sich zu rechtfertigen und natürlich spielen auch eigene Gefühle der Zuneigung eine Rolle.

Du bietest dem Narzissten jedoch durch jeglichen Kontakt eine Einstieg zurück.

Denn:

Gerade durch das Love Bombing zieht der Narzisst einen zurück in die Beziehung, man wird weicher und vielleicht schreibt er sogar Dinge wie, dass er dich über alles liebt. Da zu widerstehen ist unfassbar schwer.

Durch die Phasen des Zyklus und die starken Kontraste zwischen Love Bombing und plötzlichem Bruch entsteht eine emotionale Abhängigkeit zum Narzissten, durch die er dich oft an sich bindet.

Eine Beziehung mit einem Narzissten bedeutet, dass der eigene Selbstwert stark leidet.

Für den Narzissten funktioniert die Beziehung nur, wenn der Selbstwert des Partners niedrig ist – und wie du dir denken kannst, ist das keine gesunde Beziehung.

Vielleicht fragst du dich nun aber, ob ein Narzisst sich nicht doch ändern kann?

Einmal Narzisst, immer Narzisst!?

Ob ein Narzisst sich ändern kann, kommt stark auf die Ausprägung des Narzissmus an.

Sind es nur einzelne Verhaltensweisen, die du wiedererkennst oder ein Sammelsurium von negativen Verhaltensweisen?

Zudem können wir uns deine spezifische Situation auch im Coaching ansehen, um zu entscheiden, ob Veränderungspotential in der Beziehung ist.

Hol dir einen neutralen Blick von außen, denn oft ist man selbst zu sehr im Beziehungssystem drinnen, was gerade bei Narzissmus, die eigene Wahrnehmung verzerrt.

Gesunde Grenzen wurden oft schon zu häufig überschritten, sodass man selbst gar nicht mehr weiß, wo die eigenen Grenzen liegen.

>>> Hier kannst du jetzt gleich einen Termin bei mir holen und mit mir darüber sprechen!

Wenn dein Ex eine starke narzisstische Ausprägung aufweist, dann wird sich dieser nur sehr schwer ändern, weil es sein automatisches Basisprogramm ist, wie er mit Menschen umgeht.

Er müsste sein Verhalten grundlegend umkrempeln und dazu sind nur wenige Menschen bereit. Denn es würde bedeuten, dass es eine ganze Zeit lang unangenehm wird.

3 Tipps, wie du eine gesunde Distanz wahrst

Hat dich der Narzisst erst zurück in den Zyklus gesaugt, ist es meist schwer einen klaren Kopf zu bewahren, denn der Narzisst schafft durch sein Verhalten Verwirrung, Unsicherheit und Abhängigkeit. Mache den ersten Schritt und wahre Distanz.

Hier kommen ein paar praktische Tipps, die du gleich ausprobieren kannst:

#Tipp 1: Mache eine Kontaktsperre

Um aus dem narzisstischen Zyklus auszubrechen, benötigst du eine längere Phase ohne Kontakt zum Narzissten.

Die Phasen erstrecken sich über Wochen, nicht nur über Tage.

Stelle also sicher, dass du nicht mehr im Zyklus bist, indem du mindestens 5 bis 6 Wochen vergehen lässt und eine Kontaktsperre einleitest.

#Tipp 2: Trainiere deine Grenzen

Deine Grenzen wurden wahrscheinlich bereits häufig übertreten, sodass du diese erneut definieren musst.

Sollte der Narzisst erneut Kontakt aufnehmen, setze klare Grenzen und teile mit, dass du Zeit für dich benötigst.

Es ist wichtig, dass deine Entscheidungen respektiert werden.

Wenn dies nicht möglich ist, zeigt es erneut die Unangemessenheit des Verhaltens und bestätigt sogar eher, dass es sich um einen Narzissten handelt.

#Tipp 3: Aktiviere dein Umfeld

Hole dir unbedingt vertraute Freunde, Familie, etc. ins Boot.

Diese haben oft eine neutralere und vor allem vorsichtigere Art gegenüber dem Narzissten – das kann helfen, um die eigenen, oft zu weichen Grenzen und die emotional gefärbte Sicht zu kompensieren.

Zudem ist es gut, wenn man „Zeugen“ hat, die bestätigen, was passiert ist, um sich selbst glauben zu können.

Oder du kannst – wie gesagt – natürlich auch gern zu mir ins Coaching kommen und wir besprechen alles Weitere dann dort!

Kannst du einen Narzissten dazu bringen, sich wieder bei dir zu melden?

Vielleicht bist du dir nicht sicher, ob es sich bei deinem Ex um einen Narzissten handelt und du überlegst, was du nun tun kannst?

Eine Portion gesunder Egoismus: Was willst du?

Wir haben bereits über eigene Grenzen gesprochen.

Überprüfe, wie häufig deine Grenzen in der Beziehung überschritten worden sind.

Wenn du dir eine Zukunft mit deinem Ex vorstellen kannst, brauchst du eine gesunde Portion Egoismus, um dein eigenes Glück und Wohlbefinden zu schützen.

Wenn Grenzen in Beziehung zu oft überschritten werden ist das langfristig Gift für das eigene Wohlbefinden.

Der Grund:

Deine eigene Bedürfnisse, Meinungen und Vorstellungen werden immer wieder übergangen und das führt zu inneren Spannung.

Bevor du dich Hals über Kopf in den Kontakt mit dem Narzissten stürzt, würde ich dir empfehlen dir Rat von außen zu holen.

Das können vertraute Personen in deinem Umfeld sein, Therapeut*innen oder das Coaching.

Mach dich rar!

Wenn du deine eigenen Grenzen geprüft hast und Kontakt möchtest, dann mache es dem Narzissten nicht leicht – wahre deine Grenzen, steige nicht auf das Love Bombing ein und mache eine Kontaktsperre.

Biete dem Narzissten einen Grund und einen Vorteil, warum er sich melden sollte.

Wecke sein Grundinteresse, indem du eine Kontaktsperre machst und auf Social Media, etc. verschwindest, sodass er nicht mehr weiß, was bei dir los ist!

Testfrage schicken?

Wenn du eine Kontaktsperre hinter dir hast, kannst du eine Testfrage schicken, um zu überprüfen, wo dein Ex im Trennungsprozess steht.

Hier kommen drei kurze Tipps für Testfrage an Narzissten:

  • Expertise und Wissen. Das Wissen eines Narzissten zu betonen funktioniert gut, da es ihren Selbstwert stärkt, sodass diese eher in Kontakt bleiben.
  • Plausibilität. Plausibilität deiner Nachrichten ist wichtig, damit der Narzisst den Braten nicht gleich riecht und selbst ins Grübeln kommen muss, was du mit deinen Nachrichten bezweckst.
  • Anknüpfungspunkte. Schaffen für spätere Nachrichten Möglichkeiten, für erneute Nachrichten, wie Updates.

Achtung bei negativen Antworten! Gerade bei Narzissten ist eine negative Antwort meist deutlich stärker ausgeprägt und ein Zeichen dafür, dass der Kontakt in einem ungesunden Beziehungsmuster, wie dem narzisstischen Zyklus, enden könnte.

Aber:

Bei Narzissmus gibt es eine Besonderheit.

Denn auch bei positiven Antworten ist Vorsicht geboten!

Wie du beim narzisstischen Zyklus gelernt hast, kommt nach dem Love Bombing eine Abwertung.

Überprüfe immer das Muster, dass dein Gegenüber zeigt. Überprüfe stets, ob du dich in einer der Phasen des narzisstischen Zyklus befindest!

Wie es für dich weitergeht!

Du hast nun einiges über das Kontaktverhalten von Narzissten nach einer Trennung erfahren.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen!

Mir ist wichtig, dass du mitnimmst: Prüfe und wahre deine Grenzen, kenne den narzisstischen Zyklus und bleib nicht alleine in der Situation!

Falls du dir nicht sicher bist, ob Veränderungspotential in der Beziehung ist oder auch, wie und ob du dich melden sollst, dann freue ich mich auf dich im Coaching!

>>> Klicke hier und hol dir jetzt gleich einen Coaching-Termin bei mir!

Alles Liebe,

Laura

Laura

Laura ist Senior Coach bei szenario-zwei und studiert gerade im Master Psychologie an der Uni Wien.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Mehrere Monate Kontaktsperre: Besteht noch Hoffnung? [die gute Nachricht!]

Eine Trennung ist immer ein emotionales Wirrwarr. Nach mehreren Monaten der Kontaktsperre befindest du dich vielleicht in einer Phase der ...

Jetzt lesen!

Die KLARSTEN Anzeichen, dass Ex kein Interesse mehr hat! [+ TEST]

Stellst du dir die Frage, ob dein:e Ex noch Interesse an dir hat? Das Ende einer Beziehung hinterlässt oft Zweifel ...

Jetzt lesen!

Ex eifersüchtig machen: Wie du diese Geheimwaffe richtig nutzt [+ Sprüche!]

Eifersucht ist eine sehr mächtige Emotion. Sie lässt uns Dinge tun, die wir eigentlich nicht wollen und kann dazu führen, ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten