Neuanfang mit Ex: So gelingt dein neues Liebesglück [Strategie]

Der große Vorteil beim Neuanfang mit deinem:r Ex ist:

Ihr habt eine gemeinsame Vergangenheit, auf der man aufbauen kann.

Der große Nachteil beim Neuanfang ist:

Ihr habt eine gemeinsame Vergangenheit, die im Weg stehen kann.

Wenn du einige Dinge beachtest, dann kann die zweite Beziehung mit deinem:r Ex harmonischer und erfüllender werden als die letzte.

Wenn du diese Dinge nicht beachtest, dann endet die zweite Beziehung wie die erste:

Nämlich in einer Trennung.

Deswegen schauen wir uns in diesem Guide an, was für und was gegen einen Neuanfang mit deinem:r Ex spricht.

Und darum geht’s:

Was du bei einem Neuanfang mit deinem:r Ex unbedingt beachten solltest

Ich knalle dir hier mal die brutale Wahrheit hin:

Deine vergangene Beziehung mit deinem:r Ex ist aus.

Und sie wird auch nicht mehr wiederkommen.
(das klingt hart, ist aber leider die Wahrheit)

Diese Beziehung ist aus und vorbei – genauso wie das letzte Weihnachtsfest.

Mit der Trennung wurde jener letzte kleine Faden durchschnitten, an dem die Beziehung noch hing.

Die große Gefahr beim Neuanfang mit deinem:r Ex: Die Ehrenrunde

Die große Gefahr besteht darin, dass du nach einer gewissen Zeit das gleiche Drama wieder hast.

Das passiert dann, wenn man aus einem falschen Grund den/die Ex zurückgewinnen möchte.

Auf Streiteren wegen den gleichen Themen folgt die Beziehungskrise wegen den gleichen Themen.

Und darauf folgt meist die Trennung – eben wegen den gleichen Themen.

Diese „Ehrenrunde“ hätte man sich also sparen können.

Damit dir die Vergangenheit NICHT im Weg steht, begraben wir die „alte“ Beziehung…

… und starten eine neue Beziehung

Denn die alte Beziehung ist wahrscheinlich aus gutem Grund gescheitert.

Dein:e Ex oder vielleicht auch du hat keine andere Lösung mehr für gewisse Beziehungsbereiche. Als einziger Ausweg blieb die Trennung übrig.

Deswegen ist es gut, dass diese Beziehung vorbei ist.
(ja wirklich!)

So kannst du mit deinem:r Ex nochmal neu anfangen und ihr könnt das hinter euch lassen, was nicht funktioniert hat.

Und darin liegt der Vorteil, dass ihr eine gemeinsame Vergangenheit habt:

Ihr braucht nicht ganz von vorne anzufangen.

Du kannst das, was war, als Startpunkt nutzen für eine neue, harmonischere und bessere Beziehung.

Den genauen Weg dorthin erfährst du übrigens in unserem Premium-Kurs Ex jetzt zurückgewinnen 2.0.

Wann ein Neuanfang mit deinem:r Ex definitiv scheitern wird

Wenn du an einen Neuanfang mit deinem:r Ex denkst, dann muss die Energie stimmen, aus der heraus du das angehst.

Schauen wir uns also mal an, wann eine zweite Beziehung mit deinem:r Ex ziemlich sicher scheitern wird.

Du suchst einen Weg aus der Einsamkeit

Du liegst daheim auf der Couch, die Einsamkeit nagt an dir.

Alles ist doof, nur der Gedanke an deine:n Ex zaubert dir ein Lächeln ins Gesicht?

Mit dieser Opfer-Energie wird KEIN Neuanfang gelingen.

Warum?

Weil du so nur wieder das aufwärmst, was schon einmal gescheitert ist.

Ohne Veränderung schwenkst du ein auf die Ehrenrunde und wirst dich mit ziemlicher Sicherheit in ein paar Monaten wieder genau an diesem Punkt finden.

Da hättest du diese Zeit auch sinnvoller nutzen können…

Du denkst, dass ein paar „magische“ Nachrichten ausreichen

Ich weiß, wenn dir jemand die eine magische Pille hinhalten würde, die nur schlucken brauchst und ihr wärt wieder zusammen… Du würdest keinen Augenblick zögern und zugreifen.

Da muss ich dich leider enttäuschen, denn diese magische Pille gibt’s leider nicht.

Ein Neuanfang mit deinem:r Ex ist ein „ganz oder gar nicht“-Projekt.

Darauf geh ich näher auf bei den 5 Power-Prinzipien in unserem Kurs Ex jetzt zurückgewinnen 2.0. Klicke hier und schau dir den Kurs mal an, wenn du das nicht gemacht hast!
(lohnt sich wirklich 🙂 … )

Heißt:

Entweder du klemmst dich dahinter oder du lässt es bleiben.

Wenn du mit Versprechungen liebäugelst, die dir etwas anderes sagen, dann empfehle ich dir: Spar dir dieses Geld!

Die Trennungsgründe bestehen immer noch

Stelle dir immer die Grundfrage:

Warum sollte es beim zweiten Mal anders werden?

Warum sollte eure Beziehung beim zweiten Mal funktionieren?

Einstein sagte:

Wahnsinn ist, wenn man die gleichen Dinge tut, aber andere Resultate erwartet.

Hoffst du auch, dass alles anders wird, obwohl alles noch so ist wie früher?

Also:

Solange die Trennungsgründe noch bestehen, biegst du wieder auf die Ehrenrunde ein die zweite Beziehung wird mit ziemlicher Sicherheit an den gleichen Gründen scheitern.

Wie findest du die Trennungsgründe heraus?

Im individuellen Coaching fragen uns Menschen oft:

„Aber wie soll ich die Trennungsgründe denn finden?“

Grundsätzlich gibt’s 2 Varianten, wie du die Trennungsgründe herausfinden kannst.

  • Dein:e Ex hat dir gesagt, warum er/sie sich getrennt hat.
  • Dein:e Ex hat dir nur kryptische Andeutungen gegeben, wie „Meine Gefühle sind weg“ oder „Bei mir reicht es nicht für eine Beziehung“.

Im ersten Fall ist’s leicht:

Lass das mal auf dich wirken und überlege, wie du deinen Teil dazu beitragen kannst, dass diese Dinge nicht mehr passieren.

Im zweiten Fall frag dich: Bei welchen Themen gab’s in eurer Beziehung häufig Konflikte?

Und insbesondere:

Welche Konflikte kamen wegen der gleichen Themen immer wieder. Das könnte ein guter Anhaltspunkt für einen Trennungsgrund sein.

Also nochmal:

Solange die Trennungsgründe noch bestehen, wird’s mit einem Neuanfang mit deinem:r Ex ganz schwer!

Die Voraussetzung, dass nach der Trennung ein Neuanfang mit deinem:r Ex gelingt

Du ahnst es sicher schon…

Die Voraussetzung, damit ein Neuanfang mit deinem:r Ex gelingt ist:

VERÄNDERUNG!

Und zwar auf der individuellen Ebene und auf der Beziehungs-Ebene.

Alles beginnt mit dir

Weißt du, Beziehungen sind wie ein Tanz.

Wenn man sich permanent auf die Füße steigt, dann ist es mehr Krampf und man ist froh, wenn der Tanz endlich aus ist.

Aber eine Tanzpause ändert daran nichts – der nächste Tanz wird wieder ein Krampf werden.

Warum?

Niemand hat neue Moves gelernt.

Alles ist beim Alten, keine Veränderung.

Die Folge: Eine Ehrenrunde und anschließend wieder eine Trennung.

Ein Tanz kann komplett anders werden, wenn ein Tanzpartner (= also du) neue Moves drauf hat.

Mach die Rechnung nicht ohne deine:n Ex!

Im Englischen gibt’s das Sprichwort:

It takes two to tango.

Das heißt:

Auch wenn du supercoole Tanz-Moves gelernt hast, dann muss dein:e Ex zumindest auch motiviert sein, ein paar Runden auf der Tanzfläche zu drehen.

Ob das der Fall ist, checkst du mit einer Testfrage ab.

Werde die heißeste Version von dir

Ein zentraler Bestandteil von unserem Ex-zurück-Masterplan ist, dass du die heißeste Version von dir wirst.

Und zwar aus 2 Gründen:

  1. Dadurch läufst du nicht Gefahr, einen Neuanfang mit deinem:r Ex nur aus Einsamkeit heraus zu wagen.
  2. Wenn du die heißeste Version von dir wirst, bist du gut drauf und das wirkt automatisch attraktiv auf deine:n Ex.

Das ist die Veränderung auf der individuellen Ebene.

Auf der Beziehungs-Ebene ist die Veränderung die folgende:

Eliminiere die Trennungsgründe

Im Strategiebuch von unserem Kurs Ex jetzt zurückgewinnen 2.0 geht’s ein ganzes Kapitel darum, wie du die Trennungsgründe findest und eliminierst.

Das empfehlen wir hier bei szenario-zwei nicht aus Jux und Tollerei.

Denn dein:e Ex wird sich auf einen Neuanfang nicht einlassen, wenn die Trennungsgründe nach wie vor bestehen.

Wenn die Trennungsgründe weiterhin bestehen ist das ein Freifahrtschein auf die Ehrenrunde.

Also BEVOR du über einen Neuanfang mit deinem:r Ex nachdenkst, solltest du dich mal intensiv mit den Trennungsgründen auseinandersetzen.

Frag dich also am besten:

Wenn wir jetzt wieder zusammenkommen würden, warum sollte es diesmal anders laufen und nicht wieder in einer Trennung münden?

Nur wenn du da drauf eine schlüssige und plausible Antwort hast, dann machts meiner Erfahrung nach Sinn, über eine zweite Beziehung mit deinem:r Ex nachzudenken!

Neuanfang mit deinem:r Ex: Wie vorgehen? [6-Schritte-Strategie]

Jetzt schauen wir uns noch an, wie genau du vorgehen musst, damit die zweite Beziehung mit deinem:r Ex auch tatsächlich Realität wird.

Glücklicherweise gibt’s da eine Strategie, nach der du vorgehen kannst.

Und die schauen wir uns jetzt an.

Schritt #1: Überlege dir, ob du wirklich einen Neuanfang wagen willst

Ich hatte es vorhin schon angesprochen.

Fürs Ex zurückgewinnen solltest du etwas Zeit einplanen. Eine „Magic Message“ und alles ist wie früher, wird leider nicht funktionieren!

Deine:n Ex zurückgewinnen musst du wirklich wollen!

Mit „Schau’n wir mal“ bist du bereits in die Ehrenrunde eingebogen. Und es zeigt, dass es dir vielleicht nicht wirklich ernst ist mit dem Neuanfang mit deinem:r Ex.

Spür also mal in dich rein, ob du wirklich zu 100% diesen Weg in Richtung Neuanfang gehen möchtest.

Wenn du dir nicht ganz sicher bist, dann empfehle ich in solchen Fällen immer eine Pro- und Contra-Liste.

Pro- und Contra-Liste

Mach diese Liste nicht einfach mal schnell zwischendurch, sondern nimm dir dafür Zeit.

Idealerweise für die nächste Woche jeden Tag 15 bis 20 Minuten.

Und dann überleg mal für dich:

  • Was waren die schönen Zeiten in der Beziehung?
  • Wann war’s schwer?
  • Welche guten Seiten hat dein:e Ex?
  • Was kannst du an deinem:r Ex nicht ausstehen?
  • Wie oft habt ihr gestritten?

Ergänze all das deiner Pro- und Contra-Liste.

Bonus-Tipp: Zusätzlich kannst du auch noch deine Freunde/Familie fragen, wie sie darüber denken würden.

Nach 1 Woche (besser 2 Wochen!) wirst du da recht genau sehen, ob die Pro- oder die Contra-Seite überwiegt!

Und nur wenn du viel mehr Pros als Contras gefunden hast, dann denke auch über einen Neuanfang mit deinem:r Ex nach!

Schritt #2: Mal etwas runter vom Gas gehen

Ich hatte weiter oben von Veränderung geschrieben.

Deswegen empfehlen wir bei szenario-zwei auch nach der Trennung eine Kontaktsperre.

Denn auch die ist Veränderung:

Während der Beziehung und auch noch bei der Trennung stand die Kommunikation und die Interaktion im Vordergrund.

Es muss also auch eine Veränderung zum Zustand „Beziehung“ stattfinden. Wenn du so tust, als wäre nichts gewesen, dann zeigst du nur eins: Dass du dich nicht verändern möchtest und mit dir alles weiterhin gleich bleibt.

Und falls du Angst hast, dass dich dein:e Ex während dieser Zeit vergessen konnte, dann schau dir dazu unbedingt dieses Video von mir an:

Schritt #3: Beste Version von dir selbst werden und Trennungsgründe eliminieren

Dass du die beste Version von dir wirst und die Trennungsgründe eliminierst sind die Grundvoraussetzung, dass ein Neuanfang mit deinem:r Ex klappen kann.

Warum?

Dadurch signalisierst du: „Schau her, ich hab verstanden, was nicht so gut geklappt hat. Und ich hab mich daran gemacht, das aus der Welt zu schaffen!“

Zusätzlich zeigst du deinem:r Ex, was er/sie ohne dich verpassen würde, indem du die heißeste und beste Version von dir selbst wirst.
(mehr dazu im New Self Coaching)

Schritt #4: Besorg dir das nötige Know-How

Ex zurückgewinnen ist oft wie Schach spielen:

Du musst deine Züge überlegen, dann schauen, was dein:e Ex macht und anschließend deine nächsten Züge planen.

Da ist das Gefahr sehr groß, dass du dich irgendwie vertust und du einen falschen Zug einstreust.

Damit dir das nicht passiert, schau dir unsere Ex-zurück-Übersichtsseite an oder schau rüber zu unserem unserem YouTube-Kanal.

Oder du sicherst dir sofort die komplette und detaillierteste Strategie auf dem Planeten: Ex jetzt zurückgewinnen 2.0 Premium!

Schritt #5: Wieder Gefühle für dich wecken

Dann geht’s darum, wieder Gefühle für dich zu wecken.

Da kommt der Vorteil von vorhin ins Spiel:

Du kennst deine:n Ex.

Du weißt, was er/sie mag und was ihm/ihr gefällt. Darauf kannst du aufbauen, wenn du beginnst, mit deinem:r Ex wieder Kontakt aufzubauen.

Und im Zug dessen kannst du anschließend langsam und behutsam wieder Gefühle für dich wecken.

Wie das genau geht, erkläre ich dir in diesem Video ganz ausführlich:

Schritt #6: Den Schritt zurück in die Beziehung gehen

Damit ein Neuanfang mit deinem:r Ex klappen kann, muss es irgendwann wieder zurück in die Beziehung gehen.

Das funktioniert mal über erste gemeinsame Treffen und Dates.

Doch dann geht es daran, dich mit deinem:r Ex darüber zu unterhalten, ob’s bei euch wieder in Richtung Beziehung gehen sollte.

Und da scheitern leider viele dann doch noch, weil sie das entweder zu früh ansprechen oder gar nicht.

Die Frage ist:

Wann sprichst du das idealerweise da, ob ihr wieder in eine Beziehung gehen möchtet?

Der richtige Zeitpunkt ist dann gekommen, wenn du merkst, dass dein:e Ex ähnlich viel Investment zeigt, wie du.

Also zum Beipsiel, wenn …

  • sich dein:e Ex regelmäßig bei dir meldet,
  • ihr viel unternehmt,
  • ihr die meisten Wochenenden miteinander verbringt usw.

Dann kannst du das beispielsweise so ansprechen:

„Hey, ich war gestern mit Freunden unterwegs und da hat mich jemand um meine Nummer gefragt und ob ich ihn mal treffen möchte. Das hat mich natürlich ein wenig gefreut, aber gleichzeitig seh ich, dass wir uns treffen. Darum wollt ich dich mal zuerst fragen, was du dazu meinst und was du dazu meinst, wenn ich mich mit jemand anderem treffen sollte.“

Ändere dieses Beispiel bitte gemäß deiner Situation ab!

Wenn du dir diesbezüglich nicht sicher bist und individuell Hilfestellungen möchtest, dann hol dir ein individuelles Coaching bei Lena!

Apropos: Eine sehr interessante Infografik, wie du jemanden verliebt in dich machen kannst, findest du auf Psychology Today [auf englisch]!

Wenn der Neuanfang mit deinem:r Ex geschafft ist

Damit die Beziehung nicht aus den gleichen Gründen wieder scheitert, empfehlen wir bei unseren Coaching-Klient:innen immer, dass du auch die Trennung nochmals bewusst ansprichst.
(sofern das dein:e Ex nicht von sich aus tut)

Ich geb dir ein konkretes Beispiel.

Beispiel

Nehmen wir an, ein Trennungsgrund war, weil du immer viel Stress hattest auf der Arbeit, Uni etc.

Der Vorwurf von deinem:r Ex war, dass du immer zu wenig Zeit hattest und er/sie sich deswegen getrennt hat.

Dann kannst du dieses Thema so ansprechen:

„Hey, ich erinnere mich noch, das war damals schwer für dich, weil ich fast nie Zeit hatte. Jetzt hab ich ja meinen Job gekündigt. Du hattest recht, mein Job hat mich ausgelaugt und es war gut, dass ich gekündigt hab. Wie geht’s dir jetzt grad mit unserem Zeit-Management?“

Ganz wichtig:

Fürchte dich nicht, solche Dinge auch anzusprechen!

Aber wie machst du das?

Ganz einfach:

Idealerweise in einer ungezwungenen Atmosphäre.

Also nicht mit dem berüchtigten Einleitungs-Satz: „Hey, ich muss dir da was sagen…“

Sprich es beispielsweise beim Spazierengehen an.

Oder noch besser, wenn ihr beide grad über etwas gelacht habt und das Lachen grad am aufhören ist.

Dann sag:

„Es is so schön, dass wir jetzt so lachen können. Vor ein paar Monaten war es [wie es damals war und sag dann so etwas wie gerade oben in dem Beispiel beschrieben].“

Bist du bereit, einen Neuanfang mit deinem:r Ex zu wagen?

Nun bis du bestens ausgerüstet, dass der Neuanfang mit deinem:r Ex wirklich auch gelingen kann.

Es liegt ab sofort an dir, diesen Schritt zu gehen.

Wenn du mehr Unterstützung brauchst, dann kontaktiere uns einfach übers Coaching.

Lena als Beziehungs-Coach bei szenario-zwei steht dir hier mit ihrer immensen Expertise zur Seite.

Dann viel Erfolg mit dem Neuanfang!

Alles Liebe,

Stephan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.