• Start
  • >
  • Trennung
  • >
  • Entschlüsselt: Ist es endgültig, wenn Männer Schluss machen? [Psychologie + wie du ihn zurückgewinnst!]

Entschlüsselt: Ist es endgültig, wenn Männer Schluss machen? [Psychologie + wie du ihn zurückgewinnst!]

von Stephan,  letztes Update: 7. Jan 2024

Das Ende einer Beziehung gehört zu den herausforderndsten Zeiten im Leben.

Insbesondere, wenn dein Ex einseitig die Beziehung beendet hat.

Du „wurdest getrennt“, ohne dass du ein Mitspracherecht über den Fortbestand der Beziehung gehabt hättest.

Und vermutlich drängt sich in dir auch die Frage auf:

Ist es endgültig, wenn Männer Schluss machen?

Oder gibt es vielleicht noch eine Chance, dass ihr wieder zusammenkommen könnt?

In diesem Guide erfährst du, warum es zunächst immer super endgültig scheint, wen Männer Schluss machen.

Anschließend schauen wir uns jene Situationen an, wo eine Rückeroberung nicht mehr möglich ist.

Und schließlich lernst du noch jene Schritte kennen, mit denen du es möglich machst, dass er zu dir zurückkommt.

Los geht’s!

Warum es zunächst immer endgültig scheint, wenn Männer Schluss machen

Trennungen beginnen sehr oft schon vor der eigentlichen Trennung.
(… insbesondere beim „zögernden“ Trennungstyp.)

Dennoch gibt es in aller Regel einen Auslöser, welcher der entscheidende Tropfen ist, der das Fass zum Überlaufen bringt.

Das kann einerseits ein weiteres Gespräch sein oder auch ein Streit.

Aber auch, wenn dein Ex – ohne es dir zu sagen – beschlossen hat: „Ich schau mal, wie sich die nächsten Wochen entwickeln. Und wenn’s nicht besser wird, mach ich Schluss!“

In allen Fällen entwickelt sich aus dem Trennungsgrund und dem Auslöser der Trennung eine grundlegende Dynamik, die bei nahezu allen Trennungen gleich ist.

Und um zu verstehen, ob es endgültig ist, wenn Männer Schluss machen, müssen wir uns deswegen zunächst genau mit dieser Trennungs-Dynamik beschäftigen.

Die grundlegende Dynamik einer Trennung verstehen

Im Moment der Trennung ist das Bedürfnis nach Abstand bei deinem Ex maximal.

Indem dein Ex Schluss macht, setzt er quasi dieses innere Bedürfnis nach Abstand in die Tat, in die Realität um.

Du kannst dir das in diesem Diagramm veranschaulichen:

Niemand trennt sich mit der Absicht, erst recht viel Kontakt mit dir zu haben oder bald wieder zusammen zu sein.
(…. mal abgesehen von Warnschuss-Trennungen, diese sind aber eher selten).

Dein Ex trennte sich mit der Absicht, dass es wirklich aus ist. Zumindest ist das der treibende Gedanke bei der Trennung.

Das heißt:

Dein Ex wird nach einer Trennung immer stark von dir wegstreben.

Denn dieses Bedürfnis nach Abstand, nach Distanz, will zunächst genährt werden und dein Ex wird alles daran setzen, dieses Bedürfnis zu stillen.

Und damit sind wir schon beim Grund, warum Männer so oft sagen, es sei endgültig, wenn sie Schluss machen.

Warum Männer so oft sagen, es sei endgültig, wenn sie Schluss machen

Eigentlich könnte man noch allgemeiner sagen: Dein Ex wird zunächst versuchen, es so klar wie möglich zu machen, dass ihr getrennt seid:

Mit diesen Verhaltensweisen will dein Ex sicherstellen, dass du ihm „nicht zu nahe“ kommst und du dir keine falschen Hoffnungen machst.

Denn seine Priorität #1 ist es, das eigene Bedürfnis nach Abstand, nach Freiheit und Distanz zu stillen.

Dein Ex denkt sich: „Wenn ich sage, es ist endgültig und super abweisend bin, dann wird sie mich nach der Trennung in Ruhe lassen!“

(Darum ist ja auch eine Kontaktsperre so wichtig nach einer Trennung, siehe später!)

An dieser Stelle lass mich dir aber eine wichtige Sache sagen:

Nur weil das im Moment so fühlt und sagt, ist das nicht für ewig einzementiert.

Menschen ändern nämlich ihre Meinung!

Unsere gesamte Ex-zurück-Strategie baut ja darauf auf und funktioniert, wie beispielsweise diese Zuschrift zeigt:

Das heißt für dich:

Nur weil es derzeit super endgültig wirkt, ist grundsätzlich noch nichts verloren. Und in vielen Fällen besteht noch eine Chance ihn zurückzugewinnen.

Leider jedoch ist das nicht immer möglich.

Jene Fälle, wo es tatsächlich endgültig ist, wenn Männer Schluss machen, schauen wir uns jetzt an.

Denn mir ist auch wichtig, dass du möglichst gut für dich deine nächsten Schritte setzen kannst und dich nicht in ausweglosen Situationen verrennst!

Wann es tatsächlich endgültig ist, wenn Männer Schluss machen

Du hast also gelernt, warum es in sehr vielen Fällen nur endgültig scheint, wenn Männer Schluss machen.

Dennoch gibt es auch Umstände, wo der Beziehungs-Zug wirklich abgefahren ist.

Welche dies sind, schauen wir uns jetzt an!

#1 Unvereinbarkeiten

Es gibt Trennungsgründe, die sind nicht umkehrbar.

Man kann beispielsweise nicht „ein bisschen“ Kinder kriegen. Das geht nur ganz oder gar nicht.

Oder wenn er ein Jobangebot im Ausland bekommt und es für dich partout nicht infrage kommt, deine Zelte hier abzubrechen und mit ihm mitzugehen oder eine Fernbeziehung zu führen.

All das sind Fälle, wo es keinen „gemeinsamen Nenner“ gibt.

Wir bei szenario-zwei sprechen dann von so genannten „Unvereinbarkeiten“. Also von zwei Sachverhalten, die sich nicht vereinen lassen und wo auch keine Schnittmenge möglich ist.

Und wenn ein solcher Grund der Auslöser für die Trennung war, dann ist es in aller Regel auch endgültig, wenn er deswegen Schluss macht.

Natürlich können sich die Umstände ändern, aber gerade bei Unvereinbarkeiten liegen oft beide Positionen so weit auseinander, dass sie eben unvereinbar sind.

#2 Auch bei zögernd/destruktiven Trennungen ist es oft endgültig, wenn Männer Schluss machen

Ganz grob kann man Trennungen in folgende Typen einteilen:

  • Ist die Trennung sehr plötzlich passiert (vielleicht im Affekt aus einem Streit heraus? Oder war sie eher schleichend und die Trennung stand schon öfter im Raum?
  • Und war die Trennung eher wohlwollend, also ohne viel Drama? Oder wurde vor und während der Trennung viel Porzellan zerschlagen, endete vielleicht sogar in einem Rosenkrieg?

Damit lassen sich Trennungen wie folgt einteilen:

Wenn Trennungen nun zögernd/destruktiv ablaufen, dann ist es oft auch endgültig, wenn Männer Schluss machen.

Eben weil der Trennung eine lange Krisenphase vorangeht und weil bei bzw. nach der Trennung zu viel passiert ist, was eine Versöhnung möglich machen könnte.

Mehr zu den Trennungstypen und wie sie die Chancen beeinflussen, um deinen Ex zurückzugewinnen, erfährst du in diesem Guide:

>>> Die 3 Trennungstypen: Ist ein Neuanfang möglich?

#3 Wenn eure Lebensentwürfe zu weit auseinander liegen

In Beziehungen passiert es oft, dass man eher nebeneinander als miteinander lebt.

Viele Paare verlieren sich mit der Zeit aus den Augen.

Gleichzeitig entwickeln sich beide Partner jedoch weiter – und sehr oft in komplett unterschiedliche Richtungen.

Einer fokussiert sich vielleicht viel mehr auf den Beruf, während der andere das eigene Hobby für Ernährung entdeckt und eine Ausbildung für Ernährungsberatung macht, um dieses Hobby zum Beruf zu machen.

Und nach einiger Zeit erkennt man dann oft den Partner nicht wieder.

Man hat die Entwicklungsprozesse des jeweils anderen nicht mitbekommen und war auch kein Teil davon.

Irgendwann merkt man dann: „Wer ist denn mein Partner überhaupt? Der hat nichts mehr mit jener Person zu tun, mit der ich mal zusammengekommen bin!“

Wenn es nun passiert, dass sich die Lebensentwürfe der Partner bei diesem (natürlichen) Veränderungsprozess so weit voneinander entfernt haben, dass es keine Schnittmengen mehr gibt, ist eine Trennung oft auch endgültig.

#4 Wenn eine Rebound-Beziehung länger als 9 Monate dauert

Wenn der Ex eine Neue hat, dann schreibt man schnell alle Chancen ab.

Er hat Schluss gemacht und es fühlt sich super endgültig an, denn dein vormaliger „Platz“ in der Beziehung ist nun von dieser anderen Frau eingenommen.

Die Sache ist nur, dass die meisten Rebound-Beziehungen nach bestimmten Phasen ablaufen.

Und:

Sehr oft scheitern solche Rebound-Beziehungen wieder.

Am Anfang schießen zwar die Liebes-Hormone ins Hirn (das ist ein evolutionärer Prozess, wenn man in einer neuen Beziehung ist).

Darum wirkt es oft auch so, als würde er bei der Neuen alles besser machen.

Doch die Realität kehrt oft schneller ein, als man denkt: Dann bemerkt er auch, dass die Neue diverse Macken hat und vielleicht doch nicht die Person ist, für die er sie anfangs gehalten hat.

Die Folge?

Er macht wieder Schluss.

Und wenn du bis dahin unserer erfolgreichen Ex-zurück-Strategie gefolgt bist und diese auch weiterhin anwendest, dann stehen die Chancen gut, dass er sich wieder dir zuzuwenden beginnt.

Kommen wir jetzt aber zu dem Fall, wo es endgültig ist, wenn er Schluss macht.

Wenn nämlich dein Ex und die Neue diese „Krisenphase“ überstehen und gemeinsam an ihren Problemen und Themen arbeiten (und diese auch lösen!), so wird aus der Rebound-Beziehung etwas „Ernstes“.

Und dann wird’s in aller Regel sehr schwer, ihn dennoch zurückzubekommen.

Wenn du unsere erfolgreiche Ex-zurück-Strategie noch nicht kennst, dann hol dir jetzt den Zugang zu meinem kostenlosen Crash-Kurs.

Darin zeige ich dir Schritt für Schritt die wichtigsten Basics, damit du ein Liebes-Comeback mit deinem Ex möglich machen kannst.

Klicke jetzt auf den folgenden Button:

Wann er beginnt, anders zu denken – oder: Wann es zum Sprung in der Schüssel kommt!

Was meine ich hier mit dem „Sprung in der Schüssel“?

Unmittelbar nach der Trennung ist dein Ex im Mindset: „Ich muss die Trennung durchziehen!“

Du hast ja schon erfahren, dass die Ursache für diese Gedanken im großen Abstands-Bedürfnis deines Ex nach der Trennung wurzelt.

Mit der Zeit aber kann dieses Mindset erste Risse bekommen, sodass auch ein anderes Licht hineinscheint und er nicht mehr nur weg von dir strebt.

Wie das möglich wird, erfährst du gleich. Zunächst lass mich dir aber noch sagen, was sehr viele tun, aber nie funktioniert!

Was sehr viele tun, aber nie funktioniert!

Schau dir nochmals folgende Abbildung an. Nach der Trennung ist das Bedürfnis nach Abstand maximal bei deinem Ex:

Erinnere dich mal zurück an deine Zeit im Sandkasten: Was tun Kinder, wenn man versucht, ihnen die Schaufel wegzunehmen?

Sie werden versuchen, diese festzuhalten. So nach dem Prinzip: Das ist meine Schaufel, die geb ich nicht her!

Das ist ein Verhalten, welches wir Menschen auch im Erwachsenenalter beibehalten.

Durch die Trennung wird dir „gefühlt“ auch etwas genommen – nämlich dein Ex und die Beziehung!

Somit kippen viele auch in einen Automatismus des Festhaltens, indem sie nachlaufen, betteln oder nochmal über alles reden wollen.

Was passiert aber in deinem Ex?

Naja klar, der ist grad in der Strebung „weg von dir“.

Wenn du beginnst, ihm nachzulaufen, wird er nur noch umso schneller und konsequenter von dir weglaufen.

Und vielleicht ganz energisch sagen, dass er Schluss gemacht hat und das auch wirklich endgültig ist!

Nun können wir aber auch beantworten, warum er sich so verhält.

Denn damit er überhaupt wieder seine Gefühle für dich entdecken bzw. dich vermissen kann, muss zuerst das Bedürfnis nach Abstand gestillt werden.

Erst dann kann langsam wieder das Bedürfnis nach Nähe aufkommen:

Stell dir vor, du bist super hungrig, aber deine beste Freundin will mit dir noch 3 Stunden spazieren gehen.

Dann wird auch dein Loch im Bauch mal schreien: Du gehst sicher nirgends hin, wir essen jetzt mal was!

Und wenn der Hunger gestillt ist, dann kannst du dich fröhlich dem Spaziergang widmen.

Ähnlich ist es bei deinem Ex auch: Zuerst muss sein Bedürfnis nach Abstand gestillt werden.

Das machst du, indem du in eine Kontaktsperre gehst.

Nachdenken und Reflektieren: Wann es nicht mehr ganz so endgültig ist, wenn Männer Schluss machen

Wenn du deinen Ex zurückwillst, dann empfehlen wir als ersten Schritt in aller Regel eine Kontaktsperre.

Bei einer Kontaktsperre geht es darum, den Kontakt zu deinem Ex vollständig (oder, wenn nicht anders möglich), zumindest teilweise einzustellen.

Dadurch ist er nicht mehr ständig damit beschäftigt, dich auf Distanz zu halten.

Das Bedürfnis nach Abstand kann gestillt werden:

Und sobald das passiert ist, setzen weitere innere Prozesse ein, nämlich das Nachdenken und Reflektieren.

Man beginnt, zu realisieren, was da gerade passiert ist.

Und vielfach beginnt dann schon ein erstes (sachliches) Vermissen.

Die Voraussetzung ist aber, dass du auch wirklich eine Kontaktsperre einleitest.

Ansonsten wirkt jede Nachricht an deinen Ex wie ein kleiner Impuls für ihn, wieder ins Weglaufen zu kippen und Distanz zu suchen.

Wird er zugeben, dass er dich vermisst?

Auch wenn er beginnt, dich zu vermissen, wird er dies in aller Regel nicht zugeben.

Wenn er das tut, ist das natürlich ein gutes Zeichen, dass er noch nicht abgeschlossen hat mit der Trennung.

Aber, wie gesagt, das ist eher selten. Denn nach einer Trennung lassen sich Männer oft nur ungern in die Karten schauen.

Und auch wenn sich dein Ex bei gemeinsamen Freunden ausweint, dann wird er die hoch und heilig versprechen lassen, dass sie dir nichts davon erzählen!

Eher wird er noch ein Foto auf Social Media posten, wie glücklich er ist und wie frei er sich fühlt.

Lass dich also nicht dadurch irritieren, was du von außen mitkriegst!

Wie gehst du am besten vor, um ihn zurückzugewinnen?

Bislang hatte ich nur davon gesprochen, wie du dich gegenüber deinem Ex verhalten solltest.

Tatsächlich ist dies aber nur eine Seite der Medaille.

Denn in der Zeit der Kontaktsperre heißt es nicht „Däumchen drehen und abwarten“, sondern jetzt wird richtig in die Hände gespuckt.

Wir legen nämlich jetzt den Grundstein für 2 Dynamiken, die ihn wieder zurück zu dir bringen können.

Die „Weg-von-dir-Strebung“ umkehren [Trennungsgründe]

Einerseits geht’s darum, die Strebung im Ex umzukehren, die derzeit noch weg von dir gerichtet ist.

Ein Teil in diese Richtung macht ja schon das Einleiten der Kontaktsperre:

Aber das reicht nicht.

Warum?

Nehmen wir an, dein Ex reflektiert die Trennung und beginnt vielleicht auch schon, etwas nostalgisch über Beziehung nachzudenken und dich vielleicht schon etwas zu vermissen.

Dennoch wird sofort auch folgender Gedanke hochkommen: „Naja, wenn wir wieder zusammenkommen, dann wird die Beziehung ja wieder scheitern.“

Denn sie hat ja einmal schon nicht funktioniert und ist wegen den Trennungsgründen gescheitert!

Das heißt:

Um die „Weg-von-dir-Strebung“ in deinem Ex wirklich nachhaltig umzukehren, musst du die Trennungsgründe umkehren.

Solange diese bestehen, gibt’s eine unsichtbare Barriere zwischen euch, die es verhindert, dass ihr wieder in eine Beziehung kommt.

(Und das erklärt auch, warum es endgültig ist, wenn Männer wegen Unvereinbarkeiten Schluss machen!)

Um die Trennungsgründe umzukehren, frag dich also mal:

  • Was hat die Trennung ausgelöst?
  • Oder ist dir erst rückblickend aufgefallen, dass dein Ex eigene Bedürfnisse genannt hat, die in der Beziehung nicht erfüllt wurden?

Bei diesen Fragen kannst du ansetzen und damit anschließend unseren Prozess der Wertekette gehen, um die Trennungsgründe auch wirklich nachhaltig umzukehren.

Den Prozess der Wertekette erfährst du übrigens ganz ausführlich in unserem Premium-Programm Ex jetzt zurückgewinnen 3.0!

Mehr dazu erkläre ich dir in folgendem Video:

Nun fehlt uns aber noch die zweite entscheidende Strebung, nämlich ein „hin zu dir“.

Das führt uns zur besten Version von dir!

Die „Hin-zu-dir-Strebung“ verstärken [Beste Version]

Sehr oft ist es so, dass man in einer Beziehung nicht nur den Partner etwas aus den Augen verliert (siehe vorhin), sondern auch sich selbst.

Die Welt ist oft laut und stressig, da gehen eigene Projekte und Hobbys oft im Trubel unter.

Jetzt ist es an der Zeit, genau das umzusetzen.

Du schlägst damit nämlich 2 Fliegen mit einer Klappe.

Einerseits hilft der Fokus auf dich und deine Dinge, mit der Trennung besser klarzukommen und diese auch zu akzeptieren.

Das heißt, es ist ein aktives „Trennungsschmerz-Verminderungsprogramm“!

Zusätzlich finden wir Menschen diejenigen besonders attraktiv, die mit sich selbst was anzufangen wissen und ihr Leben gestalten.

Wenn du zur besten Version von dir wirst, dann wirst du auch deinem Ex ein „Wow“ entlocken.

Du zeigst deinem Ex damit, dass ein Leben an deiner Seite auch für ihn aufregend wäre und einen Mehrwert bieten würde.

Und genau das kann der erste Impuls sein, welcher ihn wieder auf den Pfad „hin zu dir“ gehen lässt!

Ziehe deinen Ex mit Nachrichten wieder zu dir her!

Ganz von alleine klappt es dann aber leider auch nicht, um deinen Ex wieder in dein Leben zu ziehen.

Damit er wirklich nachhaltig auf den Pfad „hin zu dir“ einschwenkt, brauchen wir einen Magneten, der ihn letztlich auch wieder zu dir herzieht, sodass das Bedürfnis nach Nähe in deinem Ex wieder ansteigen kann:

Und dieser Magnet sind Nachrichten und Treffen mit deinem Ex.

Zunächst aber mal Nachrichten.

Nach der Kontaktsperre schreibst du deinen Ex mit einer Testfrage an und leitest so (diese kommt direkt nach der Kontaktsperre) ganz unauffällig über zur Kontaktaufbau-Phase.

Und dann baust du mit Nachrichten schrittweise immer mehr Vertrauen und Nähe zwischen euch auf.

Welche Nachrichten da besonders gut funktionieren, erkläre ich dir auch in meinem kostenlosen Guide Liebes-Comeback: Diese 5 Nachrichten funktionieren GARANTIERT!

Diesen Guide kannst du dir jetzt gleich holen:

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Ex hat neuen Freund? Die ultimative Anleitung! (so bleibst du stark & wie du sie zurückbekommst!)

Es gibt Momente, die einem regelrecht den Boden unter den Füßen wegzieht. Zweifellos einer dieser Momente ist es, wenn du ...

Jetzt lesen!

Kontaktsperre nach Trennung: Der Schlüssel zur Heilung des Herzens UND zur Rückeroberung!  [kompletter Guide]

Wenn du verlassen wurdest, kennst du sicherlich das Gefühl, dass eine Kontaktsperre nach der Trennung wie eine unüberwindbare Hürde erscheint. ...

Jetzt lesen!

Ex zurück trotz neuem Freund: Die komplette Strategie für dein Liebesglück [ultimativer Guide]

Es ist vermutlich eine der schwierigsten Situationen nach der Trennung: Du willst deine Ex zurück, sie hat aber bereits einen ...

Jetzt lesen!