Ex zurück nach Kontaktsperre: So klappt die Annäherung [neu für 2020]

Tag 30… Die Kontaktsperre ist vorbei.

Aber was jetzt?

In diesem Guide zeige ich dir, wie die Annäherung nach der Kontaktsperre gelingt.

Denn wenn du das nicht tust, dann läufst du wahrscheinlich mit Vollgas auf die Klippe zu…

… und du bist schneller am harten Boden der Realität und der Einsamkeit aufgeschlagen, als du „Ex zurückgewinnen“ sagen kannst.

Du erfährst ganz genau, was du tun und sagen sollst, damit der zweiten Liebe zwischen dir und deinem:r Ex nichts mehr im Weg steht.

Also gehen wir es an!

Das erfährst du in diesem Guide

Klicke unten auf die jeweilige Überschrift, um direkt dorthin zu springen:

So klappt die Annäherung nach der Kontaktsperre definitiv NICHT! [3 häufige Fehler]

Damit du nach der Kontaktsperre deine:n Ex zurück bekommen kannst, musst du eines beachten:

Dein:e Ex wird vermutlich immer noch ein bisschen skeptisch sein.

Denn er/sie hat sich ja von dir getrennt – aus einem bestimmten Grund.

Deswegen wird dein:e Ex dich und das, was du tust, ganz genau unter die Lupe nehmen.

Deswegen ist es so wichtig, dass du die folgenden Fehler vermeidest, weil sonst bestätigst du deine:n Ex vielmehr, dass die Trennung doch eine super Idee war!

Die Folge?

Du wirst nach der Kontaktsperre deine:n Ex nicht zurückgewinnen können!

Fehler #1: Du glaubst, dass nach der Kontaktsperre wieder alles gut ist

Damit es dir nicht so geht, wie dem netten Herrn oben im Bild, ist eines ganz wichtig:

Die Kontaktsperre ist ein Schritt in Richtung Ex zurück.

Vielleicht auch der wichtigste Schritt.

Trotzdem:

Deine:n Ex kannst du nur dann zurückgewinnen, wenn du die 4 Ex-zurück-Phasen nacheinander durchläufst:

Nur so kannst du die anfängliche Skepsis bei deinem:r Ex wirkungsvoll wieder in Anziehung und Vertrauen umwandeln und kriegst ihn/sie dazu, sich nach der Kontaktsperre wieder bei dir zu melden.

Also nochmal:

Nach der Kontaktsperre ist weder der Zeitpunkt, deine:n Ex gleich um ein Treffen zu fragen noch zu glauben, dass ihr jetzt wieder zusammen seid.

Und auch nach der Kontaktsperre wird es öfters mal nötig sein, deine:n Ex für eine gewisse Zeit zu ignorieren.

Nach der Kontaktsperre kommt nämlich genau das, was du in diesem Guide nach diesen Fehlern lernen wirst!

Also noch etwas Geduld, zuerst noch Fehler #2…

Fehler #2: Die Dinge überstürzen… oder zu lange herumeiern

Ex zurückgewinnen ist immer ein Balance-Akt zwischen:

  • Nichts überstürzen und
  • nicht zu lange warten.

Überstürzen ist eng verwandt mit Fehler #1.

Also nur, weil die Kontaktsperre vorbei ist, ist jetzt nicht schon wieder alles eitel Wonne.

Gerade dann geht’s darum, die richtigen Techniken und Methoden anzuwenden, um deine:n Ex wieder in dein Leben zu ziehen.

Trotzdem ist ein häufiger Fehler, dass viele eeeeewig warten, weil sie nicht wissen, was sie nach der Kontaktsperre schreiben sollen.

Und dann Wochen und Monate damit verbringen, um eine Nachricht zu entwerfen – und sie dann doch nicht abzuschicken.

Denk dir mal so:

Könnte sein, dass dein:e Ex die Skepsis über eine zweite Beziehung abgelegt hat, aber darauf wartet, dass DU dich meldest.

Doch du machst es nicht…

Und wirst nicht das zweite Beziehungsglück mit deinem:r Ex erleben können…

Fehler #3: Die Nerven wegschmeißen

Wir bei szenario-zwei bekommen täglich E-Mails von zufriedenen Kunden, die uns freudig berichten, dass sie wieder mit dem/der Ex zusammen sind.

Aber was machen diese Menschen anders?

Warum scheint es bei denen so leicht zu klappen?

Oft ist es ja so:

Viele Menschen machen während der Kontaktsperre super Fortschritte.

Sie werden zu jener Person, in die sich der/die Ex wieder verlieben kann.

Bis es an der Zeit ist, sich nach der Kontaktsperre wieder anzunähern, nämlich die ersten Nachrichten an den/die Ex zu schreiben.

Dann verfallen diese Menschen wieder in die alten Muster…

Sie wirken verzweifelt und machen genau erst wieder jene Dinge, die ihre:n Ex wegtreiben.

Dann schreiben sie irgendwas in die ersten Nachrichten nach der Kontaktsperre und hoffen, dass es schon irgendwie passen wird.

… anstatt sich auf unsere bewährten SMS-Muster zu verlassen und zu zeigen, welch coole Person sie geworden sind.

Also:

Bei der Annäherung nach der Kontaktsperre folgt ein kleiner Schritt dem nächsten.

Und genau um diese Schritte – wie eben diese Annäherung gelingen kann – darum geht’s ab jetzt!

Bereit?

Super!

Dann schauen wir uns mal an, wann sich dein:e Ex nach der Kontaktsperre melden wird.
(oder sich nicht melden wird…)

Wann meldet sich dein:e Ex nach der Kontaktsperre?

Du kennst mich ja…

Ich will nichts beschönigen und dir auch nicht das Blaue vom Himmel versprechen.

Deswegen mag ich da auch offen zu dir sprechen:

Es gibt KEINE Garantie, dass sich dein:e Ex nach der Kontaktsperre bei dir melden wird.

Denk an weiter oben:

Dein:e Ex hat sich getrennt und ist deswegen etwas skeptisch bezüglich einer Beziehung mit dir.

Und auch WENN dein:e Ex dich vermisst und wieder in eine Beziehung mit dir möchte…

Vielfach ist der Stolz von deinem:r Ex größer. Aus diesem Grund wird er/sie sich nicht nach der Kontaktsperre bei dir melden.

Aus diesem Grund liegt es an dir, hier die nächsten Schritte zu gehen, damit die weitere Annäherung nach der Kontaktsperre gelingen kann und wieder romantische Gefühle entstehen.

Es gibt also keine Garantie, dass sich dein:e Ex von sich aus meldet, aber du kannst sozusagen „indirekt“ den ersten Schritt machen.

Also nicht schreiben, sondern mittels Social Media…

Wie du deine:n Ex trotzdem dazu kriegst, sich zuerst zu melden

Auch wenn du diese Social-Media-Hacks anwendest, kann ich dir wieder keine Garantie geben, dass du deine:n Ex damit fix dazu kriegst, sich bei dir nach der Kontaktsperre zu melden.

Aber du kannst die Wahrscheinlichkeit mal drastisch erhöhen, dass es so passiert.

Wie das geht?

Nutze Social Media, um deinem:r Ex zu zeigen, was sich so getan hat bei dir.

Zeige, wie du gewachsen bist und wie du wieder zu jener Person geworden bist, auf die dein:e Ex steht.

Mehr dazu findest du in unserer Social-Media-Strategie.

Das ist der ULTIMATIVE Guide, wenn’s darum geht, wie du Social Media beim Ex zurückgewinnen nutzt.

Schau am besten gleich rein und klicke auf den folgenden Link:

>>> Jetzt die Social-Media-Strategie von szenario-zwei anschauen!

Ex zurück nach der Kontaktsperre klappt nur, wenn du aktiv wirst!

Solche oder so ähnliche Reaktionen erhalten wir oft von Leser:innen und Zuschauer:innen auf unserem YouTube-Kanal:

Denn nahezu alle Menschen finden sich – wenn’s ums Anschreiben des/der Ex geht – irgendwo in einem der folgenden Sätze wieder:

  • Wirke ich nicht bedürftig, wenn ich mich als erstes nach der Kontaktsperre melde?
  • Nein, mein:e Ex muss mich zuerst kontaktieren!
  • Wenn ich meine:n Ex zuerst kontaktiere, dann verliere ich die Kontrolle über den Ex zurück Masterplan.
  • Ich blamiere mich sicher, wenn ich als erstes was schreibe.
  • Wirkt das nicht total komisch, wenn ICH mich nun melde?

Wenn du dich hier wiederfindest, lass mich dir sagen:

Ich kann dich wirklich gut verstehen.

Aber eines ist ganz wichtig:

Ex zurückgewinnen ist ein proaktives Unterfangen

Was meine ich damit?

Du musst den ersten Schritt machen und dich nach der Kontaktsperre wieder melden.
(wie du das genau anstellst, zeige ich dir gleich)

Wahrscheinlich musst du sogar die ersten 10 Schritte machen. Denn dein:e Ex ist vermutlich auch nach der Kontaktsperre immer noch etwas skeptisch.

Und zum ersten Schritt gehört auch, wieder Kontakt aufzunehmen.

Wie die erste Nachricht nach der Kontaktsperre gelingt

Du hast also gesehen, dass es in den meisten Fällen an dir liegen wird, die ersten Schritte zu gehen und dadurch für eine erfolgreiche Annäherung nach der Kontaktsperre zu sorgen.

Wir bei szenario-zwei empfehlen eine Nachricht nach der Kontaktsperre per WhatsApp, SMS etc.

Warum?

Weil du damit beiläufig und ungezwungen Kontakt herstellen und intensivieren kannst.

Auch deswegen ist Ex zurück mit SMS zu unserem Bestseller geworden.

>>> Mehr zu Ex zurück mit SMS erfahren!
(enthält 18 extrem wirkungsvolle Nachrichten-Vorlagen + 101 Beispiele zum sofortigen Anwenden!)

Aber BEVOR du nun wild drauf losschreibst, sollten ein paar wichtige Dinge zutreffen, damit du deine Chancen nicht gleich mit der ersten Nachricht versenkst…

Checkliste BEVOR du deine erste Nachricht nach der Kontaktsperre schreibst

Damit alles nach der Kontaktsperre smooth läuft, sollte folgendes zutreffen:

  1. Du hast die Kontaktsperre wirklich durchgehalten
  2. Du hast während der Kontaktsperre ein Gefühl des Vermissens für dich ausgelöst.
  3. Du bist die heißeste Version von dir geworden.
  4. Du willst deine:n Ex nach wie vor zurück.

Das nur in aller Kürze, deswegen geht’s gleich weiter…

Was du keinesfalls schreiben solltest

Das ist ungeheuer wichtig:

Wenn du dich nach der Kontaktsperre meldest, dann solltest du dies nicht mit einem nichts-sagenden Blödsinn tun.

Du willst ja deine:n Ex wieder in dein Leben ziehen.

Das klappt nur, wenn dein:e Ex auch motiviert ist, wieder mit dir zu schreiben.

Weil einen zusätzlichen Langeweiler braucht man nicht.

Deswegen sollte die erste Nachricht nach der Kontaktsperre, so aufgebaut sein…

Anforderungen an die erste Nachricht nach der Kontaktsperre

Ja, deine Nachricht sollte natürlich nicht bedürftig wirken.

Und es sollte idealerweise eine Nachricht sein, sodass du dich nicht blamieren kannst.

Komisch sollte es auch nicht klingen, wenn du deinem:r Ex nun plötzlich schreibst.

Zusätzlich sollte dein:e Ex natürlich auch nicht misstrauisch werden und die Schilde wieder hochfahren.

Klingt also nach einem unmöglichen Unterfangen…

Du sollst dich also nach der Kontaktsperre melden und zwar mit einer Nachricht, die´…

  • weder bedürftig ist,
  • dich nicht blamierst und die
  • nicht komisch klingt und bei der
  • dein:e Ex die Schilde nicht wieder hochfährt.

Doch all das ist möglich.

Wie das geht, darum geht’s ab jetzt!

Was schreiben nach der Kontaktsperre?

In diesem Abschnitt schauen wir uns ganz genau an, was du nach der Kontaktsperre schreiben kannst.

Grundsätzlich empfehlen wir einen 2-Schritte-Prozess:

  1. Eisbrecher
  2. Follow-up-Nachricht

Eisbrecher sind unsere bewährte Methode, wie du nach der Kontaktsperre wieder beiläufig Kontakt mit deinem:r Ex herstellst und so die Annäherung nach der Kontaktsperre einleitest.

>>> Mehr lesen in diesem Guide: Ex anschreiben nach der Kontaktsperre

Ich geb dir gleich 2 Beispiele, wie du deine:n Ex nach der Kontaktsperre anschreiben kannst.

Nachrichten-Vorlage #1: Fotos aussortieren

Für diese Technik brauchst du ein Foto von euch zweien, wo ihr beide noch zusammen wart und einen schönen gemeinsamen Moment genossen habt.

Achtung:

Wenn du deinem:r Ex nur dieses Foto schicken würdest, dann würde das ziemlich verzweifelt rüberkommen.

Deswegen brauchen wir hier einen kleinen „Kunstgriff“.

Schicke also das Bild und schreib dazu:

„Hey, ich sortiere gerade alte Fotos aus und da bin ich über dieses gestolpert.“

Damit du deine:n Ex dazu kriegt, dir auch zu antworten, kannst du diese Nachricht mit einem Bezug zum Hier und Jetzt ergänzen.

Zum Beispiel: „Könnte so ein Wetter heute auch gut brauchen.“

Wenn du das so machst, hast du alle Zutaten beisammen, wie du dich nach der Kontaktsperre melden kannst.

Aber zeige ich dadurch nicht, dass ich über meine:n Ex hinweg bin?

Vielleicht denkst du, dass du mit so einer Nachricht deinem:r Ex ja zeigst, dass du bereits über ihn/sie hinweg bist.

Nun ja… Dein:e Ex hat Schluss gemacht, ist also mit dem Mindset in die Trennung gegangen, die Beziehung hinter sich zu lassen.

Glaub nicht, dass Ex heimlich daheim sitzt und ständig drauf wartet, dass du endlich sagst: „Lass uns wieder zusammen sein!“

Warum diese Technik so genial ist

Erinnere dich an die Voraussetzungen an eine ideale Nachricht, mit der du die Annäherung nach der Kontaktsperre einleitest.

Die obige Nachricht ist weder bedürftig, noch blamierst du dich, denn du hast ja einen plausiblen Grund, warum du schreibst.

Wenn du dich so meldest, dann klingt das auch nicht irgendwie gekünstelt oder „komisch“.

Und deswegen wird bei solchen Nachrichten dein:e Ex auch nicht die eigenen Schilde hochfahren.

Du kannst auf diese Weise also unter dem Radar „durchschlüpfen“.

Nachrichten-Vorlage #2: Der kleine Gefallen

Eine weitere Art, wie du dich bei deinem:r Ex melden kannst, um den Grundstein zu legen für die weitere Annäherung nach der Kontaktsperre, ist „Der kleine Gefallen“.

Dabei bittest du deine:n Ex einfach um einen kleinen Gefallen.

Wenn du beispielsweise einen Kurz-Trip mit Freunden geplant hast und dein:e Ex beispielsweise schon dort war, wo ihr hinfahrt, dann kannst du schreiben:

„Hey du! Hoffe alles läuft gut bei dir. Ich fahr dieses Wochenende mit ein paar Freunden nach Amsterdam. Du warst da ja schon mal dort… Ich hab gedacht, vielleicht kannst du mir ein paar Reisetipps geben. Wäre das okay für dich?“

Nach Kontaktsperre melden: Wie geht’s dann weiter?

Wenn du deine:n Ex angeschrieben hast, dann gibt’s vereinfacht gesagt 2 Möglichkeiten:

  • dein:e Ex antwortet dir mit einer neutralen bis positiven Nachricht.
  • dein:e Ex antwortet dir negativ oder gar nicht.

Wenn dein:e Ex dir positiv antwortet

Im ersten Fall solltest du ein Follow-up schreiben. Also einfach kurz im Gespräch drinnenbleiben.

Dadurch kannst du diesen positiven Vibe zwischen euch etwas intensivieren.

Geh aber unbedingt relativ rasch wieder aus dem Gespräch heraus, beispielsweise indem du schreibst: „Hey, war schön von dir zu hören, muss jetzt aber aufhören, steige jetzt aus der Straßenbahn aus!“

Wenn dein:e Ex dir negativ antwortet

Wenn dein:e Ex dir negativ oder auch gar nicht antwortet, dann geh in eine kurze Mini-Kontaktsperre.

Diese sollte ungefähr 1 Woche dauern.

Starte anschließend wieder mit einem Eisbrecher und fahre dann wie ab jetzt beschrieben mit der Annäherung nach der Kontaktsperre fort.

Wo gibt’s mehr Beispiele?

Brauchst du mehr Beispiele, wie du deine:n Ex wieder anschreiben kannst?

Genau dafür haben wir unseren Kurs Ex zurück mit SMS entwickelt.

Mittlerweile hat dieser Kurs bereits über 1000 Menschen bei der Annäherung nach der Kontaktsperre unterstützt.

Und nicht nur dabei, sondern Ex zurück mit SMS liefert zusätzlich jene Werkzeuge, wie du mit simplen Nachrichten wieder romantische Gefühle für dich auslösen kannst.

… sodass dein:e Ex sich bald fragt, warum er/sie sich überhaupt getrennt hat.

Insgesamt erhältst du in Ex zurück mit SMS insgesamt 18 verschiedene Nachrichten-Vorlagen inklusive 101 Beispiele und 8 manipulative Ex-zurück-Phrasen.

Einfacher geht die Annäherung nach der Kontaktsperre wirklich nicht mehr!

>>> Klicke hier und schau dir Ex zurück mit SMS an!

Ex zurück nach Kontaktsperre: Gefühle auslösen!

Nachdem die beiden Schritte Eisbrecher + Follow-up fertig sind, kommt der nächste extrem wichtige Schritt:

Gefühle auslösen!

Leider herrscht da folgender Irrtum vor. Viele sagen: „Wenn die Gefühle mal weg sind, dann kann man sie nicht zurückbringen.“

Da sage ich:

Der häufigste Einwand ist dann:

„Ich habe meinem:r Ex eh gezeigt, dass ich ihn/sie liebe – aber er/sie hat mich trotzdem nicht zurückgenommen!“

Ok… da kommen viel zu viele Dinge gleichzeitig hoch.

Deswegen:

Du kannst deine:n Ex NICHT in die Beziehung „zurücklieben“

Wenn du diese Gefühle hast, dann ist das die perfekte Basis, dass du diese Gefühle auch in deinem:r Ex auslösen kannst.

Aber nur weil du diese Gefühle hast und diese deinem:r Ex zeigst, heißt noch lange nicht, dass diese Gefühle auch erwidert werden!

Heißt also:

Auch wenn du noch so sehr verliebt bist, noch so sehr an alles glaubst, wenn dein:e Ex keine Gefühle empfindet, dann kannst du dich am Kopf stellen, es wird nicht klappen.

Gefühle kann man wieder auslösen

Die gute Nachricht:

Gefühle kann man auslösen – das zeigt Barbara Fredrickson sogar wissenschaftlich und ich bin absolut davon überzeugt.

Gefühle funktionieren nicht nach „Hat man oder hat man nicht“-Prinzip.

Das ist leider der Hollywood-Gedanke… da ist die Liebe wie ein Vogerl, dass herumfliegt und mal da ist, kurz sitzenbleibt und dann weiterfliegt.

Auch dazu muss ich sagen:

Ich weiß, dass sich das vielleicht etwas komisch für dich anhört.

Trotzdem möchte ich dich hier einladen, einfach mal weiterzulesen und die Dinge mal auszuprobieren.

Du wirst überrascht sein!

Wie du Gefühle für dich auslöst

Der nächste Schritt ist also, wieder Gefühle für dich auszulösen.

Der Grundstein dafür ist gelegt, denn – so nehme ich zumindest an – du fühlst dich noch hingezogen zu deinem:r Ex.

Nun müssen wir dieses Gefühl des „Hingezogenseins“ auch in deinem:r Ex wieder auslösen.

Und das geht am einfachsten über die 10 positiven Emotionen.

Das sind sie:

Für jede dieser Emotionen gibt’s Strategien und Methoden, wie du sie auslösen kannst.

Dir das alles hier zu erklären, würde den Rahmen von diesem Guide etwas sprengen.

Doch…

Glücklicherweise gibt’s das alles schon für dich aufbereitet.
(natürlich im Original nur hier bei szenario-zwei…)

Beginne beim Interesse!

Interesse ist eine Schlüssel-Emotion.

Denn dein:e Ex sollte sich ja idealerweise für dich interessieren.

Wenn dein:e Ex sich nicht für dich interessiert, dann werden all deine Bemühungen, ihn/sie zurückzugewinnen aber sowas von ins Leere laufen.
(logisch oder???)

Wie du wieder interessant für deine:n Ex wirst, erkläre ich dir in diesem Video:

Weitere Strategien und Tipps, wie du die restlichen Emotionen in deinem:r Ex auslösen kannst, um ihn/sie wieder verliebt in dich zu machen findest du in diesem Guide (klick!).

Gefühle auslösen über Nachrichten

Vielleicht kennst du diesen Spruch:

Wörter sind Macht!

Wörter können eine starke Reaktion in deinem:r Ex auslösen – körperlich und vor allem auch emotional!

Und wie bringst du deinem:r Ex diese Wörter am ungezwungensten näher?

Ganz genau…

Über Nachrichten!
(zum Beispiel per SMS, WhatsApp, FB-Messenger, …)

Eine Möglichkeit gibt’s, nämlich über 4 Stufen…

Dieser Prozess, bestehend aus insgesamt 18 Nachrichten-Vorlagen vom „Zufälligen Erlebnis“ über die „Unschuldige Nachfrage“ bis zur „Gebührenden Würdigung“ hin zum „Attraction Booster“ ist ganz genau beschrieben in Ex zurück mit SMS.

Du kannst es dir hier holen:

>>> Jetzt Zugang zu Ex zurück mit SMS sichern!

Mach ein Date mit deinem:r Ex aus

Blicken wir kurz auf den Ex zurück Masterplan:

(das ist nur ein kleiner Ausschnitt, den gesamten Masterplan kannst du dir hier sichern!)

Also:

Wenn du genug Attraction Indicators zutreffen, dann solltest du um ein Treffen fragen.

Oder anders gesagt:

Wenn du ausreichend positive Emotionen ausgelöst hast, dann ist es an der Zeit, um ein Treffen zu fragen.

Wie du das am besten machst, kannst du in diesem ultra-praxiserprobten Guide nachlesen:

>>> So wird das (erste) Date mit deinem:r Ex zum vollen Erfolg (kompletter Guide)

In diesem Guide geht’s unter anderem um:

  • Wann der richtige Zeitpunkt ist, deine:n Ex um ein Date zu fragen.
  • Die Stolpersteine: Was du beim Date NICHT machen solltest.
  • Wie das Date unvergesslich wird.

Und natürlich um vieles mehr!

Wer hat an der Uhr gedreht?

Und damit sind wir auch am Ende angekommen.

Nochmal zusammengefasst sind deine Schritte nach der Kontaktsperre:

1) Kontakt mit deinem:r Ex aufnehmen.

2) Wieder Gefühle für dich auslösen.

3) Deine:n Ex um ein Date fragen.

4) Wieder zusammen in eine Beziehung kommen.

Mehr dazu, wie du deine:n Ex wieder in dein Leben ziehen kannst, findest du in meinem brandneuen Ex zurück Crash-Kurs.

In diesem 7-teiligen und kostenlosen Video-Kurs erfährst du die wichtigsten Techniken, mit denen du deine:n Ex wieder verliebt in dich machen kannst.

Klicke auf das Bild, um mehr zu erfahren:

>>> Jetzt beim Ex zurück Crash-Kurs dabei sein!

Alles Liebe,

Stephan

8 Kommentare zu „Ex zurück nach Kontaktsperre: So klappt die Annäherung [neu für 2020]“

  1. Avatar

    Hallo Ihr,
    jetzt in Corona- Zeiten ist ein Date ja noch weiter weg. 12 Tage sind seit der Kontaktsperre vergangen mit Kontakt, nur leider kein Telefonat. Soll ich ihn nach einem Spaziergang fragen? Abwarten bis er telefonieren will? Da tut er sich schwer mit, ich habe es beendet aber weil er mit mir keine Zukunft gesehen hat. Er zieht sich sehr zurück.
    Gruß, Dora

  2. Avatar

    Hallo,
    Ich habe mir Euer Programm gekauft und bin nun nach 5 Wochen Kontaktsperre, seit knapp 2 Wochen in Kontakt und halte mich an euren Masterplan.
    Mein Ex antwortet mir jedesmal und es entsteht ab und an eine kurzer Chat, den ich in 80% der Fälle bisher beendet habe.
    Allerdings schreibt er mich bisher nicht von selbst an, antwortet aber mittlerweile auch zügig nachdem er meine Nachricht gelesen hat.
    Ich tue mich schwer die Antworten zu deuten, wie grenze ich konkret neutral von positiv ab?
    Er schreibt schnell zurück, hat mir vorhin sogar ein Foto aus seinem Garten gesandt und ab und zu gibt es auch ein Emoji.
    Der Text selbst ist allerdings eher sachlich und er stellt auch keine persönlichen Rückfragen.
    Lieben Dank vorab für Eure Hilfestellung.

    1. Lena

      Schön, dass du mit dabei bist! 🙂
      Für mich klingt es so, als wäre ein Kanalwechsel dran: Denn er schreibt nett zurück, aber irgendwie geht es gefühlt nicht weiter. Auch ist nicht jeder ein SchreibTyp, vielleicht tut er sich per Telefon auch leichter.
      Kaffeetrinken von einem Haushalt zum anderen per Video ist gerade angesagt, vielleicht wäre das ein Vorschlag?
      LG!

  3. Avatar

    Hallo,
    mein ex hat wegen einer 12 Jahr Jüngeren von heute auf morgen Schluss gemacht.
    Wir hatten ein über 5 jährige geheime Affäre.
    Wir hatten nach der Trennung wieder guten Kontakt und sind im Bett gelandet.
    Danach meinte er, er müsste sich erstmal Gedanken machen und es wäre ja auch unfair gegenüber der neuen Freundin. Wir würden vorerst nur telefonieren.
    Jetzt habe ich mich mal nicht gemeldet und habe geschrieben, dass ich nachdenken möchte und mich melde. Was nun? Letzter Kontakt vor einer Woche…

    1. Lena

      Wie es klingt, liegt nun der Ball an dir, da du angekündigt hast: „Ich denke nach und melde mich dann.“
      Was in deiner Nachricht dann enthalten sein kann, hängt natürlich sehr davon ab, was in dieser Zeit in dir passiert ist: Was das Nachdenken bewirkt hat, ausgelöst hat, wo du emotional gerade stehst, was für dich in Frage kommt und was nicht.

  4. Avatar

    Hallo
    Meine ex ist momentan in einer Beziehung, ist diese kurz nach unserer (5jahre) eingegangen das ganze ist während der Kontaktsperre passiert. Mein Plan ist es jetzt erstmal abzuwarten und zu schauen was passiert. In 2 Monaten ist eine Geburtstagsfeier von einer gemeinsamen Freundin da wird sie auch da sein diesen tag möchte ich dazu nutzen um wieder erste Annäherungsversuche zu Starten (da normalerweise zu dieser Zeit die Verliebtheitsfase aufhört) natürlich unterbewusst weiß auch schon ungefähr wie ich das angehe. 2 Wochen später ist der Geburtstag von ihr da möchte ich versuchen wieder den Kontakt per sms aufzubauen und nach plan vorzugehen wie im masterplan beschrieben
    Was hält ihr von dieser Strategie?

    1. Lena

      Klingt generell gut: Schau, dass du VOR den Parties schon Kontakt hattest, so dass du die Treffen nutzen kannst, um bereits tiefer aufzubauen und nicht dort erst anfangen musst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.