• Start
  • >
  • Fremdverliebt
  • >
  • Fremdverliebt trotz Beziehung: DAS solltest du wissen [+ nächste Schritte]

Fremdverliebt trotz Beziehung: DAS solltest du wissen [+ nächste Schritte]

von Stephan,  letztes Update: 15. Mrz 2023

Du bist in jemanden verliebt, obwohl du in einer Beziehung bist?

Und du weißt nicht, wie du nun am besten damit umgehst?

Klar, es ist zunächst mal eine herausfordernde Situation, wie du sicherlich auch schon am eigenen Leib festgestellt hast.

In diesem Guide erfährst du, wie du dich richtig verhältst, wenn du trotz Beziehung fremdverliebt bist.

Wir schauen uns an, was du unbedingt vermeiden sollst und ob deine Beziehung vielleicht schon am Ende ist.

Und am Ende des Guides wirst du für dich herausgefunden haben, welche nächsten Schritte für dich die richtigen sind in dieser Situation.

Alos los geht’s!

Fremdverliebt trotz Beziehung: Die psychologische Erklärung

„Bis ans Ende ihrer Tage lebten sie glücklich und zufrieden…“

Genauso enden viele Geschichten und auch viele Filme enden genau an dieser Stelle: Man hat sich (endlich) gefunden und kann nun gemeinsam sein.

Und auch wenn die Vorstellung total romantisch ist, endlich diesen einen Menschen gefunden zu haben, diesen Seelenpartner, so hat dies mit der Realität leider nichts zu tun.

Beziehungen erfordern auch Arbeit, damit die Liebe harmonisch und langanhaltend bleiben kann.

Dennoch kann es immer mal wieder vorkommen, dass man sich trotz der eigenen Beziehung fremdverliebt.

Wieso also passiert dies?

Fremdverlieben ist eine „normale“ menschliche Reaktion!

Wir Menschen sind soziale Wesen. Das hat uns die Evolution quasi eingeimpft.

Damals waren die Überlebenschancen einfach höher, wenn man dem Säbelzahntiger in der Gruppe gegenübergetreten ist.

So wurde in unserem Unterbewusstsein einprogrammiert, dass wir auf andere Menschen reagieren.

Und zwar auf eine empathische und eben menschliche Art und Weise.

Wir reagieren auf Menschen evolutionsbedingt ganz anders als auf Dinge, wie beispielsweise einem Stein.

Also nochmal, weil es so wichtig ist:

Es ist ganz normal, dass wir auf andere Menschen reagieren.

Nur weil du in einer Beziehung bist, heißt das nicht, dass diese innerlich menschliche Eigenschaft plötzlich abgedreht ist.

Somit ist auch nichts falsch mit dir, nur weil du trotz Beziehung fremdverliebt bist. Vielmehr erfährst du eine total menschliche Reaktion.

Aber wenn das alles so normal ist, warum fühlst du dann vielleicht doch Schuld, Scham oder eine gewisse Hilflosigkeit?

Der Grund liegt darin, dass uns die Film- und Song-Industrie ständig mit folgendem Bild zudröhnt: Sobald man den einen Menschen kennengelernt hat, hat man nur noch Augen für diesen und blendet faktisch die gesamte Umwelt aus.

Schau dir folgende Zitate an und dir wird gleich klar werden, was ich meine:

  • Alles, worauf die Liebe wartet, ist die Gelegenheit. – Miguel de Cervantes
  • Ein liebendes Herz ist die größte Weisheit. – Charles Dickens
  • Lasse dein Herz dich führen. Es flüstert, also höre ganz genau zu. – Walt Disney

Daraus ergeben sich gesellschaftliche Vorstellungen, die aber mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Mehr dazu beschreibe ich auch in diesem Guide (klick!).

Das Problem ist das folgende:

In nahezu allen Fällen, sei es in Filmen, Zitaten oder Songs, wird nicht unterschieden zwischen „verliebt sein“ und Liebe. Es wird alles immer „Liebe“ genannt.

Der Unterschied zwischen „Liebe“ und „verliebt sein“

Und so entsteht ein gesellschaftliches Bild, dass – sobald Gefühle des Verliebtseins auftreten – man sofort etwas tun müsse.

Weil diese Gefühle nun gleich bedeuten, dass man den einen Menschen gefunden hat.

Man denkt, dass diese Gefühle gleich die ultimative Wahrheit sind.

Und das passt dann nicht zusammen: Denn man ist ja in einer an sich glücklichen Beziehung.

Und da schließen wir nun den Kreis zu weiter oben:

Verliebt sein ist eine vorübergehende Reaktion auf jemand anderen. Die Ursache liegt in der Evolution: Wir reagieren auf andere Menschen, weil es unsere Überlebenschancen erhöhte.

Verliebt sein passiert zufällig, wie du es vielleicht auch bei dir erlebt hast. Du triffst diesen einen Menschen und – schwups! – bist fremdverliebt trotz Beziehung!

Liebe hingegen ist eine bewusste Handlung. Liebe „passiert“ nicht einfach, Liebe entsteht aus und im Miteinander in einer Beziehung, wie wir auch in unserem Premium-Kurs „Love Factor“ genauer erläutern.

(Und es steckt ja auch schon im Namen: Es heißt ja fremd„VER“liebt und nicht fremd„liebend“ oder so…)

Die Reihenfolge ist immer: Verliebt sein –> Liebe. Zuerst kommt die vorübergehende Reaktion auf einen anderen Menschen und erst dann – wenn man dranbleibt – kann daraus eine langanhaltende und starke Liebe entstehen.

Das heißt aber umgekehrt NICHT, dass man sich trotz Liebe oder trotz Beziehung nicht auch fremdverlieben kann.

Weil Fremdverlieben eine normale Reaktion auf andere Menschen ist, bedeutet es grundsätzlich mal gar nichts.

Dennoch kann es ein Anzeichen dafür sein, dass es in deiner Beziehung nicht mehr ganz rund läuft. Ob das der Fall ist, schauen wir uns an, sodass du für dich alles gut rausfinden und einordnen kannst.

Dazu sind also zunächst 2 Dinge wichtig:

Beides schauen wir uns im Folgenden an!

Vermeide unbedingt DAS, wenn du trotz Beziehung fremdverliebt bist!

Wenn du trotz Beziehung fremdverliebt bist, dann spürst du vielleicht auch eine Art Handlungsdrang.

Es fühlt sich so an, als müsstest du sofort etwas tun, sobald du diese Gefühle spürst.

Und in vielen Fällen führt dieser Handlungsdrang schon in die 3. Phase einer Affäre.

Weil man eben diese Fremdverliebtheits-Gefühle sehr stark sind und dir eine rosarote Brille aufsetzen.

Da wirkt dieser Mensch plötzlich als der ideale Partner, während man beim aktuellen Partner eher nur mehr die Fehler wahrnimmt.

Und deswegen tut man dann sehr oft Dinge, die man nicht mehr ungeschehen machen kann, wie beispielsweise:

  • Man redet mit dem Partner darüber und sät dadurch Zweifel an der Beziehung.
  • Man beendet die Beziehung überhastet, um den Gefühlen nachzugehen. Später merkt man aber, dass die andere Person ziemlich schräg drauf ist und man bereut die Trennung.
  • Man startet eine Affäre, um mit der anderen Person gewisse Dinge auszuprobieren.
  • Man gesteht der anderen Person, dass man in sie trotz Beziehung fremdverliebt ist.

All das sind Dinge, die hinterher in aller Regel mehr Probleme machen.

Deswegen:

Wenn du trotz Beziehung fremdverliebt bist, dann wende zunächst mal unsere goldene Regel an!

Die goldene Regel, wenn du trotz Beziehung fremdverliebt bist

Sobald du also merkst, dass du Gefühle für jemand anderen bekommst, tust du also…

NICHTS!

Lass mal alles wie es ist und sag auch den Beteiligten nichts diesbezüglich (also deinem Partner und der Peron, in die du fremdverliebt bist).

Und wenn du mit jemandem darüber sprechen möchtest, dann mach das mit einer möglichst außenstehenden Person.

Das können Freunde, Kollegen oder Verwandte sein. Achte aber darauf, dass diese Personen eine „gesunde“ Distanz zur Situation haben.

Wenn du beispielsweise in die Frau deines Bruders fremdverliebt bist, dann rede nicht mit dem Bruder darüber, sondern eher mit einem Arbeitskollegen, mit dem du dich gut verstehst.

Und umgekehrt, wenn du in einen Arbeitskollegen verliebt bist, dann rede darüber nicht mit deinen Kollegen, sondern eher mit Freunden, die die beteiligte Person nicht kennen.

Es ist also ein großer Fehler, mit der falschen Person darüber zu sprechen.

Zusätzlich kannst du natürlich auch mit einem Coach darüber sprechen. Das kann insbesondere hilfreich sein, wenn du beispielsweise schon länger fremdverliebt bist.

Das bringt einen weiteren Vorteil: Ein Coach ist nämlich niemals voreingenommen. Du bekommst dadurch immer einen neutralen Blick auf deine Situation.

Zumindest ist das unser Ansatz bei szenario-zwei. Wir wollen, dass unsere Klienten möglichst viel aus dem Coaching mitnehmen. Das bedeutet auch manchmal, dass wir unangenehme Wahrheiten überbringen müssen – was Freunde eher nicht machen.

Wenn du also wirklich eine neutrale Einschätzung zu deiner Situation (+ nächste Schritte) haben möchtest, dann komm gern ins Coaching zu uns. Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

>>> Klicke hier und erfahre, wie dir ein Coaching helfen kann!

Warum man die Gefühle des Fremdverliebens dennoch ernstnehmen muss

Du hast also schon gelernt, dass es eine ganz normale Reaktion ist, wenn du trotz Beziehung fremdverliebt bist.

Und dass es zunächst mal besser ist, nichts zu tun und die Situation genauer zu analysieren.

Der nächste Schritt in diese Richtung ist, hinter diese Gefühle zu blicken.

Wir wollen nun herausfinden, ob dein Fremdverlieben nur eine harmlose Reaktion auf einen anderen Menschen ist, und nicht mehr.

Oder ob vielleicht doch mehr dahintersteckt und es ein Anzeichen einer kaputten Beziehung ist.

Gefühle sind nämlich wie ein Ball, den man unter Wasser hält. Das geht eine Zeitlang gut, aber sobald man einmal unachtsam wird, poppt der Ball wieder an die Oberfläche.

Und dass man dann aus diesem Affekt heraus etwas tut, was man nachher bereut, wie beispielsweise:

  • Du sagst beim nächsten Streit zu deinem Partner, dass es da eine andere Person gibt, die etwas besser kann oder pünktlicher ist usw.
  • Du stürzt dich in einer betrunkenen Aktion in einen Seitensprung mit der Person, in die du fremdverliebt bist.

Das heißt:

Auch wenn du keine Ersthandlung setzt (siehe die goldene Regel von vorhin), ist es wichtig, dich den Emotionen zu widmen und zu schauen, was sie vielleicht zu bedeuten haben.

Deswegen ist es somit keine gute Idee, die Gefühle des Fremdverliebens zu unterdrücken. Vielmehr geht damit eine große Gefahr einher, über die du in diesem Guide (klick!) mehr erfahren kannst!

In manchen Fällen werden diese Gefühle nichts bedeuten, manchmal können sie auch ein Warnzeichen in der Beziehung sein.

Genau darum geht’s jetzt und beginnen wir bei einer Frage, die uns oft gestellt wird: Ist die Beziehung schon am Ende, wenn man trotz Beziehung fremdverliebt ist?

Ist die Beziehung schon am Ende, wenn du fremdverliebt bist?

Ich beginne hier gleich mit der wichtigsten Botschaft:

Nein, deine Beziehung ist nicht automatisch am Ende, wenn du fremdverliebt bist. Das bedeutet nicht, dass du deinen Partner nicht mehr liebst.

Und es ist auch kein Wink des Schicksals, dass du einen falschen Lebensweg mit falschem Partner eingeschlagen hast.

Somit ist es an dieser Stelle wichtig, nicht irgendwelchen Denkmustern wie beispielsweise: „Wenn ich meinen Partner wirklich lieben würde, dann kann ich mich nicht in den anderen verlieben!“

Oder: „Bei meinem Partner ist dieses und jenes falsch, deswegen ist die andere Person besser für eine Beziehung!“

All das hat nichts mit dem Fremdverlieben zu tun, sondern nur mit gesellschaftlichen Vorstellungen, die uns über die Jahre eingeimpft wurden.

Achtung: Fremdverliebt repräsentiert NICHT die Wirklichkeit!

Wichtig ist also, nicht in ein „emotionales Argumentieren“ hineinzurutschen und zu glauben: Nur weil man etwas fühlt, ist es die Wirklichkeit.

Die rosarote Brille des (Fremd)Verliebtseins bewirkt vielmehr, dass in den eigenen Gefühlen die Wirklichkeit verzerrt dargestellt wird.

Erinnere dich an deine Kindheit zurück: Du konntest im Dunklen Angst vor dem Monster unter dem Bett haben, auch wenn ein solches gar nicht da war.

Wir Menschen deuten also die Gefühle fälschlicherweise als Wirklichkeit und Wahrheit.

Wenn du also trotz Beziehung fremdverliebt bist, ist es genauso: Auch wenn du die wildesten Schmetterlinge im Bauch hast, so ist dies kein Maßstab dafür, ob eine künftige Beziehung mit dieser Person auch tatsächlich funktionieren würde.

Um also etwas hinter die Kulissen dieser Gefühle zu blicken und damit du da mehr Klarheit reinbringen kannst, mach das Folgende…

Mache zuerst einen Status-Check in der Beziehung!

Lenke also den Fokus auf deine derzeitige Beziehung. Zu deinem Partner hast du ja immerhin mal „Ja“ gesagt.

Eine Beziehung hat immer mal Höhen und Tiefen, das ist ganz normal.

Im Status Check geht es darum, mal den Fokus auf die Beziehung zu lenken und zu schauen, was da gerade so passiert und passiert ist.

Doch ganz wichtig hier:

Du wirst die rosarote Brille des Fremdverliebens nicht einfach ablegen können.

Achte also darauf,

  • dass du wahrscheinlich dazu neigen wirst negative Dinge aufzublähen in der Beziehung (beispielsweise, dass du Mankos deines Partners negativer wahrnimmst, als dies gewöhnlich der Fall ist)
  • dass du positive Dinge eher kleiner machen wirst und das, was in der Beziehung noch gut ist, herunterspielen wirst.

Damit kannst du zum Status-Check der Beziehung übergehen.

Status-Check

Überlege mal für dich:

  • Was fühlst du gerade in der Beziehung?
  • Was sind die Themen, die ihr bisher gut lösen konntet als Paar?
  • Was kannst du in der Beziehung gerade nicht ansprechen?
  • Was belastet dich gerade in der Beziehung, was würdest du gerne anders haben?

Dann überleg dir auch:

  • Was ermöglicht dir die Beziehung?
  • Und was ist dir durch diesen einen Partner in deinem Leben möglich?

Versuche auch, zu all diesen Punkten eine Art „Zeit-Rahmen“ dazuzustellen: Wenn dein Partner dir beispielsweise schon seit Jahren ein sicheres und vertrauensvolles Umfeld bietet, ist das viel mehr wert, als wenn du jemand anderem eine Woche kennst.

Achtung:

Du bist genau deswegen aber auch anfällig für die Lust auf Abenteuer, Affären oder kleine Romanzen.

Eben weil all das ein natürliches Gegenstück zu einer sicheren und vertrauten Beziehung ist.

Versuche also, auf keine Trugschlüsse reinzufallen!

Was du aus dem Status-Check herauslesen kannst

Vielleicht wirst du durch den Status-Check herausfinden, dass in deiner Beziehung soweit alles in Ordnung ist.

Dass es zwar ein paar kleinere Reibereien und Themen gibt, wo du aber zuversichtlich bist, dass ihr beide gemeinsam eine Lösung finden werdet.

Der Status-Check kann jedoch auch zutage fördern, dass vielleicht in der Beziehung schon länger der Wurm drinnen ist und dass du deswegen auch empfänglicher dafür geworden bist, dich fremdzuverlieben.

Und wenn du hier mehr Unterstützung benötigst oder nicht ganz schlau aus allem wirst, dann komm gern ins Coaching.

In diesem Bereich haben wir jahrelange Erfahrungen mit tausenden Klienten.

>>> Also zögere nicht, wenn du persönliche Unterstützung benötigst und hol dir ein Coaching!

Egal, wie es bei dir ist, ab jetzt geht es in diesem Guide darum, wie du weiter vorgehst – abhängig davon, was bei deinem Status-Check herausgekommen ist.

Wir beginnen damit, wenn du für dich herausgefunden hast, dass in deiner Beziehung alles okay ist…

Fremdverliebt trotz Beziehung: Genieße es einfach!

Wie jetzt, du sollst es genießen, dass du fremdverliebt bist?

Ja genau, du hast richtig gehört.

Die Gefühle des Fremdverliebens zu genießen, ist eine relativ hohe Kunst, die sich aber auszahlt!

So kannst du die Gefühle des Fremdverliebens genießen

Denn dadurch lässt du Gefühle zu und bleibst gleichzeitig deiner Beziehungs-Vereinbarung mit deinem Partner treu. Das heißt, nur weil du fremdverliebt bist, gehst du noch nicht fremd.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du ein bisschen frischen Wind in dein Leben bekommst und diese Gefühle genießen kannst. Das kann auch eine sehr schöne Phase sein.

Aber man muss da auch ein bisschen aufpassen, denn wir Menschen tendieren oft sehr dazu, an positiven Gefühlen festzuhalten.

Dadurch entsteht dann mit der anderen Person (in die du fremdverliebt bist) vielleicht ein Überhang an guten Gefühlen.

Deswegen unsere Empfehlung:

Im gleichen Maße, wie du die Gefühle des Fremdverliebens genießt, sorge auch in deiner aktuellen Beziehung für mehr positive Gefühle!

So hast du einen doppelten Gewinn:

  • Einerseits eine kurze Episode mit den Verliebheits-Gefühlen, die frischen Wind bringen.
  • Und zusätzlich stärkst du auch deine aktuelle Beziehung, indem du die Verbindung zu deinem Partner stärkst.

Wie du die Gefühle in deiner Beziehung stärken und neu entfachen kannst

Vielleicht bist du noch nicht so sicher, wie du nun gezielt in deiner Beziehung wieder gute Gefühle bis hin zu Liebe und Verbundenheit wecken kannst?

Denn in der Schule gab’s leider kein Fach „Beziehung“ – und auch von unseren Eltern haben wir selten gelernt, wie Gefühle in einer Beziehung erhalten bleiben.

Mittlerweile hat die Wissenschaft herausgefunden: Liebe ist nichts, was da ist und dann plötzlich verschwindet.

Liebe ist eine übergeordnete Emotion, ein Gefühl, das der Kleber einer jeden Beziehung ist.

Und:

Liebe ist etwas, das man mit gezielten Strategien und Methoden in einer Beziehung gezielt wecken und erhalten kann.

Wie das auch in deiner Beziehung möglich werden kannst, erfährst du in unserem Premium-Kurs Love Factor, mehr dazu in diesem Video:

>>> Klicke jetzt hier, um zu erfahren, wie du den grauen Beziehungs-Alltags vertreibst und wieder mehr Gefühle und Leidenschaft in deine Beziehung bringst!

Ein ganz wichtiger Tipp: Mach nicht „mehr“ draus!

Sorge also nicht für künstliche Verlängerungen beim Fremdverlieben.

Nähere dich also nicht selbst verstärkt an die Person an, in die du fremdverliebt bist.

Das heißt beispielsweise:

  • Wenn du in einen Projektkollegen fremdverliebt bist, dann halte den Kontakt nicht nach dem Ende des Projekts.
  • Wenn du in einen Teilnehmer im Yoga-Kurs fremdverliebt bist, dann genieße die Gefühle im Yoga-Kurs, triff dich mit der Person aber nachher nicht noch auf einen Tee.

Lasse die Gefühle also in dem Setting, wo sie hingehören.

Dadurch kannst du die Gefühle genießen, verlängerst alles aber nicht.

Du hast ja schließlich schon herausgefunden, dass du trotz der Gefühle in deiner bez bleiben möchtest.

Sobald du beginnst, diese Grenze zu verschieben und dich beispielsweise auch mit der Person triffst, dann verschiebst du die Grenze hin zum Fremdgehen, auch wenn du in einer an sich glücklichen Beziehung bist!

Und nochmals der Hinweis: Sorge in gleichem Maße auch für gute Gefühle in deiner Beziehung!
(… siehe dazu auch unseren Premium-Kurs „Love Factor“!)

Fremdverliebt: Wenn es ein Anzeichen für eine Krise in der Beziehung ist

Durch den Status-Check kann jedoch auch herauskommen, dass in der Beziehung vielleicht schon seit geraumer Zeit der Wurm drinnen ist.

Wie du in diesem Fall vorgehst, erfährst du ab jetzt!

Suche zuerst nach den Gründen

Wenn man selbst weiß, dass in der Beziehung der Wurm drinnen ist, dann sollte man im nächsten Schritt herausfinden, welcher Wurm denn da genau drinnen ist.

Reflektiere mal für dich, wofür diese Person steht, in die du fremdverliebt bist.

Welche Eigenschaften schreibst du dieser Person zu? Meistens ist es so, dass diese Verliebtheit auch so genannte „Projektionen“ verstärkt oder durch diese mitausgelöst wird.

Das heißt:

Dinge oder Aspekte, die du dir in der Beziehung wünscht, siehst du nicht mehr im Partner, sondern in der anderen Person, in die du trotz Beziehung fremdverliebt bist.

Auf diese Weise findest du vielleicht heraus, dass du in diese Person verliebt bist, weil sie…

  • so unabhängig ist.
  • dir so gut zuhört.
  • ständig so positiv drauf ist.
  • fit, gesund und sportlich ist.
  • so hübsch aussieht.

Hand aufs Herz:

Wahrscheinlich sind diese Zuschreibungen an diese Person alles Dinge, die du in deinem Partner vermisst oder selbst in der Beziehung nicht umsetzen kannst.

Vermeide auch in dieser Situation Kurzschlusshandlungen!

Dennoch empfehlen wir auch in so einer Situation, dem Sog der Gefühle zu widerstehen und die Kirche im Dorf zu lassen.

Wenn du nun eine Beziehung mit dieser Person eingehen würdest, würdest du wahrscheinlich schneller als dir lieb ist erwachen und merken, dass diese Person nicht die Lösung für all deine Probleme ist.

Hier ein kleiner Exkurs:

Im Coaching haben wir viele Personen, die ihre Haupt-Beziehung beendet haben, weil sie in jemand anderen fremdverliebt waren.

Dann haben sie erkannt, dass es ein Fehler war und sie den „alten Partner“, also den Ex zurückwollten.

Diesen ganzen Trubelhubel hätte man vermeiden können, wenn man reflektierter und überlegter an die Sache herangegangen wäre.

Gib dir Raum und Zeit und finde heraus, was du willst!

Versuche also für dich eine Entscheidung zu treffen, ob du an der Beziehung arbeiten möchtest oder ob du dich trennen möchtest.

Im Bilderbuchbeispiel würdest du dies herausfinden, ohne mit der anderen Person eine Affäre zu starten!

Dem kannst du auch vorbeugen, wenn du – wie vorhin beschrieben – die Gefühle des Fremdverliebens im jeweiligen Setting lässt und nicht zusätzlich versuchst, mit der anderen Person mehr zu unternehmen oder verstärkt Kontakt zu haben.

Dieser Reflexionsprozess, was du willst, wird eine gewisse Zeit brauchen. Das geht nicht von heute auf morgen!

Und wir empfehlen auch ausdrücklich, dir hier Zeit zu nehmen und in regelmäßigen Abständen zum Beispiel deine Gedanken und Gefühle aufzuschreiben.

Mach das also nicht nur, wenn du mit deinem Partner einen Streit hattest oder ihr beide ein schönes Thermenwochenende genossen habt.

Nimm dir also Zeit, um zu möglichst verschiedenen Zeitpunkten in dich hineinzuspüren!

Beim Reflexionsprozess kann dich auch ein Coaching bei uns unterstützen.

Unsere Coaches zeigen dir einen Blick von außen auf und unterstützen dich, neutral auf die Situation zu blicken.

>>> Klicke hier, um dir einen Platz im Coaching zu sichern!

Wie kann es für dich weitergehen?

Wenn du trotz Beziehung fremdverliebt bist, dann ist dies zunächst mal eine ganz normale Reaktion auf einen anderen Menschen. So wie es uns die Evolution mitgegeben hat.

Dennoch lohnt es sich, auch eine Stufe tiefer zu gehen und deiner aktuellen Beziehung einen Status-Check zu unterziehen.

So kannst du für dich herausfinden, ob du die Gefühle des Fremdverliebens genießen möchtest oder ob in deiner Beziehung vielleicht doch der Wurm drinnen ist.

Und wenn du deine Geschichte teilen möchtest oder eine kurze Frage zum Guide hast, dann schreib sie gerne in die Kommentare!

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Ex will sich mit dir treffen? Das musst du beachten!

Stellst du dir grad auch die Frage: „Mein Ex will sich treffen… WARUM??? Und was soll ich tun? Wie kann ...

Jetzt lesen!

Ex zurück mit Kontaktsperre: Warum Abstand ALLES verändert!

Hast du das Gefühl, dass deine Welt nach der Trennung in Trümmern liegt? Fragst du dich, ob es einen Weg ...

Jetzt lesen!

Kontaktsperre bringt nichts? Daran liegt es! [+ was du jetzt tun kannst]

Viele haben das Gefühl, dass eine Kontaktsperre nichts bringt. Und wenn du diesen Blogartikel hier liest, dann geht’s dir vermutlich ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten