Kommt er zurück, wenn es Liebe ist? Hier ist die Antwort!

Du wurdest verlassen und hast vermutlich die Hoffnung, dass alles zwischen euch wieder gut werden kann.

Denn eigentlich hätte es zwischen euch ja nicht scheitern dürfen, wenn es Liebe war, oder?

Denn wenn nicht mal die Liebe dafür sorgt, dass ihr beide zusammen bleibt, was bleibt dann noch?

In diesem Guide erfährst du, warum Liebe eigentlich keiner Beziehung bedarf und was du tun kannst, sodass dein Ex auch wieder zurückkommt.

Los geht’s!

Warum es TROTZ Liebe zu einer Trennung kommen kann

Eine „Beziehung“ an sich ist ja eine weltliche Struktur; wenn du so magst, ein „Arrangement“, welches man zu zweit trifft.

Dieses „Arrangement“ umfasst dann beispielsweise, dass man nur miteinander Sex hat und nicht mit anderen.

Liebe ist jedoch nicht an weltliche Arrangements geknüpft. Nur weil man in einer Beziehung ist, ist nicht automatisch auch die Liebe da.

Und man kann sich lieben, auch wenn man nicht in einer Beziehung ist.

Liebe und Beziehung „passieren“ häufig gleichzeitig, haben aber grundsätzlich mal nichts miteinander zu tun.
(deswegen ist es auch möglich, dass er zurückkommt, wenn es Liebe ist – wie genau das geht, erfährst du später!)

Das wird jedoch oft vermischt und dann kommt es TROTZ Liebe dennoch zu einer Trennung…

Er liebt mich, also ist alles sicher… Oder doch nicht?

In Zeiten einer Beziehung ist es oft so, dass der Partner sagt: „Ich liebe dich!“, und das führt dazu, dass man sich der Sache sicher fühlen kann.

Man denkt sich dann: „Solange ich geliebt werde, werde ich auch nicht verlassen!“

Und das ist genau der vorhin angesprochene Trugschluss.

Man denkt sich dann weiter: „Ideal, die Liebe ist da, also passt es auch in der Beziehung!“

Nun merken mein Coaching-Team und ich oft in unserer täglichen Arbeit, dass in einer Beziehung zwar noch Liebe vorhanden war, dann jedoch irgendetwas „Weltliches“ passiert.

Und zwar etwas, das eine Beziehung schwer bis unmöglich macht, aber nichts daran ändert, dass man sich noch liebt.

Die Liebe „schützt“ dich also nicht in der Beziehung und sie bewahrt dich nicht davor, getrennt zu sein oder dass der Partner Schluss macht.

Gründe, warum es trotz Liebe zur Trennung kommt

Es können Dinge passieren, die eine Beziehung TROTZ Liebe unmöglich machen.

Das passiert beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Es kommt zu einem Schicksalsschlag, mit dem der Partner schlecht klarkommt und macht deswegen Schluss, obwohl noch Liebe da ist.
  • Es gibt Probleme oder unterschiedliche Vorstellungen beim Sex, obwohl es sonst in der Beziehung alles super funktioniert.
  • Man hat einen ungleichen Kinderwunsch (sie will Kinder und er nicht – oder umgekehrt).
  • Unterschiedliche Wohnorte: Ein Partner will keine Fernbeziehung mehr oder möchte beruflich woanders hinziehen.

In all diesen Fällen ist die Liebe noch da, aber die Umstände für eine Beziehung sind nicht mehr gegeben.

Und nochwas:

Der Grund, warum dein Ex Schluss gemacht hat, haben schwer gewirkt. Denn wenn da noch Liebe ist, dann überlegt man es sich doppelt, ob man Schluss macht.

Der Grund war also so gravierend, dass er trotz Liebe zu dir die Verletzung einer Trennung eingegangen ist.
(denn eine Trennung macht man ja nicht aus Jux und Tollerei!)

Und nur weil da die Trennung passiert, heißt es nicht, dass die Liebe für dich automatisch mit einem Schlag weg ist.

Ist nun alles verloren?

Nein, natürlich nicht.

Was genau du tun kannst, damit er zurückkommt, wenn es Liebe ist, darum geht’s jetzt!

Die konkreten Schritte, damit er zurückkommt, wenn es Liebe ist

Du stellst dir ja die Frage, ob er zurückkommt, wenn es Liebe ist.

Grundsätzlich gibt es in den allermeisten Fällen eine Chance, die Trennung rückgängig zu machen – aber „von allein“ wird das nicht passieren.

Die Liebe bewahrt dich hier nicht, gewisse Dinge anzugehen. Die Liebe ist aber eine exzellente Voraussetzung, sodass er wieder zurückkommen kann!

Wir bei szenario-zwei haben eine Strategie und bestimmte Techniken entwickelt, mit denen es möglich wird, ihn zurückzugewinnen.

Welche Schritte und Techniken das sind, erfährst du ab jetzt!

„Von alleine“ wird er nicht zurückkommen – auch wenn es Liebe ist!

Viele, die sich die Frage stellen, ob er zurückkommt, wenn es Liebe ist, haben die Hoffnung, dass sie nicht viel tun müssen, damit das dann auch passiert.

Dass es irgendwie „puff“ macht und der Ex durch Zauberhand merkt, dass die Trennung ein Fehler war

Insbesondere wenn da noch Liebe ist, dann vertraue nicht darauf, dass alles von alleine wieder gut wird.
(denn das passiert so gut wie nie…)

Jetzt heißt es für dich, dass du dich gut um die Trennungsgründe und das, was rund um die Trennung ans Tageslicht getreten ist, kümmern musst.

Wenn noch Liebe da ist, dann sind das gute Voraussetzungen, dass er zurückkommt. Davon kannst du dich beflügeln lassen für das, was kommt!

Deine nächsten Schritte sind nun Bedingungen zu schaffen, damit es für ihn tatsächlich wieder infrage kommt, wieder eine Beziehung mit dir zu starten.

Stell dir vor, ihr beide liebt euch noch und beide warten und es passiert nix. Dann wäre es ja schade drum, oder?

Dein erster Schritt, damit er zurückkommt!

Wenn du schon einige Artikel on szenario-zwei gelesen hast, dann weißt du sicher, dass wir stets eine Kontaktsperre empfehlen.

Warum jetzt auch eine Kontaktsperre, wenn da noch Liebe ist zwischen euch?

Die Beziehung ist ja trotz Liebe gescheitert.

Bleibt man dann in Kontakt miteinander, dann werden oft Dynamiken in Gang gesetzt, die ein Zusammenkommen unmöglich machen.

Dann wird oft dein Ex verletzend zu dir in der Hoffnung, dass damit auch die Liebe weggeht und die Trennung leichter fällt.

Oder es entwickelt sich eine eigenartige „Freundschaft Plus“, in der zwar noch das Bedürfnis gestillt wird, sich nah zu sein, aber ohne das gegenseitige Commitment, welches eine Beziehung auszeichnen würde.

Oft sagt der Ex auch nur: „Lass uns Freunde bleiben.“ Er möchte also noch irgendwie Zeit mit dir verbringen, aber eben nicht exklusiv.

All das wird langfristig NICHT wieder in eine Beziehung führen, sondern ist für deinen Ex eher eine „Zwischenlösung“, um sich von dir zu entwöhnen und um die Auswirkungen der Trennung aufs eigene Leben leichter erträglich zu machen.

Aus diesem Grund muss es mal einen Bruch geben, die Trennung muss vollzogen werden.

Und das geht eben nur mit einer Kontaktsperre.

Wie das genau funktioniert, erfährst du übrigens in diesem Artikel von szenario-zwei:

>>> Ex zurück mit Kontaktsperre: So klappt’s [sofort anwendbar]

Die Kontaktsperre alleine reicht jedoch nicht.

Denn wir müssen uns noch um die Trennungsgründe kümmern – solange diese bestehen, wird eine 2. Beziehung nicht möglich werden…

Kümmere dich um die Trennungsgründe, damit er zurückkommt, wenn es Liebe ist!

Die Liebe alleine wird leider nicht ausreichen, dass er zurückkommt, denn sonst wäre er ja ursprünglich nicht gegangen.

Es gab also Gründe und Geschehnisse, die dazu geführt haben, dass für deinen Ex die Beziehung (trotz Liebe!) nicht mehr passend war.

Wir müssen also ein bisschen dem Schicksal nachhelfen und die Umstände schaffen, sodass dein Ex sich wieder eine Beziehung mit dir vorstellen kann.

Und der Schlüssel dazu sind die Trennungsgründe.

Er wird nur dann zurückkommen, wenn diese Trennungsgründe glaubwürdig aufgelöst werden.

Ein Beispiel aus dem Ex-zurück-Coaching…

Ich möchte dir hier ein Beispiel aus dem Coaching erzählen, um deutlicher zu machen, wie man die Trennungsgründe finden kann.

Da war eine Klientin, nennen wir sie mal Marlene.

Sie hat mir in der ersten Coaching Session geschildert: „Mein Ex hatte eine Affäre. Er hat Schluss gemacht und gesagt, er liebt mich zwar noch, aber er hat ein schlechtes Gewissen und kann deswegen nicht mehr mit mir zusammen sein. Es ist also noch Liebe da… Was kann ich tun, damit er zurückkommt?“

Eine Affäre ist ein Indiz dafür, dass es in der Beziehung ein Problem im Sexualbereich gegeben hat.

So war es auch in Marlenes Fall. Ihr Ex liebte sie noch, aber im Bett klappte es in letzter Zeit nicht mehr. Und ihr Ex hatte dann sein Bedürfnis anders befriedigt.

Das heißt:

Bei Marlene ging es dann darum, auch die eigene Sexualität anzuschauen.

Denn im Bereich der Sexualität hat es ja anscheinend gravierende Dinge gegebenen, die nicht gepasst haben.

Dieses Beispiel ist natürlich nur exemplarisch gewählt, vielleicht ist die Situation bei dir auch eine ganz andere.

In jedem Fall möchte ich dich einladen, für dich hier mal zu reflektieren:

  • Wer bin ich?
  • Was brauche ich, was braucht mein Ex?
  • Was ist mir wichtig?

Es geht also darum, in deine eigene Situation reinzuspüren und klarzukriegen, was es war, das deinen Ex dazu veranlasst hat, die Beziehung trotz Liebe zu beenden.

Es kann immer sein, dass man die Trennungsgründe NICHT wegbekommt

In vielen Fällen lassen sich die Trennungsgründe beheben und es ist möglich, dass man wieder zusammenkommt, wie diese Nachricht an szenario-zwei zeigt:

Manchmal gibt es aber Trennungsgründe, die sich nicht beheben lassen.

Die Folge ist, dass auch eine 2. Beziehung vermutlich wieder aus den gleichen Gründen scheitern würde.

Oder auch, dass man selber nicht das geben kann, was der Partner verlangen würde.

In diesem Fall ist es oft besser, in der Trennung zu bleiben und einen Umgang mit deinem Ex zu finden, der für dich passt.

Das kann natürlich eine „Freundschaft Plus“ sein oder auch ein vollständiger Kontaktabbruch.

Wenn dies der Fall ist, dann ist das natürlich schade. Dann seid ihr getrennt, obwohl noch Liebe da ist.

Und das zeigt dann auch, dass Liebe nicht an eine bestimmte Beziehungsform gebunden ist.

Ich empfehle dir: Bleib dir selber treu und komme auch gern ins Coaching zu szenario-zwei, wenn du hier Unterstützung benötigst.

Deine nächsten Schritte, wie du deinen Ex zurückgewinnen kannst

Du hast nun also herausgefunden, dass die Liebe zwischen euch eine gute Voraussetzung ist, damit er zurückkommt.

Du weißt, dass du zunächst eine Kontaktsperre einleiten solltest und dass du dich während dieser Zeit unbedingt um die Trennungsgründe kümmern musst.

Zusätzlich haben wir uns angeschaut, wie du die Trennungsgründe herausfindest.

Nun fehlt aber noch ein letzter wichtiger Punkt, nämlich eine bestimmte Strategie, wie du mit deinem Ex wieder in eine Beziehung kommen kannst.

Denn gerade wenn da noch Liebe zwischen euch ist, dann solltest du nicht durch unbedarfte Handlungen unnötig viel kaputt machen.

Oft wird dich nämlich die Liebe zu Aktionen treiben, die letztendlich sogar kontraproduktiv sind und deinen Ex erst weiter von dir wegtreiben.

Deswegen halte dich am besten gleich an die bewährte Strategie, die wir bei szenario-zwei entwickelt haben.

Und da geht’s für dich los mit dem kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs.

In diesem erklärt dir Stephan in 7 Videos, wie du deine:n Ex wieder verliebt in dich machen kannst.

Alles Liebe,

Lena

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.