So ticken Männer nach der Trennung [Männer endlich verstehen]

Auch wenn es gestern noch nach „glücklich bis ans Ende der Tage“ ausgesehen hat…

So kann heute schon Drama und Streit an der Tagesordnung sein und deswegen die Trennung im Raum stehen.

Das Problem bei einer Trennung:

Man hat plötzlich keine Verbindung mehr zu diesem Mann, mit dem man gerade noch das Leben geteilt hat.

Und da fragt man sich dann oft: Wie ticken jetzt die Männer nach Trennung?

Was geht in einem Mann nach der Trennung vor?

In diesem Guide werden wir Licht in dieses Dunkel bringen.

Oder anders gesagt:

Wenn du diesen Guide gelesen hast, dann wirst du das Innenleben eines Mannes vielleicht besser verstehen als dieser selbst.

Das erfährst du hier…

Warum wirkt es so, als wäre ihm die Trennung egal?

Du kennst die Geschichte:

Junge trifft Mädchen.

Beide verlieben sich…

… und lernen sich zu lieben

Alles schein super – bis der Junge sagt: „Es liegt nicht an dir, es liegt an mir!“

Der Junge postet auf Instagram viele neue Bilder von sich auf Partys und mit anderen Liebschaften.

Und das Mädchen?

Das zerbricht innerlich und verkriecht sich mit viel Eiscreme daheim…

Ist was dran an der Geschichte?

Nun ja, eigentlich nicht.

Denn…

Auch deinen Ex schmerzt die Trennung

Eine Trennung schmerzt in der Regel immer – an Männern UND Frauen geht eine Trennung nicht spurlos vorbei.

Das zeigt auch eine Studie der Birmingham University.

Da hat man Menschen bewerten lassen, wie schlecht es ihnen nach der Trennung gegangen ist, von 1 … super gut und 10 … die Trennung war super schlimm.

Was hat die Studie gezeigt?

Dass gut 60% aller Männer UND Frauen sich bei 7 oder schlechter einordnen würden.

Quelle: Morris, C. E., Reiber, C., & Roman, E. (2015). Quantitative sex differences in response to the dissolution of a romantic relationship. Evolutionary Behavioral Sciences, 9(4), 270–282

Also auch deinen Ex schmerzt die Trennung.

Das heißt, die Emotionen sind da – ein Mann tickt nur anders nach der Trennung im Umgang mit diesen Emotionen.

Wie?

Das schauen wir uns jetzt an…

So gehen Männer mit ihren Emotionen um

Auch wenn ein Mann nach der Trennung nach außen hin cool und unkaputtbar auftritt – die Trennung schmerzt ihn doch, wie du grad vorhin erfahren hast.

Männer ticken so nach der Trennung wegen dem männlichen Gesellschaftsbild.

Denn von klein auf trichtert man Männern ein, dass…

  • der Indianer keinen Schmerz kennt,
  • Emotionen was für Weicheier sind oder
  • dass man sich nicht so anstellen soll.

Von der Kindheit an treibt man den Männern das Zulassen von Emotionen aus.

Deswegen sind Männer nach der Trennung oft schwer einzuordnen – man kann quasi nicht von außen auf das Innenleben schließen.

Deswegen tragen Männer den eigenen Schmerz in der Regel auch nicht nach außen.

Denn auch wenn die Trennung schmerzt, da heißt es schnell: „Jetzt stell dich nicht so an!“

Oder: „Ein Mann weint nicht!“

Männlich sein heißt also, durch den Schmerz durchzutauchen, ihn wegzudrücken und seinen „Mann zu stehen“.

Wie ticken Männer nach einer Trennung: Ist er schon über dich hinweg?

Viele Frauen fragen sich nach der Trennung, ob der Ex schon über sie hinweg ist.

Denn – wie bereits erwähnt – wirkt es nach außen ja so, als wäre der Mann schon wieder voll im Leben angelangt…

Ohne irgendein Anzeichen, dass die Trennung vielleicht doch nicht spurlos an ihm vorbeigegangen ist.

Aber ist er tatsächlich schon über dich hinweg?

Mitnichten!

Schauen wir uns zunächst mal an, warum es so wirkt, als wäre er über dich hinweg.

Deswegen wirkt es so, als wäre er über dich hinweg

In diesem Guide hier beschreibe ich, warum Männer nach einer Trennung oft kalt sind.

Und ein Grund bewirkt auch, warum es oft den Anschein hat, dass Männer schon über die Trennung hinweg sind.

Das liegt an der Beziehungs-Definition von Männern.

Diese ist oft sehr pragmatisch:

  • Wir sind zusammen = wir machen Dinge zusammen.
  • Wir sind nicht zusammen = ich mach wieder mehr Dinge für mich.

Der Fokus verschiebt sich also von der Gemeinsamkeit zur Individualität.

Das führt dazu, dass Männer sich vermehrt in eigene Aktivitäten stürzen, sich also ablenken.
(wir kommen weiter unten in diesem Guide noch auf die Strategien zu sprechen, wie Männer im Umgang mit einer Trennung ticken)

Und dadurch wirkt es nach außen so, als ob dein Ex schon – schwuppdiwupp – über dich hinweg wäre.

Tatsächlich sagt das aber nichts über seinen inneren Zustand aus.

Denn vermutlich wird er dich auch etwas vermissen…

Deswegen vermisst er dich noch

Bei einer Trennung ist niemals alles schlecht.

Denn zum Zeitpunkt der Trennung gab es in eurer Beziehung ziemlich sicher auch noch Aspekte, die noch gut funktioniert haben.

Und mit einer Trennung verliert man eben auch diese noch schönen Bereiche.

In vielen Fällen wird dein Ex diese Bereiche und die Zeit mit dir sehr wohl vermissen.

Aus diesem Grund greift dein Ex dann oft zu folgender Strategie, um gewissermaßen das „Beste aus zwei Welten“ zu bekommen…

Was es bedeutet, wenn er „Freunde bleiben“ will

„Mein Ex will mit mir befreundet bleiben… Was bedeutet das? Soll ich das annehmen?“

So oder so ähnlich lauten viele Fragen, die uns bei szenario-zwei gestellt werden.

Wie vorhin bereits erwähnt, ist bei einer Trennung niemals alles schlecht – dein Ex verliert mit der Trennung also auch jene Bereiche mit dir, die noch gut funktioniert haben und schön waren.

Aus diesem Grund wollen Männer zwar einerseits die Beziehung beenden, sie wollen aber auch das weiterhin behalten, was noch gut funktioniert hat.

Und diesen Mittelweg verkauft man dann unter „Freunde bleiben“.

Ob du mit deinem Ex befreundet sein sollst

Grundsätzlich ist hier mal die Antwort: Es kommt drauf an 😊!

Worauf kommt’s an?

Genau, ob du deine:n Ex zurückwillst oder nicht.

Wenn du deinen Ex zurückbekommen möchtest, dann ist dies eine „vergiftete“ Einladung.

Denn ermöglichst du deinem Ex, sich von dir langsam zu entwöhnen. So wirst du vielleicht zur Überbrückung, bis dein Ex eine Neue kennengelernt hat.

Gehe stattdessen in eine Kontaktsperre – so führst du deinem Ex unmittelbar vor Augen, was er durch die Trennung verliert.

Das triggert Vermissen und dein Ex merkt, wie ein Leben ohne dich ist.

Vermissen kann man ja nur, was man nicht mehr hat. Durch die Kontaktsperre beginnt dein Ex zu realisieren, was er nicht mehr hat und das triggert eben das Vermissen.

Mehr dazu, wie dich dein:e Ex wieder vermisst, kannst du übrigens in diesem Video hier anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie sich Männer nach einer Trennung fühlen

Du hast weiter oben ja schon erfahren, dass auch Männer unter der Trennung leiden.

Aber welche Gefühle haben Männer nach einer Trennung?

Und was tun sie bzw. wie ticken sie nach der Trennung wegen diesen Gefühlen?

Darum geht’s ab jetzt, also bleib dran!

Die 5 typischen Emotionen, die Männer nach einer Trennung fühlen

Insgesamt gibt es 4 typische Emotionen, die Männer nach einer Trennung fühlen:
(damit lässt sich oft auch erklären, wie Männer nach einer Trennung ticken)

  • Wut
  • Gefühle des Scheiterns
  • Trauer
  • Angst

In der Regel fühlen Männer diese Emotionen nicht in einer bestimmten Reihenfolge, sondern meistens alles zusammen oder auf einmal.

Es kann auch sein, dass ein Gefühl stärker und andere schwächer auftritt.

Beispielsweise wenn der Mann verlassen wurde, dann überwiegt vielleicht die Wut.

Wenn der Mann von sich aus Schluss gemacht hat, dann überwiegen vielleicht die Gefühle des Scheiterns, weil man es „schon wieder nicht geschafft hat in der Liebe“.

Wie Männer mit einer Trennung umgehen

Viele Männer haben auch nicht gelernt, mit ihren Emotionen umzugehen.

Deswegen wissen sie auch nicht ,wie sie damit umgehen sollen, wenn diese Emotionen durch die Trennung plötzlich da sind.

Männer werden gesellschaftlich ja dazu erzogen, dass man Gefühle unterdrücken und verstecken soll.

Und das ist dann ein Problem, wenn diese Gefühle dann plötzlich da sind.

Aus diesem Grund ergeben sich die folgenden „Bewältigungsstrategien“ für Emotionen, die nach einer Trennung auftreten.

Und aus diesen Bewältigungsstrategien wird es dann meist viel verständlicher, wie Männer nach einer Trennung tatsächlich ticken und warum sie so handeln, wie sie das tun.

Der Rückzug

Die erste Strategie ist hier der Rückzug.

Das funktioniert nach dem Motto: „Die Welt da draußen kann mich mal. Ich kapsle mich ab!“

Dies wird meist dadurch verstärkt, dass Männer oft nicht wirklich empathisch sind.

Wenn man dann am Stammtisch sagt, man ist nun wieder getrennt, dann hört man oft sowas wie…

  • „Hey, die hat dich ja gar nicht verdient.“
  • „Du findest sicher gleich wieder eine Neue!“
  • „Viele Mütter haben schöne Töchter!“

Egal was es ist, das ist meist des Letzte, was man hören möchte.

Aus diesem Grund ziehen sich Männer oft zurück und reden gar nicht mehr über die Trennung.

Also:

Männer kehren dann ihr Innenleben nicht mehr nach außen und ziehen sich ins Innen zurück.

Die Ablenkung

Die zweite Strategie, mit der man erklären kann, wie Männer nach der Trennung wirklich ticken, ist Ablenkung.

Viele stürzen sich dann in die Karriere oder die Hobbys. Es ist also alles recht, was die eigenen Gedanken fernhält von der Trennung.

Tatsächlich bestätigt eine Umfrage unter unseren Leser:innen, dass 66% aller Befragten den Eindruck haben, dass ihr Ex sehr aktiv oder zumindest aktiver ist als in der Beziehung.

Diese Ablenkung wird dann oft auch nach außen getragen – oftmals um zu beweisen, dass man selbst stark ist und mit der Trennung problemlos fertig wird.
(was oft nicht der Fall ist!)

Warum Männer dennoch oft lange unter einer Trennung leiden

Das liegt darin, wie Männer und Frauen mit einer Trennung umgehen.

Frauen leiden nach einer Trennung oft intensiver, weil sie in die Emotion reingehen und die Trennung oft intensiv reflektieren.

Männer tun das oft nicht.

Da gilt die Devise fake it until you make it – man lenkt sich ab oder zieht sich zurück, bis dann irgendwann wieder einigermaßen geht.

Aber die Wunden der Trennung bleiben – bei manchen Männern oft jahrelang.

Während Frauen also die Trennung längst hinter sich gebracht haben, leiden Männer oftmals immer noch unter der Trennung.

Wie Männer nach einer Trennung ticken: Typische Verhaltensweisen

Um sich nicht mit der Trennung auseinandersetzen zu müssen, entwickeln Männer oft viele Ablenkungs-Strategien, wie du vorher schon gelesen hast.

Ich möchte hier noch die wichtigsten durchgehen, damit du noch besser verstehen kannst, wie Männer nach einer Trennung ticken und drauf sind.

Zum Partytiger werden

Es kann auch sein, dass Männer beginnen, nach der Trennung übermäßig über die Stränge zu schlagen.

Es stehen also Partys am Programm und das, was man „die Freiheit genießen“ nennt.

Tatsächlich genießt man nichts dran, denn die anfängliche Freiheit geht einher damit, dass man meint, man kann nun quasi „jede“ haben.

Das Problem:

Das stimmt nicht, denn „jede“ ist nicht interessiert an einer Beziehung.

Das heißt, man realisiert dann relativ schnell, dass es nicht so leicht ist, gleich wieder – schwuppdiwupp – eine Beziehung haben.

Den Schmerz mit einer Trostbeziehung zudecken

Dennoch ist eine neue Liebschaft ist die ideale Ablenkung, denn man kann wieder die Verliebtheit und Nähe spüren.

Das ist insbesondere angenehm, weil man ja gerade durch die Trennung die Nähe zu einem Menschen verloren hat.

Viele Männer denken sich da: „Aha, die Beziehung ist vorbei. Ich will aber wieder Verbindung spüren, also such ich mir eine Neue!“

Und dann stürzen sie sich von einer Liebschaft in die nächste – aber diese Liebschaften dauern nur so lange, wie es wieder zu etwas mehr Nähe kommt oder die Frau „mehr“ will

Dann beginnen beim Mann die Alarmglocken zu schrillen und er läuft davon.

Ein ewiger Teufelskreis also.

Wie geht’s für dich weiter?

Hast du eine kurze Frage zum Guide oder deiner Situation?

Dann schreib sie einfach unten in die Kommentare, wir bei szenario-zwei tun unser Bestes, dir zu antworten.

Und vielleicht hast du ja auch jetzt schon eine etwas bessere Idee wie dein Ex oder Männer nach einer Trennung ticken.

Wenn du deine:n Ex zurückgewinnen möchtest, dann schau dir unbedingt auch meinen Ex zurück Crash-Kurs an.

Darin erfährst du in 7 kostenlosen Videos, wie du deine:n Ex wieder verliebt in dich machen kannst.

Klicke hier oder unten auf den Button, um dir den Zugang zu sichern und in bereits wenigen Augenblicken loszulegen!

Alles Liebe,

Stephan

3 Kommentare zu „So ticken Männer nach der Trennung [Männer endlich verstehen]“

  1. Avatar

    Was ist, wenn die Trennung schon 4 Monate her ist? Und gibt es einen Unterschied zwischen Männern, die Schluss gemacht haben und Männer, die verlassen worden sind?

    1. Lena

      Hallo Jessi! Wenn die Trennung 4 MOnate her ist, dann kommt es drauf an, was in dieser Zeit passierte. Wenn ihr keinen Kontakt hattet, gilt es als Kontaktsperre und du kannst mit dem Newtralizer starten, wenn Kontakt war, musst du nun die Kontaktsperre machen. Bei Männern, die Schluss gemacht haben, wirkt der Confirmation-Bias um so stärker

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.