• Start
  • >
  • Ex zurück
  • >
  • Kontaktsperre aus Sicht dessen, der geht: DAS geht Ex durch den Kopf!

Kontaktsperre aus Sicht dessen, der geht: DAS geht Ex durch den Kopf!

von Stephan,  letztes Update: 22. Jun 2023

Ich vermute mal, du wurdest verlassen und fragst dich nun: Wie wirkt die Kontaktsperre aus Sicht dessen, der geht?

In diesem Guide wirst du ganz genau erfahren, was die Kontaktsperre in deinem:r Ex auslöst und wie sie das Denken beeinflusst.

Und, was die wenigsten wissen: Wie die Kontaktsperre wirkt, hängt auch stark davon ab, was du tust!

Tatsächlich entscheidet sich bereits ab dem Zeitpunkt der Trennung, ob die Kontaktsperre ihre Wirkung entfaltet und den Grundstein legt, mit dem/der Ex wieder zusammenzukommen.

Oder ob du deine:n Ex für immer verloren hast und alle deine Hoffnungen begraben musst.

Das heißt:

Eine Kontaktsperre ist also ein mächtiges Instrument und kann auch wieder Vermissen bei deinem:r Ex wecken!

Aber eben nur, wenn du die Dynamik der Kontaktsperre gut verstehst und die Kontaktsperre richtig angehst.

Also lies gleich weiter, um alles zu erfahren!

Überblick: Das Wichtigste in aller Kürze!

Klicke auf die jeweilige Überschrift, um direkt dorthin zu springen und mehr zu erfahren!

#1 Das geniale Konzept der Kontaktsperre

Nach der Trennung denkt dein:e Ex, dass du jederzeit für eine Beziehung wieder zur Verfügung stehst. Du bist also quasi der „Rettungsanker“ für deine:n Ex. Und das ist für deine Attraktivität der Gnadenstoß.

Durch die Kontaktsperre nimmst du deinem:r Ex diesen „Rettungsanker“ weg und hinterlässt ihn/sie in einem dunklen Raum. So kann dann, über die Zeitdauer der Kontaktsperre, wieder Vermissen entstehen!

Um die Kontaktsperre aus Sicht dessen, der geht, besser zu verstehen, müssen wir uns auch in die Perspektive deines:r Ex hineinversetzen. Und da sind zunächst dessen Befürchtungen und Ängste nach der Trennung super wichtig…

#2 Kenne die Befürchtungen und Ängste deines:r Ex und wisse um die Macht der positiven Überraschung

Nach der Trennung wird dein:e Ex zusätzlich befürchten, dass er/sie 100 Liebesbriefe bekommt oder dass du ständig anrufst.

Die Kontaktsperre bewirkt aus Sicht deines:r Ex besonders viel Wirkung, wenn du gleich zu Beginn für eine positive Überraschung sorgst. Das heißt: Gehe die Trennung mit Stil und Klasse an!

#3 Wie sich nach 30 Tagen Kontaktsperre beim Ex die Sicht auf die Dinge verändert

Wenn du die Kontaktsperre durchhältst, dann setzen in deinem:r Ex genau jene inneren Prozesse ein, die schließlich wieder in ein erstes Vermissen münden!

Zum Schluss entlarven wir den wichtigsten Mythos rund um die Kontaktsperre:

#4 Wie es nach der Kontaktsperre weitergeht!

Nach der Kontaktsperre ist also noch nicht alles wieder in Butter, sondern es folgt ein vielleicht noch interessanterer Teil.

Nämlich mit der Testfrage wieder Kontakt zu deinem:r Ex aufzunehmen und zunächst wieder in ein lockeres Schreiben zu kommen. Das darf dann ruhig anfangs auf einer sehr sachlichen Ebene sein.

Und schließlich lenkst du die Chats (und später auch die Gespräche) wieder mehr auf emotionalere Themen, um wieder Gefühle bei deinem:r Ex für dich zu wecken.

Mehr ist es nicht!

Das geniale Konzept der Kontaktsperre enthüllt!

Um die Kontaktsperre aus Sicht dessen, der geht, besser zu verstehen, lohnt sich ein Blick auf die 4 emotionalen Phasen, die der/die Ex nach Trennung durchläuft.

Dadurch versetzen wir uns mal ganz in die Perspektive deines:r Ex hinein.

Auf diese Weise wird klarer, warum die Kontaktsperre so genial ist und so gute Wirkungen erzielen kann, wie du vertieft auch hier nachlesen kannst!

Warum es zur Trennung kommt (aus Sicht dessen, der geht)

Für den/die Ex gibt es zum Zeitpunkt der Trennung ein Problem, für welches in der Beziehung keine Lösung existiert und wegen dem man sich dann trennt.

Die 3 häufigsten Trennungsgründe sind bei unseren Leser:innen:

  1. Der/die Ex hat keine Gefühle mehr
  2. Die Kommunikation klappte nicht mehr in der Beziehung.
  3. Man hat selbst zu viel geklammert.

Dieser Trennungsgrund überstrahlt quasi alles in der Beziehung – insbesondere auch alle Aspekte der Beziehung, die eigentlich noch schön sind und gut funktionieren.

Ich möchte es nochmal betonen:

Bei Trennung ist niemals alles schlecht, aber es gibt eben diese eine Sache, die die Trennung auslöst.

Im Ex baut sich also ein Drang „weg von“ der Beziehung auf.

Direkt nach der Trennung: Die Person, die geht, spürt zunächst Erleichterung (+ warum sogar gut ist!)

Wir bei szenario-zwei haben schon tausende Menschen in Trennungssituationen unterstützt.

Und glaub mir:

Auch für den/die Ex ist die Trennung in aller Regel kein Zuckerschlecken. Eine Trennung ist etwas, das wenigsten gerne tun.

Versetzen wir uns also wieder in die Perspektive deines:r Ex hinein…

Trotz dieser „Hürde“, sich zu trennen und trotz der noch schönen Seiten der Beziehung – trotz alldem, hat sich der/die Ex zur Trennung entschieden.
(… eben, weil der Trennungsgrund alles überstrahlt hat!)

Aus diesem Grund spürt der/die Ex nach der Trennung zunächst mal Erleichterung.

Dies ist die erste (emotionale) Phase, die dein:e Ex durchläuft, wenn du in eine Kontaktsperre gehst.

Durch diese Erleichterungs-Phase kann auch die vorhin angesprochene „weg-von“-Dynamik in deinem:r Ex zum Stillstand kommen.

Dein:e Ex hört mal auf, weiter von dir wegzulaufen.
(… vorausgesetzt, du tust das, was du im nächsten Abschnitt erfährst!)

Das heißt, es ist nicht schlimm, dass dein:e Ex hier eine Erleichterung spürt. Das ist eine ganz normale Reaktion nach einer Trennung.

Und ganz wichtig: Dies bewirkt nicht, dass dein:e Ex dich gleich vergisst oder sich in eine Rebound-Beziehung stürzt!

Das GENIALE Konzept der Kontaktsperre einfach erklärt

Ich möchte dir jetzt das geniale Konzept der Kontaktsperre vorstellen, welches ich auch ganz ausführlich in meinem Ex zurück Crash-Kurs lehre.

Wenn du also auch jene genauen Schritte erfahren möchtest, wie du mit deinem:r Ex wieder in eine Beziehung kommen kannst, dann hol dir unbedingt auch den Zugang zum Crash-Kurs – es ist komplett kostenlos!

Das Prinzip der Kontaktsperre besteht darin, deinem:r Ex den „Rettungsanker“ wegzunehmen.

Denn nach der Trennung wird dein:e Ex davon ausgehen, dass du es alleine nicht aushältst und dass du ständig nur darauf wartest, dass er/sie zurückkommt.

Aus der Sicht von deinem:r Ex fühlt es sich nach der Trennung so an, als hätte er/sie die perfekte Ausgangslage…

Man ist nun getrennt und könnte (falls man es sich anders überlegt), jederzeit wieder in die Beziehung zurück – weil du ja wartest!

Durch die Kontaktsperre unterbrichst du genau diesen Gedankenprozess.

Damit merkt dein:e Ex nach etwas Zeit: „Hoppala, du bist ja doch nicht ständig verfügbar und schreibst auch nicht?“

Wenn du eine Kontaktsperre einleitest, dann verschwindest du von der Bildfläche und schickst deine:n Ex quasi in einen „dunklen Raum“.

Das begünstigt einen Gedanken-Switch, bei deinem:r Ex: Von der anfänglichen Erleichterung, entwickelt sich schließlich eine erste Neugierde und daraus dann eine erste Stufe des Vermissens.

Ganz wichtig:

Diese Gedanken bei deinem:r Ex werden nicht gleich nach der Trennung auftreten – da überwiegt eher noch die Angst, dass du zum „Creepy Ex“ wirst. Mehr dazu im nächsten Abschnitt!

Denn die Kontaktsperre braucht eine gewisse Zeit, um die vorhin angesprochene Wirkung vollständig zu entfalten und in deinem:r Ex schon ein erstes Vermissen auszulösen.

Wie lange die Kontaktsperre dauern sollte, erfährst du in diesem Guide – klick!

Kontaktsperre aus Sicht dessen, der geht: Die Perspektive deines:r Ex verstehen

Die Wirkung der Kontaktsperre aus Sicht dessen, der geht, begründet sich auch dadurch, dass sie etwaige Befürchtungen nach der Trennung zerstreut.

Was diese Befürchtungen sind und wie du durch die Kontaktsperre für eine positive Überraschung bei deinem:r Ex sorgen kannst, erfährst du jetzt!

Die Befürchtungen und Ängste deines:r Ex nach der Trennung verstehen – und durch die Kontaktsperre zerstreuen!

Dein:e Ex nach sich ja nicht getrennt, um anschließend erst recht wieder viel Kontakt mit dir zu haben.

Durch die Trennung will dein:e Ex also mal wirklich Abstand haben.

Gleichzeitig weiß dein:e Ex aber auch, dass du ja die Trennung nicht wolltest.

Und vielleicht hast du auch schon den ein oder anderen Liebesfilm gesehen, in dem dann die verlassene Person Briefe schickt, Geschenke schickt, bittet und bettelt.

Genau davor hat dein:e Ex nach der Trennung auch Angst. Nämlich dass du auch genau das alles tust.

Versetzen wir uns also wieder in deine:n Ex hinein. Aus Sicht von ihm/ihr sind die Gedanken nach der Trennung also wie folgt:

  • Einmal natürlich: „Super, ich hab die Trennung durchgezogen!“ – also die Erleichterung.
  • Aber auch: „Hoffentlich akzeptierst du es und läufst mir nicht nach!“

Werde also NICHT zum „Creepy Ex“ und vermeide DIESES Verhalten nach der Trennung!

Durch die Kontaktsperre soll in deinem:r Ex ja idealerweise mit der Zeit wieder Vermissen entstehen.

Vermeide also nach der Trennung (und auch während der Kontaktsperre):

  • Nachlaufen,
  • ständig anrufen,
  • „nochmal reden“ wollen,
  • Liebesbrief schreiben oder
  • sonstige überemotionale Liebes-Gesten.

Wir bei szenario-zwei nennen ein solches Verhalten oft auch, dass du dann zum „Creepy Ex“ geworden bist.

Wenn du zum Creepy Ex wirst, dann wird dein:e Ex wiederum nur noch erleichterter sein, sich getrennt zu haben.

Ja, dein:e Ex wird sich sogar nochmal bestätigt fühlen, dass es die richtige Entscheidung war, Schluss zu machen!

Der Königsweg: Die Trennung mit Stil und Klasse!

Und da zeigt sich dann auch schon wieder die Wirkung der Kontaktsperre aus der Sicht von deinem:r Ex

Indem du in eine Kontaktsperre gehst, gibt’s von dir kein Creepy-Ex-Verhalten.

Und dein:e Ex wird zusätzlich positiv überrascht sein, dass du die Trennung so erwachsen angehst.

Wir bei szenario-zwei nennen das auch eine „Trennung mit Stil und Klasse“.

Du klärst also mit deinem:r Ex zunächst alles Organisatorische, wie beispielsweise:

  • Finanzen und Konten trennen,
  • wer hat die Kinder wann,
  • wie tut man mit gemeinsamen Haustieren
  • oder wer benützt wann das gemeinsame Auto.

Kläre also alles Organisatorische, dividiert mal alles auseinander und gehe dann auf Abstand bzw. in eine Kontaktsperre.

So entwickeln sich in deinem:r Ex eben nicht noch mehr negative Gefühle, sondern du „frierst“ den Zustand ein, um dann – nach der Kontaktsperre – wieder von Neuem durchzustarten.

Hinweis: Wenn bei dir keine vollständige Kontaktsperre möglich ist (beispielsweise wegen einer gemeinsamen Wohnung, Kinder, …), dann schau dir hier an, wie die teilweise Kontaktsperre funktioniert!

Wie sich nach 30 Tagen Kontaktsperre beim Ex die Sicht auf die Dinge verändert hat

Damit die Kontaktsperre auch ihre Wirkung entfalten kann, braucht es Zeit.

Das ist ein sehr wichtiger Punkt, weil wir bei szenario-zwei in unserer täglichen Arbeit merken, dass hier sehr oft Fehler gemacht werden.

Du kannst es dir vorstellen, wie wenn du einen Kuchen bäckst.

Der Kuchen wird nicht schneller fertigwerden, nur weil du die Temperatur auf 250 °C hochdrehst.

Damit bekommst du einen Kohle-Klumpen, aber keine leckere süße Köstlichkeit.

Die Zeit beim Kuchenbacken ist ein essenzieller Bestandteil des Rezeptes.

Genauso ist es auch bei der Kontaktsperre: Sie kann nur dann die volle Wirkung entfalten, wenn du sie die nötige Zeitdauer durchhältst.
(… wie lange die Kontaktsperre in deinem Fall dauern sollte, kannst du in diesem Guide nachlesen – klick!)

Geduld bei der Kontaktsperre zahlt sich aus – sie ist dein wertvollstes Asset, um deine:n Ex zurückzubekommen!

Der Übergang zum Vermissen: So verändert sich die emotionale Lage bei deinem:r Ex!

Mittlerweile hast du ja schon etwas Übung, dich in die Perspektive deines:r Ex hinzuversetzen und so die Wirkung der Kontaktsperre, aus Sicht dessen, der geht, zu verstehen.

Wenn dein:e Ex also durch alle emotionalen Phasen der Kontaktsperre gegangen ist, kommt er/sie irgendwann in der so genannten „Vermissens-Phase“ an.

Dein:e Ex ist emotional abgekühlt, die „weg-von“-Dynamik ist zum Stillstand gekommen.

Dein:e Ex wird merken, dass du dich bislang nicht gemeldet hast.

Zusätzlich ist der graue Schleier verschwunden, der zum Zeitpunkt der Trennung alles Schöne zwischen euch zugedeckt hat.

Dadurch kann sich dein:e Ex auch vermehrt wieder an das erinnern, was schön war zwischen euch und was noch gut funktioniert hat in der Beziehung.

Und genau das ist die erste kleine Knospe des Vermissens!

Hier noch ein Hinweis:

Dieses Vermissen wird dir dein:e Ex nicht auf die Nase binden und dir gleich schreiben: „Ich vermisse dich!“

Das kommt nur sehr selten vor.

Vielmehr ist es ein innerer Prozess, sodass dein:e Ex aufgeschlossener wird für Kontakt mit dir. Das ist dann auch genau der optimale Zeitpunkt für die Testfrage!

Kommt der/die Ex durch die Kontaktsperre schon wieder zurück?

Die einfache Antwort ist hier:

Nein, das passiert in den wenigsten Fällen – das wäre auch zu schön, um wahr zu sein!

Aber:

Durch die Kontaktsperre hast du die wichtigste Grundlage geschaffen, dass du anschließend mit deinem:r Ex ganz easy wieder ins Schreiben kommen kannst, um dann weiter Gefühle für dich zu wecken!

Das ist dann nämlich schon der nächste Schritt…

So kann das zweite Liebesglück mit deinem:r Ex wieder möglich werden!

Du hast nun also gelernt, wie die Kontaktsperre aus Sicht dessen wirkt, der geht.

Durch die Kontaktsperre kann die anfängliche Erleichterung schnell abklingen.

Zusätzlich werden die schlimmen Befürchtungen deines:r Ex, dass du nachlaufen wirst, nicht wahr – das sorgt bereits für eine erste positive Überraschung.

Und dann, wenn genug Zeit vergangen ist, kann sich bereits ein erstes Vermissen in deinem:r Ex einstellen.

Und wie geht es dann weiter?

Was musst du tun, dass aus diesem ersten Vermissen wieder Liebe zwischen euch werden kann?

Der nächste wichtige Schritt für dich ist dann, eine Testfrage zu schreiben und ersten lockeren Kontakt über so genannte „Eisbrecher“ herzustellen.

Auf dieser Basis kannst du dann mit den richtigen Nachrichten wieder Gefühle für dich wecken.

Wie das alles geht?

Erkläre ich dir in dem folgenden Guide von mir. Darin erkläre ich dir, wie du jene Nachrichten schreibst, die dein:e Ex von dir bekommen will!

Dann klicke jetzt hier oder auf den folgenden Button, um zu erfahren, wie du deine:n Ex quasi „auf Knopfdruck“ zurückgewinnen kannst!

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Ex hat neuen Freund? Die ultimative Anleitung! (so bleibst du stark & wie du sie zurückbekommst!)

Es gibt Momente, die einem regelrecht den Boden unter den Füßen wegzieht. Zweifellos einer dieser Momente ist es, wenn du ...

Jetzt lesen!

Kontaktsperre nach Trennung: Der Schlüssel zur Heilung des Herzens UND zur Rückeroberung!  [kompletter Guide]

Wenn du verlassen wurdest, kennst du sicherlich das Gefühl, dass eine Kontaktsperre nach der Trennung wie eine unüberwindbare Hürde erscheint. ...

Jetzt lesen!

Ex zurück trotz neuem Freund: Die komplette Strategie für dein Liebesglück [ultimativer Guide]

Es ist vermutlich eine der schwierigsten Situationen nach der Trennung: Du willst deine Ex zurück, sie hat aber bereits einen ...

Jetzt lesen!