• Start
  • >
  • Ex zurück
  • >
  • Diese 9 psychologischen Tricks wirken immer beim Ex! [einfach & extrem effektiv!]

Diese 9 psychologischen Tricks wirken immer beim Ex! [einfach & extrem effektiv!]

von Stephan,  letztes Update: 16. Jun 2023

Möchtest du die Liebe zwischen dir und deinem:r Ex wieder entfachen?

Dann bist du hier genau richtig!

In diesem Guide findest du das ultimative Arsenal an psychologischen Tricks, die einfach und extrem effektiv sind, um deine:n Ex zurückzugewinnen.

Diese 9 verblüffenden Tricks haben sich vielfach bewährt und können selbst bei den „hartnäckigsten“ Ex-Partnern Wunder wirken.

Also schnall dich an und lass dich überraschen, wie diese subtilen Taktiken deine:n Ex dazu bringen können, die Entscheidung zur Trennung zu überdenken.

Also los geht’s!

#1 Nutze die Push-and-Pull-Dynamik zu deinem Vorteil!

Grundsätzlich ist der zwischenmenschliche Kontakt niemals komplett ausgeglichen.

Es ist immer so, dass eine Person mehr investiert und die andere sich zurückzieht. Das ist ein ganz natürliches Muster.

Im Zuge der Trennung ist es so, dass dein:e Ex sehr stark in den „Rückzugs-Modus“ gegangen ist (Pull-Dynamik).

Nun ist es für dich wichtig, nicht zu „pushen“, ansonsten treibst du deine:n Ex noch weiter weg.

Deswegen ist es nach der Trennung so wichtig, dass auch du dich zurückziehst, damit diese „weg-von“-Dynamik bei deinem:r Ex mal zum Stillstand kommen kann.

Das heißt also:

Direkt nach der Trennung musst auch du in den Abstand gehen.

Nur so kann sich schließlich wieder Neugierde (was sich bei dir so tut) und folglich wieder Vermissen in deinem:r Ex aufbauen.

Das führt dann dazu, dass auch dein:e Ex wieder auf dich zugehen möchte.

Die Kontaktsperre ist nach der Trennung DIE Technik der Wahl!

Deswegen ist eine Kontaktsperre nach der Trennung für dich auch ein Muss.

Damit erzielst du die größte Wirkung:

Du hältst dich zurück, solange dein:e Ex Abstand braucht nach der Trennung.

Der erste Baustein ist also mal die Kontaktsperre: Dein:e Ex geht in den Abstand und du „spiegelst“ dieses Verhalten, indem du auch auf Abstand gehst.

Keine Angst:

Dein:e Ex wird dich dadurch weder vergessen noch sich sofort in eine Rebound-Beziehung stürzen.

Sobald dein:e Ex dann emotional wieder in einem für Kontakt empfänglichen Zustand ist, dann „pusht“ du gezielt wieder etwas vorwärts mit der Testfrage.

 #2 Werde zum Schokoriegel, den Ex aber momentan nicht haben kann [super effektiv!]

Beim ersten psychologischen Trick, um deine:n Ex zurückzugewinnen, hast du ja die Push-and-Pull-Dynamik kennengelernt.

Das setzen wir hier etwas fort mit dem folgenden Prinzip: Man will immer das, was man nicht haben kann!

Stell dir vor, du bist auf Diät und darfst jeden Tag nur 5 Salate essen.

Der Salat ist immer erreichbar, der ist damit langweilig und uninteressant.

Ganz im Gegensatz zum Schokoriegel, welcher dich vom Süßigkeiten-Regal aus anlacht und den du aber eben NICHT haben kannst – weil du auf Diät bist!

Genauso ist es auch bei deinem:r Ex.

Sobald dein ganzes Verhalten nach „ICH WARTE AUF DICH!“ schreit, weiß dein:e Ex, dass du immer verfügbar bist. Und das macht dich suuuuper uninteressant!

Auf deiner Stirn prangt dann der Stempel: Ich bin immer da, wenn du mich haben willst.

Erinnere dich: Man möchte immer das, was man gerade nicht haben kann.

Solange dein:e Ex weiß, dass du ihn/sie immer mit offenen Armen empfangen würdest, wirkst du langweilig und uninteressant.

Deswegen:

Wecke wieder den Jagdtrieb von deinem:r Ex.

Der psychologische Trick vom Schokoriegel im Verlauf der weiteren Ex-zurück-Strategie

Um wieder zum Schokoriegel zu werden für deine:n Ex, steht zunächst mal im Fokus, was du nicht tun solltest – nämlihch: Du darfst zunächst mal NICHT zum „Creepy Ex“ werden.

Kippe also nicht ins Nachlaufen, Betteln usw. Mehr zu den typischen Ex-zurück-Fehlern, die deine:n Ex noch weiter wegtreiben, findest du übrigens hier – klick!

Wenn du diese Fehler machst bzw. zum „Creepy Ex“ wirst, dann signalisierst du deinem:r Ex, dass du verzweifelt und stets verfügbar bist.

Denn dein:e Ex weiß:

Sobald er/sie „ja“ sagt, wärst du sofort wieder bereit.

Wenn du dann weitergehst in unserer bewährten Ex-zurück-Strategie, dann kannst du dieses „Schokoriegel“-Prinzip immer anwenden.

Beispielsweise wenn ihr beide schon mehr miteinander schreibt und dein:e Ex plötzlich mal auf etwas Abstand geht (weil dich dein:e Ex vielleicht gerade testet).

Viele begehen dann erst recht wieder den Fehler und kippen ins Nachlaufen, was aber den/die Ex dann verunsichert und weiter wegtreibt.

Deswegen:

Auch wenn sich dein:e Ex im Verlauf der Ex-zurück-Strategie zwischenzeitlich etwas zurückzieht, reagiere nicht mit Panik, sondern „spiegle“ diesen Abstand!

Und ganz wichtig:

Du kannst auch selbst mal mehr auf Abstand gehen – das funktioniert dann sehr effektiv, wenn dein:e Ex gerade Interesse an dir zeigt.

Ziehe dich dann einfach  mal etwas zurück, um deine:n Ex noch  mehr zum Investieren zu bringen!

#3 Nutze den psychologischen Trick der gesteigerten „sozialen Wertigkeit“

Wir Menschen sind darauf gepolt, der „Herde“ zu folgen.

Getreu nach der Überlegung:

Wenn andere etwas super finden, dann muss es gut sein – also will ich es auch!

Wenn gerade ein besonderes Kleidungsstück oder Accessoire total hip ist und es alle haben, dann will man es selbst auch haben!

Und das kann man sich auch als psychologischen Trick zunutze machen, um den Ex-Partner zurückzugewinnen.

Wie das geht, erfährst du jetzt!

Die Idee ist also, deinem:r Ex zu zeigen, dass auch andere dich begehrenswert finden.

Auf diese Weise wird sich dein:e Ex denken: „Hm… andere finden dich begehrenswert… Da muss dann was dran sein!“

Wie setzt du das nun um?

Zeige dich mit anderen Leuten – insbesondere vom anderen Geschlecht!
(… oder je nachdem, welches Geschlecht dein:e Ex ist – du weißt glaub ich, was ich meine!)

Das muss jetzt nicht so sein, dass du gleich wild zu daten beginnst oder ständig Bilder postest, wo du wild mit anderen herumschmust.

Das wäre tatsächlich eher kontraproduktiv.

Gehe es vielmehr subtiler an.

Unternimm beispielsweise etwas mit Freunden vom anderen Geschlecht, zeig dich unter Leuten und lasse dein soziales Leben aufblühen – und halte dies auch auf Social Media fest.

Denk aber dran:

Achte darauf, subtil zu bleiben.

Ein einziges Bild, welches dich mit einer Person vom anderen Geschlecht zeigt, wirkt oft viel besser, als wenn du dein Profil mit Bildern zuspammst!

Durch diesen psychologischen Trick wird dann folgendes in deinem:r Ex ausgelöst.

Er/sie denkt sich dann nämlich: „Hm… anscheinend findet dich diese Person interessant… Ja stimmt, du bist wirklich interessant. Vielleicht war die Trennung doch keine so gute Idee!?“

Gehen wir nun weiter zum nächsten psychologischen Trick, wie du deine:n Ex zurückbekommen kannst.

Nämlich: Sei auffällig unauffällig.

#4 Sei auffällig unauffällig, damit Ex die Trennung bereut

Was meine ich mit „auffällig unauffällig“.

Ein grundlegendes Prinzip unserer erfolgreichen Ex-zurück-Strategie besteht darin, deinem:r Ex zu zeigen, dass bei dir Veränderung passiert.

Auf diese Weise zeigst du deinem:r Ex, dass eine zweite Beziehung zwischen euch nicht mehr scheitern würde – und das erhöht die Bereitschaft in deinem:r Ex, es nochmal mit dir zu versuchen.

Wir wollen also nun deinem:r Ex diese Veränderung bei dir zeigen, um dich so wieder interessant zu machen.

Aber – und das ist ganz wichtig:

Das soll möglichst unauffällig rüberkommen.

Warum?

Je auffälliger du etwas präsentierst, desto weniger authentisch wirkt es.

Denn es wirkt dann so, als hättest du es nötig, das so nach draußen zu posaunen. Das wirkt dann angeberisch und unattraktiv.

Und zusätzlich wird sich dein:e Ex dann denken: „Aha, jetzt plötzlich – nachdem ich mich getrennt hab! – machst du das plötzlich!?“

Für deine:n Ex wirkt es so, als würdest du das nur tun, um wieder zusammenzukommen. Du würdest dich nur für ihn oder sie verändern, aber nicht, weil es dir selbst wichtig ist.

So bist du auffällig unauffällig!

Die Idee ist also, deinem:r Ex die Veränderungen nicht vor den Kopf zu klatschen, sondern subtil zwischen den Zeilen zu kommunizieren.

Sodass es dein:e Ex mitkriegt, aber eben nicht sofort denkt, dass du es nur machst, um wieder zusammenzukommen.

Wie gehst du nun auffällig unauffällig vor?

Hier kannst du dir die Technik der „Tilgungen“ zunutze machen.

Bei einer Tilgung lässt du bewusst gewisse Informationen weg. Und zwar jene Informationen, die sich um deine Veränderungen drehen.

Nehmen wir hier als Beispiel, deine Veränderung besteht darin, mit dem Laufen zu beginnen.

Pass das Folgende auf deine Situation an und nimm also statt dem Laufen jene Veränderung, die du nach der Trennung in Angriff genommen hast.

Die direkte und auffällige Variante wäre, wenn du sagst oder postest: „Ich gehe jetzt 2x pro Woche laufen!“

Eine Form der Tilgung wäre, einfach nicht zu erwähnen, was genau du machst.

Beispielsweise könnest du posten:

Oder wenn du schon mit deinem:r Ex schreibst, dann verabschiede dich beispielsweise so:

Damit „tilgst“ du quasi die Möglichkeit deines:r Ex zu fragen, was für ein Training du denn da machst.

Du lässt deine:n Ex also quasi mit der vagen Information stehen, dass du nun mit irgendwem (denke an den vorherigen psychologischen Trick!) irgendeine sportliche Aktivität machst.

DAS ist auffällig unauffällig!

#5 Achte auf den kommunikativen Bezugsrahmen und setzen diesen RICHTIG ein!

Das ist auch unglaublich wichtig und wird von vielen nicht (oder falsch) genutzt.

Wir bei szenario-zwei merken da in unserer täglichen Coaching-Praxis: Viele schreiben aus dem Nichts Sachen, wo sich der/die Ex denkt: „Was soll das denn jetzt?“

Im Kopf von deinem:r Ex tummeln sich dann nur noch Fragezeichen.

Der Grund:

Der/die Ex findet das komisch, weil es nach der Trennung keinen Bezugsrahmen mehr gibt.

Deswegen sind Nachrichten, die vielleicht zu Beziehungs-Zeiten noch „normal“ waren, nun nach der Trennung unpassend bis hin zu total komisch.

Das Konzept vom „Bezugsrahmen“ verstehen

Du hast mit jeder Person, mit der du regelmäßig kommunizierst, einen so genannten „Bezugsrahmen“.

Ein Bezugsrahmen baut sich über die Zeit auf und wird dadurch bestimmt, dass ihr euch kennt und eine gemeinsame Vergangenheit habt.

Wenn du deinem besten Freund schreibst: „Ich hätt morgen Zeit!“ , dann weiß der, dass du morgen etwas mit ihm machen willst.

Warum?

Weil ihr einen Bezugsrahmen habt. Dein bester Freund kennt dich und weiß, was du meinst, wenn du das schreibst.

Das heißt:

Euer Bezugsrahmen ist quasi ein „Ersatz“ dafür, dass du nicht alles super konkret erklären musst.

Dein bester Freund weiß im obigen Beispiel, was du meinst und „ergänzt“ die Information, dass du etwas machen willst. Das musst du nicht extra dazusagen.

Auch in der Beziehung hattet ihr (also du und dein:e Ex) einen solchen Bezugsrahmen.

Jetzt aber – nach der Trennung – ist dieser Bezugsrahmen der Beziehung weg.

Ihr seid nun nicht mehr „zusammen“, sondern auf einer ganz anderen Ebene (nämlich Ex-Partner).

Und genau deswegen darfst du nach einer Trennung NICHT so schreiben, wie du das noch zu Beziehungs-Zeiten getan hast!

Wie du diesen psychologischen Trick mit der Fortschritts-Frage anwendest!

Kommen wir also wieder zurück, wie du diesen psychologischen Trick bei deinem:r Ex anwendest.

Also:

Weil es keinen Bezugsrahmen mehr zwischen euch gibt, musst du deinem:r Ex Anhaltspunkte geben, was du denn jetzt genau willst.

Du kannst NICHT mehr so mit deinem:r Ex kommunizieren, wie du das noch während der Beziehung gemacht hast!

Wir bei szenario-zwei haben für diesen Fall die so genannte „Fortschritts-Frage“ entwickelt.

Dabei geht es darum, nicht einfach nur: „Wie geht’s?“ zu fragen, sondern – denk an den Bezugsrahmen – konkreter zu werden.

Frage also stattdessen: „Wie geht’s dir MIT…?“

Nehmen wir an, du weißt, dass dein:e Ex gerade für eine Prüfung lernt, dann könntest du also fragen: „Wie geht’s dir mit der Prüfungsvorbereitung?“

Mehr zu dieser Technik – und wie du deine:n Ex quasi auf Knopfdruck zurückgewinnen kannst – erfährst du in dem folgenden Guide:

#6 Zeige Interesse am Ex (ja, es kann auch so einfach sein!)

Wir Menschen sind darauf gepolt, dass wir gern über uns selbst reden und uns geschmeichelt fühlen, wenn sich jemand für uns interessiert.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass dies auch bei dir (zumindest teilweise) der Fall ist.

Oder anders gesagt:

Das wird auch bei deinem:r Ex so sein – und das können wir auch als psychologischen Trick ausnutzen, damit du deinem:r Ex wieder näherkommen kannst!

Die geniale Wirkung, wenn du dich für deine:n Ex interessierst

Wenn du dich für deine:n Ex interessierst, dann pusht du damit sein/ihr Selbstwertgefühl.

Das bewirkt, dass sich dein:e Ex gut fühlt.

In deinem:r Ex passiert also die folgende Verknüpfung:

Das ist übrigens eine Variante der Positiv-Spirale, die du später noch genauer kennenlernen wirst!

So funktioniert dieser psychologische Trick in der Praxis

Sobald also Kontakt wieder einigermaßen steht zwischen euch, dann gib deinem:r Ex Raum, auch über sich zu reden.

Interessiere dich dann für deine:n Ex, stelle also beispielsweise Fragen über Dinge, die dein:e Ex gut kann.

Hinweis:

Trag hier nicht zu dick auf. Es sollte sich also nicht jeder Chat darum drehen, das würde sonst verdächtig wirken.

Wenn du nicht weißt, was genau du deinem:r Ex schreiben kannst, dann lies gern diesen kostenlosen Guide hier am Blog durch (klick!) – darin geht’s ganz ausführlich ums Schreiben und um SMS-Tricks, wie du deine:n Ex zurückbekommen kannst!

Wir bemerken in der Praxis, dass es besonders wichtig ist, nachvollziehbar zu schreiben.

Also dass es für deine:n Ex logisch und plausibel ist, dass du deswegen fragst und dich interessierst.

Schauen wir uns ein Beispiel an.
(… passe dieses Beispiel dann unbedingt auf deine Situation an!)

Nehmen wir an, dein:e Ex hat schon immer bei sich am Balkon Tomaten angepflanzt.

Und du überlegst nun, das auch zu tun.

Dann kannst du dies als „Einfallstor“ nutzen, um dich für deine:n Ex zu interessieren, um so seinen/ihren Selbstwert zu pushen.

Und wenn du dann alle Infos beisammen hast, dann lobe deine:n Ex auch noch und schreib sowas wie:

#7 Mache das, was Ex garantiert nicht von dir erwartet – und werde dadurch super interessant!

Damit dein:e Ex wieder Kontakt mit dir haben möchte, muss bei ihm/ihr auch wieder Interesse an dir bestehen.

Und damit du Interesse bei deinem:r Ex wecken kannst, muss es etwas geben, was dein:e Ex neu an dir entdecken kann, sodass Neugierde aufkommen kann.

Weil ihr beide ja in einer Beziehung wart, ist alles, was dein:e Ex bisher mit dir in Verbindung bringt nichts, was Neugierde wecken würde.

Deswegen braucht es was Neues bei dir!

Dieser psychologische Trick basiert also darauf, etwas zu tun, was dein:e Ex nicht von dir erwarten würde oder dir nie zugetraut hätte.

Das Spektrum reicht hier von „kleinen“ Dingen wie einem Kochkurs oder einer neuen Sportart bis hin zu ganz verrückten Aktivitäten wie einem Fallschirm- oder Bungee-Sprung.

Hauptsache es wird dadurch das Interesse deines:r Ex geweckt!

Vielfach hören wir im Coaching von Klienten, dass sie diesbezüglich keine Ideen haben.

Wir sagen da immer: Wenn man noch keine Idee hat, dann hat man noch nicht lang genug darüber nachgedacht!

Versuche also auch, den Raum zu öffnen: Es kann wirklich alles sein!

Viele sind bei möglichen Aktivitäten auch viel zu sehr auf den/die Ex fokussiert.

Versuche davon wegzukommen und denk mal nur für dich nach: Gibt es etwas, das du schon immer machen wolltest?

Oder geh ins Gegenteil: Gibt’s etwas, was du dir nie zugetraut hättest? Dann mach genau das!

#8 Nutze das psychologische Prinzip der Positiv-Spirale

Dieser psychologische Trick, um deine:n Ex zurückzugewinnen, kann auch wahre Wunder wirken!

Denn mit der Positiv-Spirale kannst du ganz gezielt das Unterbewusstsein von deinem:r Ex ansteuern und ihn/sie wieder näher zu dir ziehen!

Das psychologische Prinzip dahinter ist wie folgt.

Wir Menschen sind darauf gepolt, von dem mehr zu wollen, was in uns gute Gefühle auslöst. Wir wollen hin zu dem, was angenehm ist und weg von dem, was negativ ist.

Das ist evolutionsbiologisch ganz tief in allen Lebewesen verankert.

Selbst ein Regenwurm „weiß“ das schon. Der bewegt sich dorthin, wo es schön und angenehm ist.

Der Regenwurm spürt das natürlich nicht auf einer emotionalen Ebene, sondern rein durch Körperwahrnehmung.

Aber das Prinzip ist das gleiche.

Neurophysiologisch werden so genannte Neurotransmitter ausgeschüttet, du hast sicher auch schon mal von den „Glücks-Hormonen“ Dopamin und Serotonin gehört.

Und was immer dazu führt, dass unser Gehirn mit den Glücks-Hormonen geflutet wird, dann schreit es ganz laut: „Davon will ich mehr!“

Wie kannst du die Positiv-Spirale nun bei deinem:r Ex anwenden?

So geht’s!

Wie du mit der Positiv-Spirale deine:n Ex wieder in dein Leben ziehst!

Wenn du mit deinem:r Ex schreibst, dann achte darauf, dass du mit jedem Kontakt positive Gefühle weckst.

Dadurch fühlt der Kontakt mit dir gut an und das Hirn von deinem:r Ex schreibt: „Davon will ich mehr!“

Und das Beste ist:

Die Wirkung verstärkt sich!

Wenn beim nächsten Kontakt mit dir, wieder Glücks-Hormone ausgeschüttet werden, dann will dein:e Ex automatisch NOCH MEHR davon!

Hier ein paar Tipps, wie du positive Gefühle beim Schreiben wecken kannst:

#1 Lade Sorgen und Probleme nicht bei deinem:r Ex ab.

Für deinen Ex-zurück-Prozess fokussiere dich auf das Positive und das Angenehme.

Sorgen und Probleme haben in einer Beziehung Platz, aber jetzt noch nicht.

#2 Mach das, was dir Spaß macht!

Es ist umso leichter, in anderen Personen für gute Gefühle zu sorgen, wenn man diese selbst auch ausstrahlt.

Wenn du selbst der Trauerklos bist, dann wirst du in deinem:r Ex nur schwer authentisch gute Gefühle wecken können!

#3 Nutze Humor!

Humor ist deine Geheimwaffe, um deine:n Ex zurückzubekommen.

Streue beim Schreiben also ruhig auch mal Witze ein, lustige Memes oder gemeinsame Insider.

Aber übertreibe es dabei nicht!

#9 Dieser Trick wirkt für dich: Mit dem Primacy-Recency-Effekt immer super gechillt beim Schreiben sein!

Dieser psychologische Trick ist für dich und damit du beim Schreiben oder bei einem Treffen etwas gechillter auftreten kannst.

Denn:

Wenn du nervös bist, überträgt sich das auf deine:n Ex.

Wenn du gechillt einen Chat oder ein Treffen angehst, dann kann sich auch dein:e Ex besser entspannen und empfänglicher werden für romantische Gefühle.

Worum geht’s also?

Um den so genannten „Primacy-Recency-Effekt“.

Wir Menschen merken uns nämlich das besonders gut, was am Anfang oder am Ende von etwas passiert.

Denn unser Gehirn könnte das gar nicht schaffen, alle Informationen zu verarbeiten. Es muss quasi eine Auswahl treffen – und wählt halt den Anfang und das Ende aus.

Was heißt das für dich?

Wenn du mit deinem:r Ex schreibst, dann achte darauf, dass die erste Nachricht eines Chats sitzt.
(… das gilt insbesondere für die Testfrage!)

Damit du immer gut in einen Chat einsteigen kannst, haben wir bei szenario-zwei ja unseren Bestseller Ex zurück mit SMS entwickelt.

Darin findest du viele Beispiele und Formeln, wie du super easy wieder mit deinem:r Ex in Kontakt kommen kannst.

>>> Wenn du bei Ex zurück mit SMS noch nicht dabei bist, dann klicke jetzt hier und sichere dieses unschlagbar effektive Wissen!

Dieser Trick hilft auch dir!

… nämlich dahingehend, dass du auch ein bisschen gechillter sein kannst.

Von einem Chat wird deinem:r Ex nämlich das in Erinnerung bleiben, was am Anfang und am Ende passiert.

Deswegen müssen der Anfang und das Ende sitzen.
(… dafür kannst du ja auf die Methoden in Ex zurück mit SMS zurückgreifen!)

Aber alles, was „dazwischen“ ist, ist mal nicht sooo wichtig.

Das heißt:

Wenn du dir während eines Chats denkst, dass eine Nachricht unpassend war, dann kannst du dich hier ruhig entspannen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dein:e Ex das ohnehin nicht wirklich intensiv wahrnimmt, ist sehr groß.

Selbiges gilt auch fürs Treffen mit deinem:r Ex:

Wenn du während des Treffens etwas Komisches gesagt hast, dann mach dich deswegen nicht fertig.

Deinem:r Ex wird es vermutlich ohnehin nicht im Gedächtnis bleiben!

Wo gibt es noch mehr psychologische Tricks, um deine:n Ex zurückzugewinnen?

Die Psychologie hat insgesamt 11 Wege entschlüsselt, wann und wie sich Menschen ineinander verlieben.

Mit diesen 11 Wegen hättest du also den perfekten Katalysator, um die Flamme der Liebe wieder in deinem:r Ex zu entzünden.

Und diese 11 Wege bekommst du natürlich auch hier bei szenario-zwei.

Dafür haben wir einen kostenlosen Report erstellt, indem wir dir die psychologischen Hintergründe erklären und auch, wie du alles sofort bei deinem:r Ex anwenden kannst.

Wenn du auch diese Geheimnisse der Liebe entdecken und kennenlernen möchtest, dann klicke entweder jetzt hier oder auf den folgenden Button, um dir den Zugang zu dem kostenlosen Report zu sichern!

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Ex hat neuen Freund? Die ultimative Anleitung! (so bleibst du stark & wie du sie zurückbekommst!)

Es gibt Momente, die einem regelrecht den Boden unter den Füßen wegzieht. Zweifellos einer dieser Momente ist es, wenn du ...

Jetzt lesen!

Kontaktsperre nach Trennung: Der Schlüssel zur Heilung des Herzens UND zur Rückeroberung!  [kompletter Guide]

Wenn du verlassen wurdest, kennst du sicherlich das Gefühl, dass eine Kontaktsperre nach der Trennung wie eine unüberwindbare Hürde erscheint. ...

Jetzt lesen!

Ex zurück trotz neuem Freund: Die komplette Strategie für dein Liebesglück [ultimativer Guide]

Es ist vermutlich eine der schwierigsten Situationen nach der Trennung: Du willst deine Ex zurück, sie hat aber bereits einen ...

Jetzt lesen!