• Start
  • >
  • Trennung
  • >
  • SO VIEL Kontakt zum Ex ist normal (und wann es definitiv ZU VIEL ist!)

SO VIEL Kontakt zum Ex ist normal (und wann es definitiv ZU VIEL ist!)

von Stephan,  letztes Update: 19. Feb 2024

Vielleicht hast du gerade viel Kontakt zu deinem Ex.

Oder vielleicht auch dein Partner?

In jedem Fall fragst du dich vermutlich: Wie viel Kontakt mit dem Ex ist denn eigentlich normal?

In diesem Blogbeitrag bekommst du die Antwort auf diese Frage und wann der Kontakt zu viel des Guten ist.

Zusätzlich schauen wir uns auch an, was die psychologische Forschung zu diesem Thema zu sagen hat.

Viele spannende Infos warten auf dich, fangen wir also an!

Kontakt mit dem Ex: Immer ein Balance-Akt?

Bei der Frage, wieviel Kontakt mit dem Ex normal ist, schließt sich ja auch immer eine Folge-Frage an.

Nämlich:

Was ist schon normal?

Was für die eine Situation normal ist, kann für eine andere schon viel zu viel Kontakt sein.

Nimm beispielsweise folgende Paare her, die sich getrennt haben:

  • Paar A ist bereits 15 Jahre zusammen, hat zwei Kinder miteinander und gemeinsam einen Kredit für ein Haus aufgenommen.
  • Die Beziehung von Paar B dauerte 1 Jahr, beide haben nicht gemeinsam gewohnt.
  • Paar C hat sich nach 3 Jahren Beziehung einvernehmlich getrennt, möchte aber nach der Trennung weiterhin befreundet bleiben und gemeinsam an Tanzveranstaltungen teilnehmen.

Im Zuge der Trennung bei Paar A sind vermutlich viele Dinge zu klären.

Es muss eine Lösung für die Wohnsituation und den Kredit gefunden werden. Zusätzlich muss regelmäßig abgemacht werden, wer die Kinder wann hat.

Paar B hat nicht mal zusammen gewohnt und die Beziehung dauerte im Vergleich zu Paar A nur relativ kurz, nämlich 1 Jahr zu 15 Jahren.

Somit ist klar, dass im Falle von Paar A viel mehr Kontakt normal ist, einfach weil es viel mehr Dinge zu besprechen gilt.

Auch bei Paar C wird mehr Kontakt normal sein, weil sie nach der Trennung in einem freundschaftlichen Verhältnis bleiben wollen. Zusätzlich wird regelmäßiger Kontakt einfach nötig sein, um sich bezüglich der Tanzveranstaltungen abzusprechen usw.

Du siehst also:

DIE Antwort auf die Frage, wie viel Kontakt zum Ex nach der Trennung normal ist, kann man leider nicht geben.

Es kann normal sein, jeden Tag Kontakt mit dem Ex zu haben; es kann aber auch gar kein Kontakt normal sein. Je nach Situation!

Deswegen werden wir uns in diesem Guide ganz genau anschauen, wie du herausfinden kannst, wieviel Kontakt normal ist und ab wann es zu viel ist.

Ich werde alles für den Fall beschreiben, dass du dir diese Frage stellst, du kannst alles aber auch problemlos darauf anwenden, wenn beispielsweise dein Partner viel Kontakt mit dem/der Ex hat.

Die Einflussfaktoren bleiben immer die gleichen.

Welche das sind, schauen wir uns jetzt an!

Was sind nun die Einflussfaktoren, wie viel Kontakt zum Ex normal ist?

Wie viel Kontakt mit dem Ex also normal ist, hängt ganz maßgeblich von der jeweiligen Situation ab.

Hier sind die wichtigsten Einflussfaktoren, damit du für dich eine gute und schnelle Antwort finden kannst.

Das Wichtigste zusammengefasst findest du auch auf folgender Infografik. Anschließend folgt die ausführlichere Beschreibung.

Wie viele gute Gründe gibt es?

Der erste Schritt, um zu bestimmen, wie viel Kontakt zum Ex normal (und gesund!) ist, besteht darin, die Absicht hinter dem Kontakt zu verstehen.

Der Kontakt mit dem Ex sollte stets ein Ziel verfolgen und nicht zum reinen Selbstzweck verkommen.

Was sind aber nun gute Gründe?

Schauen wir es uns an.

Freundschaftliche Beziehung: Wenn ihr beide nach der Trennung befreundet bleibt, das auch so abgemacht ist und beide das gleiche Interesse an einer Freundschaft haben, dann ist gegen Kontakt nichts einzuwenden. Dies setzt jedoch voraus, dass beide über die Beziehung hinweg sind und keine romantischen Gefühle mehr im Spiel sind.

Gemeinsame Verpflichtungen: Eine Trennung heißt ja auch immer das Auseinanderdividieren der bisherigen leben. Man muss aus einer Beziehung wieder zwei unterschiedliche Alltage und Routinen machen. Dennoch wird es immer Fälle geben, wo man noch verbunden bleiben muss, wie beispielsweise:

  • gemeinsame Kinder,
  • gemeinsame Wohnung oder Haus,
  • Verträge (Kredit, Miete, …),
  • Haustiere,
  • usw.

Soziale oder berufliche Verbindungen: Häufig hat man als Paar auch einen gemeinsamen Freundeskreis oder man teilt sich soziale Kontakte. Oder man arbeitet in der gleichen Firma oder hat beruflich zwangsläufig miteinander zu tun. In diesem Fall ist es auch in aller Regel normal und nötig, mit dem Ex in Kontakt zu bleiben.

Gemeinsame Interessen oder Hobbys: Wenn man mit dem Ex gemeinsame Interessen oder Hobbys teilt und man diese weiterhin genießen möchte, dann ist Kontakt auch oft nötig, um sich abzustimmen. Dies setzt jedoch auch voraus, dass beide das Gleiche wollen und keine (versteckten) romantischen Hoffnungen involviert sind.

Wie viel Zeit ist seit der Trennung vergangen?

Wie viel Kontakt zum Ex normal ist, hängt auch davon ab, wie viel Zeit seit der Trennung vergangen ist.

Gerade unmittelbar nach einer Trennung empfehlen wir bei szenario-zwei, den Kontakt wirklich auf ein Minimum zu beschränken, und nur das zu klären, was wirklich notwendig ist.

Denn eine Trennung ist ein starker Bruch im Miteinander.

So haben beide mal genug Zeit, selber mit der Trennung klarzukommen, wieder auf eigenen Beinen zu stehen und sich selbst zu stabilisieren.

Das heißt:

Wenn sich dann aber alles einigermaßen normalisiert hat und schon etwas Zeit seit der Trennung vergangen ist, spricht auch nichts dagegen, den Kontakt wieder häufiger zu pflegen, sofern das von beiden gewünscht ist.

Das kann in die Richtung eine Freundschaft mit dem Ex gehen, aber natürlich auch auf einer rein organisatorischen Ebene bleiben.

Wie geht es dir persönlich?

Natürlich möchte ich hier auch deine persönliche Perspektive nicht aus den Augen verlieren.

Denn Kontakt kann nur dann gesund und normal sein, wenn beide Beteiligten sich daraus etwas mitnehmen können.

Nehmen wir an, dein Ex will relativ viel Kontakt haben, während dir dabei aber das Herz  blutet.

Ist Kontakt dann eine gute Idee?

Wohl eher nicht.

Das heißt also:

Wenn der Kontakt zum Ex nur bewirkt, dass alte Wunden wieder aufgerissen werden oder emotionale Abhängigkeiten verstärkt werden, dann ist es vermutlich besser, den Kontakt einzuschränken oder ganz abzubrechen.

Stelle dir hier die folgenden Fragen:

  • Wie geht es dir gerade mit der Trennung?
  • Hast du das Gefühl, dass auch du was aus dem Kontakt „rausbekommst“?
  • Würdest du nur deswegen in Kontakt bleiben, um dich nicht so einsam zu fühlen?
  • Was erhoffst du dir insgesamt aus dem Kontakt mit deinem Ex?

Gerade nach einer Trennung plädiere ich stets für einen „gesunden Egoismus“.

Schau auf dich und was dir guttut.

Und wenn das alles für dich okay ist, dann ist auch mehr Kontakt mit dem Ex okay und normal!

Wann Kontakt mit dem Ex ZU VIEL ist bzw. wird

Nun haben wir uns ja schon ausgiebig damit beschäftigt, wie viel Kontakt mit dem Ex normal ist.

Es gibt aber natürlich auch Fälle, wann Kontakt mit dem Ex tatsächlich zu viel ist.

Welche dies sind, erfährst du hier!

Wenn der Kontakt der aktuellen Beziehung schadet!

Gerade wenn man in einer neuen Beziehung ist, dann ist der Kontakt zum Ex-Partner oft ein Streitpunkt.

Denn die eine Seite sagt: „Naja, wenn du so oft mit dem Ex schreibst, dann MÜSSEN da ja noch Gefühle sein!“

Und die andere Seite erwidert: „Nein, wir haben das geklärt und sind nur Freunde, also reg dich nicht so auf!“

Schon ist man mittendrin in der Beziehungskrise.

Hier muss man also abwägen, ob es schon zu viel ist, oder ob der Kontakt mit dem Ex noch auf einem normalen und verträglichen Level abläuft.

Dazu kann man ganz simple den 100-Leute-Test machen.

Nehmen wir an, man würde die jeweilige Situation 100 zufällig ausgewählten Leuten auf der Straße erzählen.

Was würden die – im Schnitt! – antworten?

Würden die sagen: „Ja, so oft wie du mit dem Ex schreibst, ist das schon beziehungsgefährdend?“

Oder käme eher sowas wie: „Dieses bisschen an Kontakt mit dem Ex muss die Beziehung schon aushalten, weil ja alles geklärt ist!“

Gerade dieses Gedankenexperiment kann hier mal eine erste gute Abschätzung liefern.

Und vielleicht kommt man dann drauf, dass es wirklich etwas zu viel Kontakt ist.

Beispielsweise wenn man selbst nur noch mit dem Ex schreibt und sich trifft, aber mit dem Partner fast gar keinen Kontakt mehr hat und nichts mehr unternimmt.

Für eine eingehendere Analyse der Situation und nächste Schritte, empfehle ich dir unser Coaching.

Unsere Coaches haben schon hunderte bis tausende Trennungsgeschichten gehört. Da gibt’s also fast nichts mehr, was denen noch nicht untergekommen ist.

Und demensprechend fundiert können sie dir auch helfen.

>>> Also klicke hier und zögere nicht, dir individuelle Unterstützung im Coaching zu holen!

Bei destruktiven Bindungs- und Beziehungs-Dynamiken

Gerade bei bindungsängstlichen oder narzisstischen Ex-Partnern kann es oft vorkommen, dass diese sich nach der Trennung wieder melden.

Das ist soweit mal weder gut noch schlecht.

Zu viel wird der Kontakt aber dann, wenn er in eine manipulative Richtung geht.

Also wenn du beispielsweise im Orbit gehalten wirst oder wenn dir dein Ex immer wieder Hoffnungen macht, dich dann aber erst recht wieder abweist.

Eine solche Dynamik kann dann in eine regelrechte emotionale Abhängigkeit führen, aus der man immer schwerer ausbrechen kann.

Dies geht dann mit einem schwindenden Selbstwert einher.

Also alles Auswirkungen, die dir langfristig nicht guttun.

In solchen Fällen ist es also umso wichtiger, eigene emotionale Grenzen zu ziehen und diese auch durchzusetzen!

Wenn du dich in dieser Situation wiederfindest, dann spür mal nach, ob dir der Kontakt so noch guttut oder sprich mit Freunden, einem Coach oder Therapeuten über deine Situation.

Wenn der Kontakt oder die Gefühle nur einseitig sind!

In vielen Fällen passieren Trennungen nicht einvernehmlich.

Der eine trennt sich aktiv, während der andere mehr oder weniger vor vollendete Tatsachen gestellt wird und keinerlei Mitbestimmung hatte.

Es wird also einseitig über die Beziehungsfortführung bestimmt.

Vielleicht ist es ja auch bei dir so, dass du „getrennt wurdest“.

Zu viel Kontakt besteht mit deinem Ex dann, wenn du eigentlich mehr möchtest, aber eher bei deinem Ex aufläufst, anstatt dass sich euer Kontakt intensiviert.

Spür also mal nach, ob vielleicht nur du ständig die Initiative ergreifst und dein Ex nur reagiert.

Oder ob du vielleicht noch die Hoffnung hast, dass ihr beide wieder zusammenkommt, dein Ex hingegen derzeit nur abblockt.

Tatsächlich ist es möglich, wieder mit deinem Ex zusammenzukommen.

Wie das genau funktioniert inklusive unserer bewährten Strategie, die schon tausenden Menschen geholfen hat, verrate ich dir in meinem kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs:

Was die Forschung sagt: Der Einfluss von Kontakt mit dem Ex auf die aktuelle Beziehung!

Tatsächlich ist der Frage, wieviel Kontakt mit dem Ex normal und gut für eine Beziehung ist, auch die Forschung nachgegangen.

Beginnen wir mit dem Paper von Rodriduez et al., in der die Beziehungen von College-Studenten in Amerika untersucht wurden. Die Ergebnisse sollten aber im Prinzip auch verallgemeinert werden können.

Dabei gaben 40% an, mit dem Ex noch Kontakt zu haben, also mal relativ viel.

Wer bleibt aber nun eher in Kontakt mit dem Ex?

Grundsätzlich gilt hier:

Je ernster die aktuelle Beziehung ist, desto weniger wird der Kontakt mit dem Ex gesucht.

Oder etwas pauschal und flapsig formuliert: Wenn man verheiratet ist, hält man mit dem Ex tendenziell weniger Kontakt, als wenn man gerade erst wen kennengelernt hat.

Und man war eher geneigt, mit dem Ex in Kontakt zu bleiben, wenn man immer noch Gefühle für den Ex hatte.

Was sagt der Kontakt mit dem Ex nun über die aktuelle Beziehung aus?

Zusätzlich wurde im vorhin erwähnten Paper auch der Zusammenhang untersucht zwischen der Qualität der aktuellen Beziehung und den Motiven für Kontakt mit dem Ex.

Tatsächlich stellten die Forscher eine Verbindung fest zwischen der Häufigkeit des Kontaktes mit dem Ex und der Zufriedenheit in der aktuellen Beziehung.

Diejenigen, die häufiger mit einem Ex-Partner kommunizierten, berichteten von geringerer Zufriedenheit in ihren gegenwärtigen Beziehungen!

Das heißt:

Wenn der Partner (oder man selbst!) oft mit dem Ex-Partner Kontakt hat, so könnte dies auch auf fehlendes Commitment in der Beziehung hindeuten.

Sollte man nun mit dem Ex in Kontakt bleiben?

Wenn man sich die Forschungs-Ergebnisse anschaut, lässt sich diese Frage leider auch nicht pauschal mit Ja oder Nein beantworten.

Denn die Beweggründe für den Kontakt spielen eine entscheidende Rolle und bestimmen die Auswirkung auf die aktuelle Beziehung.

Erinnere dich auch nochmals an die vorhin angesprochenen Einflussfaktoren, wie viel Kontakt zum Ex normal ist.

In Betracht zu ziehen ist jedoch zweifelsohne, ob der Kontakt zum Ex nur deswegen aufrechterhalten wird, um diesen als eine Art Backup zu bewahren.

Denn dies kann auch von Anfang an auf eine geringere Bindung in der „neuen“ Beziehung hindeuten.

Wieviel Kontakt zum Ex ist normal im Ex-zurück-Prozess?

Greifen wir den Fall noch etwas genauer auf, dass du deinen Ex zurückwillst, vielleicht auch schon im Ex-zurück-Prozess bist.

Und nun fragst du dich:

Wieviel Kontakt mit dem Ex ist denn auf den verschiedenen Stufen der Strategie normal und sinnvoll?

Gerade nach der Kontaktsperre ist es besser, wenn du dich mit Kontakt noch zurückhältst.

Denn ihr hattet nun lange keinen (oder nur wenig bei einer teilweisen Kontaktsperre)  Kontakt.

Da könnte es deinen Ex sehr schnell überfordern, wenn du zu forsch im Kontakt bist und zu viel schreibst.

Dennoch:

Je weiter du in unserer bewährten Ex-zurück-Strategie voranschreitest und je mehr Erfolge du bei deinem Ex erzielst, desto mehr Kontakt ist auch auf ganz natürliche Weise normal.

Denn wenn ihr euch wieder annähert, wird euer Kontakt ganz automatisch mehr und intensiver.

Während also unmittelbar nach der Kontaktsperre ca. 1x Kontakt pro Woche normal ist, so kann sich dies nach etwas Zeit und Erfolg auch auf 2-3x pro Woche steigern.

Und wenn du dich dann auch schon wieder mit Ex triffst und ihr schon quasi wieder am Weg in die Beziehung seid, dann kann auch wieder fast jeden Tag Kontakt normal sein.

Du siehst auch hier:

Normal ist immer abhängig von der jeweiligen Situation und – falls du das möchtest – wo du im Ex-zurück-Prozess stehst!

Und das ist vermutlich auch der Grund, warum unsere Strategien hier bei SZ so gut funktionieren.

Wie gesagt, wenn du deinen Ex zurückwillst und noch nicht so recht weißt, wo du starten sollst, dann schau dir unbedingt meinen kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs an.

Denn es wäre schade, wenn du deinen Ex durch ein paar unbedarfte Aktionen erst recht weiter von dir wegtreibst.

Mach es also am besten gleich richtig und vertraue auf jene Strategie, die schon tausende Menschen unterstützt hat.

Hier kannst du dir kostenlos den Zugang zum Ex zurück Crash-Kurs sichern:

Wie kann es für dich weitergehen?

Du hast nun also gelernt, dass man die Frage, wieviel Kontakt mit dem Ex normal ist, nicht pauschal beantworten kann.

Es kommt also immer auf die jeweilige Situation an.

Dennoch ist es möglich, dass der Kontakt zu viel ist bzw. wird und dass häufiger Kontakt auch auf ein geringeres Commitment in der eigenen Beziehung hindeuten kann.

Mehr zu diesem Thema hab ich natürlich auch noch für dich.

Wenn du bemerkt hast, dass du deinen Ex immer noch liebst, dann geht’s für dich mit diesem Blogbeitrag weiter:

>>> Ich liebe meinen Ex immer noch: Wie du mit deinen Gefühlen umgehst!

Und falls du derzeit jeden Tag Kontakt mit deinem Ex hast, dann lies am besten gleich hier weiter:

>>>  Jeden Tag Kontakt mit Ex: Ist das normal? …und eine gute Idee?

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Die KLARSTEN Anzeichen, dass Ex kein Interesse mehr hat! [+ TEST]

Stellst du dir die Frage, ob dein:e Ex noch Interesse an dir hat? Das Ende einer Beziehung hinterlässt oft Zweifel ...

Jetzt lesen!

Ex eifersüchtig machen: Wie du diese Geheimwaffe richtig nutzt [+ Sprüche!]

Eifersucht ist eine sehr mächtige Emotion. Sie lässt uns Dinge tun, die wir eigentlich nicht wollen und kann dazu führen, ...

Jetzt lesen!

Was die Kontaktsperre beim Ex bewirkt und warum sie so wirkungsvoll ist [alle Antworten!]

Die Kontaktsperre ist die wirkungsvollste Technik, wenn du deine:n Ex zurückerobern möchtest. Aber was genau führt dazu, dass eine Kontaktsperre ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten