13 Zitate, die Ex zum Nachdenken bringen & WIRKLICH funktionieren [so bringst du Gefühle zurück!]

Wenn du Zitate benötigst, die deine:n Ex zum Nachdenken bringen, dann bist du hier genau richtig.

Hier gleich eine Warnung:

Die meisten Zitate, was du bisher dazu gefunden hast, werden ziemlich sicher NICHT die gewünschte Wirkung haben. Denn sie lassen dich bedürftig und unattraktiv erscheinen.

Deswegen erfährst du in diesem Guide jene Zitate, die deine:n Ex zum Nachdenken bringen und WIRKLICH funktionieren – getestet in der täglichen Praxis!

Also los geht’s!

Zitate die Ex zum Nachdenken bringen… Schreib das auf KEINEN Fall!

Wenn du nach Zitaten googelst, die den/die Ex zum Nachdenken anregen sollen, dann hast du vielleicht auch schon solche Zitate gefunden:

Wenn das Herz blutet, dann weiß man, dass es wahre Liebe war…

Wir bei szenario-zwei haben mittlerweile tausende Menschen unterstützt, den/die Ex zurückzugewinnen, wie beispielsweise diese Erfolgs-Nachricht an uns zeigt:

Und wegen dieser großen Erfahrung kann ich dir eines sagen: Bitte schreibe solche Zitate wie das obige keinesfalls deinem:r Ex.

Denn du wirst mit solchen Zitaten oder Sprüchen ziemlich sicher genau das Gegenteil von dem auslösen, was du möchtest.

Keine Sorge:

Du wirst in diesem Guide noch lernen, welche Zitate deine:n Ex WIRKLICH zum Nachdenken bringen – nämlich in einer Art und Weise, die euch wieder näher zusammenbringt!

Inklusive einer Zauberformel, die die gewünschte Botschaft ganz tief rein ins Unterbewusstsein von deinem:r Ex bringt!

Aber damit dir nicht die gleichen Fehler wie so vielen anderen passieren, schauen wir uns zunächst 3 Zitate an, wie es nicht geht.

Leider nein… Beispiele, wie es NICHT geht

Wir werden uns in diesem Guide oft anschauen, wie es nicht geht. So kannst du aus den Fehlern anderer lernen und musst dir selbst nicht alle Chancen ruinieren, weil du ein unpassendes Zitat postest!

Also starten wir los mit dem ersten „Leider nein“-Zitat…

Beispiel #1: „Bevor du mich loslässt, werde dir gewiss, warum du mich so lange Zeit festgehalten hast.“

Dein:e Ex denkt sich: „Nein, ich habe mir das gut überlegt, Schluss zu machen. Du hast mir lange genug gezeigt, dass es trotzdem nicht geht in der Beziehung. Ich wünschte, du hättest mich besser verstanden. Ich bin verletzt deswegen, aber du willst es nicht wahrhaben.“

Beispiel #2: „Ich war mir deiner wohl zu sicher. Doch nun bist du weg. Ich befinde mich nun im finsteren Tal. Und nur du kannst mich hier heraus führen…“

Ex denkt sich: „ALTER, du bist selber Schuld! Und ja, du warst dir zu sicher und hast nicht erkannt, dass du auch was hättest tun können. Du hast mich als selbstverständlich genommen. Du kannst jetzt nicht einfach jammernd zu mir zurücklaufen. Das ist unattraktiv und funktioniert schon gar nicht mit so lahmen Sprüchen!“

Beispiel #3: „Gibt es einen Knopf, um deine Gefühle wieder zu erwecken? Wenn ja: Wo muss ich drücken? Gib mir doch ein kleines Zeichen…“

Ex denkt sich: „Da komme ich mir schon ein wenig verarscht vor. Und weil du das so öffentlich hinschreibst… Bist du zu feige, um mich persönlich anzuschreiben? Wenn du etwas mit mir bereden willst, dann sag es mir bitte. Und außerdem bin ich kein Roboter, bei dem man einfach nur einen Knopf drücken muss und alles ist wieder gut! Ich hätte mir auch gewünscht, dass es anders gegangen wäre, aber jetzt ist es zu spät!“

Vermeide Zitate zu solchen Wörtern und Themen

Halte dich idealerweise fern von solchen Themen für die Zitate:

  • Liebe
  • Vergebung, verzeihen
  • Beziehung
  • Chance
  • Sehnsucht
  • Trennung
  • Trauer
  • Problem
  • Herz

Und ganz wichtig:

Vermeide Themen, die in die Richtung „zweite Chance“ gehen.

Denn bei allen Zitaten, die du postest, um deine:n Ex zum Nachdenken zu bringen: Du kannst dir sicher sein, dass dein:e Ex dies persönlich auslegen und auf sich beziehen wird.

Und genau da lauern oft Missverständnisse.

Nimm beispielsweise folgendes Zitat von Harrison Ford:

„Große Veränderungen in unserem Leben können eine zweite Chance sein.“

Dieses Zitat klingt eigentlich sehr motivierend und es beinhaltet nichts in die Richtung „Mitleid“.

Aber dein:e Ex könnte dies so auffassen, dass du in der Beziehung gern eine zweite Chance hättest.

Und ja, das willst du auch – wenn du dies in einem Zitat andeutest, dann wirst du diese zweite Chance nicht bekommen.

Das geht nur, wenn du die bewährten Strategien von szenario-zwei anwendest, wie du deine:n Ex zurückgewinnen kannst.

Mehr dazu gibt’s hier:

Warum diese Zitate NICHT funktionieren

Mit solchen Zitaten kann man den/die Ex zum Nachdenken bringen.

Aber dein:e Ex denkt dann in aller Regel etwas, das dich nicht unbedingt gut aussehen lässt…

Versetzen wir uns mal in deine:n Ex hinein. Er/sie hat sich von dir vermutlich nicht verstanden gefühlt. Was denkt dein:e Ex, wenn du so etwas schreibst oder postest?

WORÜBER Ex nachdenkt, wenn du solche Zitate postest

Zum einen denkt dein:e Ex, dass du feige bist, weil du es nicht direkt ansprichst, sondern dich hinter Sprüchen versteckst.

In jedem Fall wird dich dein:e Ex mitleidig ansehen und verärgert darüber sein, dass du Beziehungs-Sachen öffentlich austragen musst.

Und vielleicht noch schlimmer:

Dein:e Ex wird sich denken, dass sich bei dir NICHTS geändert hast und dass du nach wie vor so weitertust, wie bisher, aber dennoch hoffst, dass du das kriegst, was du willst.

All das wird dazu führen, dass dein:e Ex eine Mauer zu dir aufbauen und sich denken: „Nein, sooo sicher nicht!“

Oder deinem:r Ex wird dein Zitat peinlich und er/sie wird hoffen, dass es gemeinsame Freunde nicht sehen: „Hoffentlich sprechen mich die nicht drauf an…“

… und damit verbaust du dir alle Chancen, um wieder zusammenzukommen

Wie du mit deinem:r Ex wieder zusammenkommen kannst, erfährst du ja ausführlich hier auf diesem Blog.

Und vielleicht hast du schon gelesen, dass du eine Kontaktsperre einleiten solltest und nach dieser deine:n Ex wieder anschreiben solltest.

Das Problem:

Wenn du solche Zitate verwendest, dann denkt sich dein:e Ex, dass du mit der Trennung überhaupt nicht klarkommst.

Das heißt: Bei jedem Kontakt zwischen euch, wird sich dein:e Ex sich zurückhalten, um dir ja keine „falschen Hoffnungen“ zu machen.

Auf diese Weise konditionierst du deine:n Ex darauf, besonders vorsichtig und distanzier dir gegenüber aufzutreten.

Und das ist ja genau das, was du eigentlich nicht haben möchtest, wenn du deine:n Ex zurück willst!

Viel schlimmer noch: Was es über dich aussagt, wenn du solche Zitate schreibst

Solche Zitate sagen aus, dass du mit der Trennung kämpfst, aber noch keine sinnvolle und konstruktive Art und Weise gefunden hast, um mit der Trennung klarzukommen.

Bis jetzt wirkst du als eine Person, die einfach dasitzt, laut schreit oder wimmert und die (noch) nicht bereit dazu ist, aufzustehen und selbst die ersten Schritte zu gehen.
(so wirst du sehr schnell zum so genannten Creepy Ex…)

Vielleicht hast du in deiner Kindheit gelernt, dass „armen“ Menschen besonders geholfen wird.

Vielleicht hast du nur dann Liebe bekommen, wenn du schwach, arm oder krank warst.

Das passiert oft, wenn man viele Geschwister oder sehr beschäftigte Eltern hat. Dann bekommt man von den Eltern oft nur dann Aufmerksamkeit, wenn man jammert und eben „arm“ ist.

Diese „Muster“ wiederholst du nun wieder, indem du nach der Trennung bettelst, jammerst und Zitate à la „Mein Herz blutet… bla bla bla…“ schreibst.

Aber man kann auch durch positive Dinge Aufmerksamkeit bekommen. Nämlich durch Zitate, die deine:n Ex WIRKLICH zum Nachdenken bringen.

Und viel mehr:

Zitate, die euch sogar wieder näher zusammenbringen können.

Wie das geht, da schauen wir uns ab jetzt an!

Wie findest du Zitate, die deine:n Ex zum Nachdenken bringen?

Zitate, die deine:n Ex zum Nachdenken bringen, müssen 2 Anforderungen erfüllen, nämlich. Sie sollten also

  • Veränderung ansprechen und
  • positiv sein (also keine Mitleids-Schiene).

Schauen wir uns am besten an, wie das genau bedeutet.

Zitate, die deine:n Ex zum Nachdenken bringen, müssen VERÄNDERUNG ansprechen!

Du willst deine:n Ex ja zum Nachdenken anregen mit deinem Zitat.

Idealerweise soll dein:e Ex ja in einer ganz bestimmten Art und Weise nachdenken. Nämlich derart, dass ihr euch vielleicht sogar wieder etwas annähert, oder?

Seit der Trennung hat dich dein:e Ex in eine Schublade gesteckt und dich mit dem Stempel versehen: So bist du und so wirst du immer sein. Auf diese Art und Weise will ich keine Beziehung mehr mit dir.

Aus dieser Schublade kommst du nur raus, wenn Dinge anders werden.

Deswegen musst du Zitate verwenden, die ausdrücken: „Ich verändere mich, ich entwickle mich weiter, eine zweite Beziehung zwischen und wird nicht wieder scheitern!“

Durch das Zitat sollte dein:e Ex dich in einem anderen Licht wahrnehmen. Du musst zeigen, dass Veränderung bei dir passiert und dass es zwischen euch beim zweiten Mal ANDERS werden kann.

Nur so werden auch die richtigen Kippschalter im Kopf von deinem:r Ex umgelegt.

ACHTUNG!

Schauen wir uns als Beispiel dieses Zitat an: „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“

Das klingt zwar zunächst so, dass man sich verändern kann.

Doch auf deine:n Ex könnte das so wirken, als würdest du ihn/sie beschuldigen, eine Mauer zu bauen.

Und Anschuldigungen (auch wenn sie nur subtil wahrgenommen werden), führen IMMER dazu, dass sich dein:e Ex weiter von dir entfernen wird!

Ein Zitat bringt deine:n Ex nur dann zum Nachdenken, wenn es POSITIV ist!

Nahe zu alle Zitate, die man findet, sind aus einer „Mitleids-Ecke“. Solche Zitate wollen suggerieren: „Schau her, wie arm ich bin.“

Und du hast ja schon erfahren, dass dies paradoxerweise genau dazu führt, dass dein:e Ex automatisch mehr auf Distanz gehen wird und du genau das damit erreichst, was du eigentlich vermeiden möchtest.

Wir wollen also weg von dieser „Opfer-Energie“ oder von solch selbstmitleidigen Sprüchen, die dich so wirken lassen, als säßest du den ganzen Tag zuhause und weinst.

Deswegen bringen nur jene Zitate deine:n Ex zum Nachdenken, die eine positive Grundstimmung vermitteln.

Und wie das geht, schauen wir uns jetzt an!

13 Zitate, die Ex zum Nachdenken bringen und die WIRKLICH funktionieren!

Du weißt nun, wie es nicht geht. Sorry, dass wir uns damit so ausführlich beschäftigt haben.

Aber mir ist es wichtig, dass du hier nicht die gleichen Fehler machst, wie schon so viele, die den/die Ex zurückgewinnen wollen.

Denn einen Schaden nachträglich zu reparieren ist immer aufwändiger – besser ist es, gleich das zu tun, was funktioniert – also eben gleich jene Zitate zu schicken.

Starten wir also gleich mal mit Zitaten los, die deine:n Ex zum nachdenken bringen und WIRKLICH funktionieren!

Zitate über Veränderung

Du hast ja schon gelernt, dass du mit Zitaten idealerweise Veränderung kommunizieren solltest. Denn dein:e Ex wünscht sich ja im Grunde eine Veränderung deinerseits!

Dein:e Ex soll also eine Idee davon kriegen, dass Veränderung bei dir möglich ist und dass die Dinge einen anderen Verlauf als erwartet nehmen können.

Folgendes Zitat eignet sich beispielsweise super, um deine:n Ex zum Nachdenken zu bringen:

„Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.“ (Konfuzius)

Dieses Zitat zeigt, dass du vielleicht gerade nicht super glücklich bist, aber in der Veränderung einen Weg siehst, Glück zu finden.

Weitere Zitate in diese Richtung sind:

  • Nichts ist so beständig wie der Wandel. (Heraklit)
  • Sei du selbst die Veränderung, die du dir bei anderen wünscht. (nach Mahatma Gandhi)
  • Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht. (Marie von Ebner-Eschenbach)
  • Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann: Der eine ist gestern und der andere morgen. (Dalai Lama)

Jetzt funktionieren diese Zitate schon viiiiiel besser als dieses melancholische „Mein Herz blutet… bla bla bla“.

Aber man kann das Ganze noch weiter verbessern und die Wirkung auf deine:n Ex noch weiter erhöhen, indem du folgendes machst…

Die Zauberformel für Zitate, um Ex zum Nachdenken bringen

Die Zauberformel lautet:

Du postest also das Zitat. Du kannst dies gern auch einleiten mit: „Dieses Zitat hat mich inspiriert…“

Aber du postest nicht nur stupid dieses Zitat, sondern unterlegst, wie du dieses Zitat umgesetzt hast in deinem eigenen Leben.

Du beschreibst also die Auswirkung, die dieses Zitat auf dein Leben hatte und WOZU dich dieses Zitat inspiriert hat. Also beispielsweise: „Ich gehe jetzt öfters laufen“ oder: „Ich nehme jetzt ab…“

Und genau SO bringst du mit diesem Zitat auch deine:n Ex zum Nachdenken.

Weil du auf diese Weise plausibel bist, sodass sich dein:e Ex eben nicht denkt: „Warum postest du das jetzt???“

UND weil du dadurch andere Menschen (also auch deine:n Ex!) inspirierst, indem du zeigst, welche Auswirkung das Zitat auf dein Leben hatte.

Glaub mir:

Wenn du das so machst, dann geht das ganz tief rein ins Unterbewusstsein von deinem:r Ex!

Zitate über Lernen, mit denen du deine:n Ex wirklich zum Nachdenken bringen kannst

Auch Zitate zum Thema „Lernen“ drücken aus, dass Dinge bei dir anders werden können.

So zeigst du, dass du nicht stehenbleiben willst und vielleicht unterschwellig zwischen den Zeilen zugibst, dass du in der Beziehung ein bisschen zu anhänglich geworden bist.

Inzwischen hast du dich besonnen, ruderst zurück und startest neu durch.

Diese beiden Zitate funktionieren dabei gut:

  • Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück. (Benjamin Britten)
  • Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen. (Franz Kafka)

Auch hier gibt’s wieder ein kleines ACHTUNG.

Nehmen wir folgendes Zitat: Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

Dies könnte dein:e Ex auch so interpretieren, dass du es ja nicht wissen konntest, wie schlecht es ihm/ihr in der Beziehung ging.

Da gleitet man dann oft unbewusst in eine „Rechtfertigungs-Schiene“ ab, die beim Ex dann aber wieder eher negativ ankommt!

Zitate über Optimismus, um Ex zum Nachdenken zu bringen

Optimismus ist als Einstellung wichtig, denn damit zeigst du, dass die Trennung nicht umsonst war, sondern dass du vielleicht damit nicht glücklich bist, aber trotzdem versuchst, für dich einen Sinn darin zu sehen.

Folgende Zitate eignen sich dafür:

  • Erfahrung ist etwas, das man nicht umsonst bekommt. (Oscar Wilde)
  • Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln. (Dalai Lama)
  • Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. (Aristoteles)
  • Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. (Marc Aurel)
  • Ein Optimist ist ein Mensch, der alles halb so schlimm oder doppelt so gut findet. (Heinz Rühmann)

Oder, wenn du ein Mensch bist, der auch selbst über sich lachen kann und du vielleicht bisher etwas zu viel gejammert hast:

Auf die Schnauze fallen, ist auch eine Form der Fortbewegung. (Oliver Wurm)

Zum Schluss möchte ich dir noch einen kleinen Geheimtipp für Zitate geben, mit denen du deine:n Ex zum Nachdenken bringen kannst…

Fun Facts als Zitate verwenden!

Fun Facts?

Ja, genau!

Diese nutzen das Überraschungsmoment aus und lösen bei deinem:r Ex ein Lächeln aus.

Fun Facts sind jetzt zwar keine Zitate im „klassischen Sinn“, aber sie erzielen eine ähnliche Wirkung.

Beispiele:

  • Anstatt LOL sagt man in Frankreich MDR für „mort de rire“, was „totgelacht“ bedeutet. Dies funktioniert beispielsweise super, wenn du gerade einen Kurz-Trip nach Frankreich machst und schreibst: „Puh, gut dass ich das gelesen hab, bevor ich weggeflogen bin!“
  • In Indien tragen Waldarbeiter eine Maske mit einem menschlichen Gesicht auf dem Hinterkopf, um nicht von hinten durch einen Tiger angegriffen zu werden.
  • Im Durchschnitt lacht ein Mensch zehn Mal am Tag. Funktioniert gut, solange du nicht dazuschreibst: „Aber ich lache seit der Trennung gar nicht mehr.“
  • Auf Island, Grönland und in der Antarktis gibt es keine Ameisen.

Auch hier achte jedoch immer darauf, dass du die obige Zauberformel verwendest.

Leite den Fun Fact also ein und ergänze unbedingt auch eine Auswirkung in deinem Leben!

Auf dieser Seite findest du noch viel mehr davon:

https://onlyfunfacts.com/de/fakten/interessante-fakten/

Wie geht’s für dich weiter?

Du weißt nun, worauf du achten musst, wenn du Zitate posten oder schreiben möchtest, um deine:n Ex zum Nachdenken zu bringen.

Ich möchte dich nun dazu einladen, entweder die Zitate zu verwenden, die du in diesem Guide erfahren hast oder dich selbst noch auf die Suche zu machen.

Und – wenn du noch nicht dabei bist – trag dich unbedingt zu meinem Ex zurück Crash-Kurs ein.

Dieser ist komplett kostenlos und darin erfährst du in 7 kostenlosen Videos die wichtigsten Basics, wie du deine:n Ex zurückgewinnen kannst.

(Sozusagen als Ergänzung zu den super Zitaten, die du nun verwenden kannst!)

>>> Klicke hier, um jetzt beim Crash-Kurs dabei zu sein!

Alles Liebe,

Stephan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.