• Start
  • >
  • Ex zurück
  • >
  • Nach so vielen Monaten kommt der Ex im Schnitt zurück! [so lang musst du warten]

Nach so vielen Monaten kommt der Ex im Schnitt zurück! [so lang musst du warten]

von Lena,  letztes Update: 4. Aug 2023

Eine Trennung zu überstehen ist für viele eine riesengroße Herausforderung.

Jeder Tag ist mit Hoffnung auf die Rückkehr des Ex-Partners gefüllt.

Und so verwundert es nicht, dass im Coaching regelmäßig folgende Frage gestellt wird: „Lena, wie viele Monate dauert es, bis mein Ex zurückkommt?“

Wir Menschen wollen immer gern wissen, wie lange etwas dauert – in diesem Fall der Ex-zurück-Prozess.

Denn sobald man weiß, wie lang etwas dauert, umso leichter ist es auch, durchzuhalten und alle Schritte unserer bewährten Ex-zurück-Strategie zu befolgen.

Deswegen bekommst du in diesem Guide zum ersten Mal einen exklusiven Einblick in meine Erfahrung nach 2300+ Ex-zurück-Coachings und wie viele Monate es im Schnitt gedauert hat, bis der Ex zurückkommen ist.

So hast du mal einen ersten Anhaltswert. Und zusätzlich bekommst du auch jene Faktoren, die einen Einfluss auf die Anzahl der Monate haben.

Wir haben viel vor, fangen wir also an!

Warum es schon mal gut ist, wenn du nach „Monaten“ fragst!

Wenn du hier bist, dann wurdest du vermutlich auch verlassen und möchtest deinen Ex zurück.

Und dieser „Schwebezustand“ zwischen Trennung und eventueller neuer Beziehung mit dem Ex ist ja alles andere als angenehm.

Da gibt es viele, die versuchen, alles so schnell wie möglich wieder ins Lot zu rücken.

Man erliegt dann diversen „Ex-zurück-in-7-Tagen“-Angeboten, geht viel zu schnell vor, treibt den Ex noch weiter weg, kippt ins Nachlaufen und ruiniert alle Chancen beim Ex und ist nachher noch trauriger.

Mit dem Unterschied, dass nun wirklich alle Chancen nachhaltig zerstört wurden.

Wenn du auch schon an dem Punkt angelangt bist und beim Ex-zurück-Prozess in Monaten denkst, dann lass mich dir dazu gleich gratulieren, dass du in diesem Mindset bist!

Denn das ist schon wirklich weit vorn und die beste Voraussetzung für dein Ex-zurück-Projekt!

Tatsächlich hat mich mal eine Klientin angerufen und ihre erste Frage war, mit wie vielen Tagen sie rechnen muss, bis ihr Ex nach der Trennung zurückkommt.

Denn beide hatten vor der Trennung noch einen größeren Urlaub geplant, der in 2 Wochen beginnen sollte.

Den Urlaub wollte sie nicht stornieren und eigentlich die gebuchte Kreuzfahrt gemeinsam mit ihrem Ex machen – wiedervereint und glücklich als Paar.

Und da habe ich die erste Coaching-Stunde nur damit verbracht, ihr beizubringen, dass ein Ex-zurück-Prozess niemals ein „quick fix“ sein kann.

Aber warum ist es denn so, dass es Monate dauert, bis der Ex zurückkommt?

Blicken wir etwas tiefer in die Psyche deines Ex hinein!

Warum es eher Monate dauert, bis Ex zurückkommt (und nicht wenige Wochen oder Tage)

Wenn du schon länger hier am Blog von szenario-zwei bist, dann weißt du ja, dass es zunächst mal darum gehen muss, dass sich auch das Herz deines Ex beruhigen kann.

Eine Trennung ist meist ein aufgestautes Ereignis, das sehr oft eine lange Vorgeschichte hat.

Im Coaching kenne ich Fälle, wo sich im Ex alles über Jahre aufgestaut hat. Und irgendwann wurde der innere Druck dann zu groß, dass es zur Trennung kam.

Schon aus diesem Grund ist es schlichtweg überheblich zu glauben, dass man alles innerhalb weniger Tage wieder zurechtrücken könnte.

Das wird deinem Ex nicht gerecht. Und das wird dem Trennungsgrund nicht gerecht.

Deswegen empfehlen wir nach der Trennung auch eine Kontaktsperre, damit zunächst etwas Ruhe einkehren kann.

So kann dein Ex durch alle Phasen gehen, sich emotional beruhigen und erste Verletzungen können zu heilen beginnen, die vielleicht durch die Trennung entstanden sind.

Hier findest du im Überblick die Phasen der Kontaktsperre. Wenn du diese genauer erfahren willst, dann schau dir unbedingt diesen Guide an – klick!

Die Standard-Dauer der Kontaktsperre sind schon mal 30 Tage, und das ist ja bereits ein Monat.

Damit du deinen Ex zurückgewinnen kannst, muss auch das (durch die Trennung zerbrochene) Vertrauen wieder aufgebaut werden.

Das führt dich zu Veränderungen bei dir und zur besten Version von dir. Deswegen ist in unserem Premium-Kurs „Ex jetzt zurückgewinnen 3.0“ ja auch das New Self Coaching enthalten.

Damit kannst du den ersten Schritt gehen, um dich selbst nach der Trennung aufzufangen und Veränderungen anzustoßen.

Das heißt, du musst deinem Ex wirklich zeigen, dass eine zweite Beziehung mit dir nicht mehr scheitern wird.

Aber diese Veränderungen muss dir dein Ex auch „glauben“. Das ist ein Aspekt, den viele sträflich vernachlässigen.

Nach der Kontaktsperre ist VOR dem Vertrauensaufbau!

Vielleicht kennst du auch eine unzuverlässige oder unpünktliche Person.

Du hast dieser schon 100x gesagt, dass du dieses Verhalten nicht gut findest.

Und die Person hat auch immer versprochen: „Ja, ich verstehe dich, beim NÄCHSTEN Mal mach ich es anders!“

Ist das passiert?

Vermutlich nicht…

Durch die vielen Enttäuschungen hast du das Vertrauen verloren, dass es „beim nächsten Mal“ anders sein wird.

Ähnlich ist es deinem Ex auch in der Beziehung gegangen. Er hat gemerkt: „Okay, da gibt es ein Problem, für das wir lange keine Lösung hatten.“

Eine Trennung ist immer auch der Endpunkt des verlorenen Vertrauens, dass eine Beziehung zwischen euch langfristig gelingen kann.

Und spätestens jetzt merkst du vermutlich, dass eine Entschuldigung oder eine Aussage wie: „Ich hab mich geändert!“, eben nicht ausreichen wird, damit deine Ex dich zurücknimmt.

Um deinen Ex zurückzugewinnen, musst du auch sein Vertrauen zurückgewinnen.

Vertrauen aufzubauen ist aber nichts, was innerhalb kurzer Zeit geht.

Erinnere dich nochmal an einen unzuverlässigen oder unpünktlichen Freund.

Dieser wird über eine lange Zeit dir das Gegenteil beweisen müssen, bis du auch „glaubst“, dass nun eine Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit der neue Standard ist.

Das heißt also:

Es braucht ebenfalls wieder Zeit, bis sich hier wieder Vermissen und Vertrauen beim Ex aufbauen kann.

Um diesen Vertrauensaufbau zu unterstützen, haben wir zahlreiche Nachrichten entwickelt.

All das lernst du ja beispielsweise in unserem Premium-Kurs „Ex jetzt zurückgewinnen 3.0“.

Darin sind viele Beispiele und Vorlagen enthalten, was du schreiben kannst und wie du so Schritt für Schritt wieder das nötige Vertrauen aufbaust.

Sodass dein Ex schließlich „Ja“ zum ersten Treffen und vor allem auch „JA!“ zu einer Beziehung mit dir sagt.

>>> Klicke am besten hier, um jetzt bei „Ex jetzt zurückgewinnen 3.0“ dabei zu sein!

Du könntest also bereits in wenigen Minuten beginnen und jene Schritte anwenden, die deine Chancen beim Ex auf ein neues Level katapultieren!

Du siehst also:

Durch die Kontaktsperre und die folgende Zeit des Vertrauensaufbaus bist du eher bei Monaten, bis dein Ex zurückkommt!

Mein Schätzwert nach über 2300 Einzel-Coachings: Nach so vielen Monaten kam der Ex zurück

Nach über 2300 Ex-zurück-Coachings hab ich vermutlich mehr Erfahrung als die meisten anderen auf diesem Gebiet.

Und deswegen kann ich dir hier auch eine wirklich fundierte Einschätzung geben.

Bei den allermeisten entscheidet es sich in unter 1/2 Jahr, ob es mit dem Ex nochmal was wird oder nicht.

Ganz wichtig:

Ich spreche hier nicht davon, dass du fix in unter 1/2 Jahr mit deinem Ex wieder zusammenkommst.

Und es heißt auch nicht, dass – wenn ihr nach 1/2 Jahr nicht wieder zusammen seid – alles verloren ist.

Deswegen lies dir diese Aussage nochmal durch:

Bei den allermeisten entscheidet es sich in unter 1/2 Jahr, ob es mit dem Ex nochmal was wird oder nicht.

Das heißt also:

Wenn nach 1/2 Jahr nichts vorwärts gegangen ist, dann sinken danach die Chancen rapide ab.

Wenn ihr nach 1/2 Jahr auf einem guten Weg, aber noch nicht in einer Beziehung seid, dann darfst du dies als gutes Zeichen werten.

Werde aber nicht ungeduldig, sondern halte dich weiter an unsere Strategie. Alle genauen Schritte findest du beispielsweise in unserem Premium-Kurs „Ex jetzt zurückgewinnen 3.0“.

Und ja, es kommt auch vor, dass man in 1/2 Jahr schon wieder zusammen ist.

Warum dieses erste halbe Jahr so wichtig ist!

Aber dieses erste halbe Jahr ist aus meiner Erfahrung eine wichtige Zeitmarke.

Spätestens nach dieser solltest du deinen Ex-zurück-Prozess und den Fortschritt gründlich reflektieren.

Denn die Zeit während dem Ex-zurück-Prozess ist eine Phase der Unsicherheit, weil du viel Zeit damit verbringst, dich nach deinem Ex zu richten.

Du weißt nicht, was du erwarten darfst und wie es letztlich ausgehen wird.

Deswegen ist es uns bei szenario-zwei so wichtig, dass du dich während dem Ex-zurück-Prozess nicht noch abhängiger vom Ex wirst und in falscher Hoffnung versinkst.

Uns bei szenario-zwei ist es wichtig, dass du auch für dich neue Dinge lernst, dass du dich weiterentwickelst und zu deiner besten Version wirst – das vermitteln wir hier am Blog, in unseren Kursen und ist natürlich auch ein zentraler Bestandteil des Coachings.

So baust du Resilienz auf und hast – auch wenn du deinen Ex nicht zurückbekommst – immer ein „Win“ für dich. Nämlich neue Erkenntnisse und Veränderungen für ein zufriedeneres und stabiles Selbst.

Deshalb ich vorhin auch gesagt:

Es entscheidet sich in unter 1/2 Jahr, ob zwischen euch eine zweite Beziehung möglich ist oder nicht.

Vielleicht seid ihr dann schon wieder zusammen, vielleicht merkst du, dass gar nichts weitergegangen ist. Dann könnte der Zeitpunkt gekommen sein, dein Ex-zurück-Projekt wirklich aufzugeben.

Und es kann dann natürlich auch nochmals ein paar Monate dauern, bis du mit deinem Ex gemeinsam wieder so viel Vertrauen aufgebaut hast, dass auch wirklich wieder eine Beziehung zwischen euch starten kann.

Das Problem mit „Ex zurück in X Tagen“

Vielfach findest du im Internet auch Tipps wie „so kommt dein Ex in 10 Tagen zurück“.

Das wirkt natürlich zunächst mal sehr verlockend.

Weil bei szenario-zwei dauert es Monate, bis der Ex zurückkommt. Und bei den anderen Seiten kannst du das Gleiche in einer vermeintlich viel kürzeren Zeit bekommen.

Und vermutlich wünschst du dir auch, dass es in so kurzer Zeit klappen kann.

10 Tage, 14 Tage oder meinetwegen auch 20 Tage sind ein überschaubarer Zeitraum und nicht so unbestimmt, wie es in Wirklichkeit ist (siehe vorheriger Abschnitt).

Ich lade dich aber hier mal ein, genauer hinzuspüren.

Dann weißt du vermutlich innerlich auch, dass es nicht funktionieren kann (siehe weiter oben!), dass dein Ex in so kurzer Zeit zurückkommt.

So ein 10-Tage-Versprechen würdigt in keiner Weise eine echte, erwachsene und tiefe Beziehung, die du mit deinem Ex hattest.

Wir bei szenario-zwei wollen dir keine falschen Hoffnungen machen.

Sondern hier in diesem Guide bekommst du eine realistische Einschätzung, sodass du weißt, was auf dich zukommt.

Und weil du ja schon in Monaten denkst, bis dein Ex zurückkommt, hast du den ersten guten Schritt schon getan!

Dein Vorteil, wenn du in Monaten denkst, bis der Ex zurückkommt!

Vielleicht fragst du dich, warum ich so ausgiebig darauf eingegangen bist, warum der Ex-zurück-Prozess oft Monate dauert.

Der Grund ist der folgende:

Wenn du das wirklich in deinem Mindset hast, dass du in Monaten denkst, dann „schützt“ du dich davor, die Geduld zu verlieren.

In meiner täglichen Coaching-Praxis sehe ich das so oft, dass Menschen eigentlich gut Fortschritte beim Ex erzielt haben.

Dann aber irgendwann sickert wieder ein „Ex-zurück-in-7-Tagen“-Gedanke in den Kopf.

Man denkt sich dann: „Oh nein, es sind nun 3 Monate vergangen und wir sind immer noch nicht zusammen. Das dauert alles zu lange, es muss schneller gehen!“

Die Folge?

Ein überemotionaler Anruf.

Eine überromantisierte Geste.

Oder eine zur Situation absolut unpassende Nachricht.

Die weitere Folge?

Mit einem Schlag ist das ganze Vertrauen, das man sich bis dahin aufgebaut hatte, zerstört und zunichte gemacht.

Wenn du in Monaten planst für deinen Ex-zurück-Prozess, dann wird es dir viel leichter fallen, behutsam und geduldig vorzugehen.

Dann werden dich auch mal kleinere Rücksetzer nicht aus der Bahn werfen.

Wovon es abhängt, nach wie vielen Monaten dein Ex zurückkommt

In diesem Abschnitt schauen wir uns noch an, welche Faktoren die Anzahl an Monaten beeinflussen, bis der Ex zurückkommt.

Dazu möchte ich gleich am Anfang mit der „schlechten Nachricht“ beginnen.

Und dann erfährst du noch, warum es auch in deinen Händen liegt, mit wie vielen Monaten du rechnen musst.

Aber zurück zur „schlechten Nachricht“, die ja eigentlich keine schlechte Nachricht ist, sondern einfach eine realistische Einschätzung der Situation.

Und wenn du in dich reinspürst, dann wirst du mir da ziemlich sicher zustimmen.

Wenn es im Leben von deinem Ex keinen Sinn macht, jetzt gerade eine Beziehung zu haben, dann kannst du dich auf den Kopf stellen. Dann wird es leider nicht möglich sein, deinen Ex zurückzugewinnen.

Aber wie gesagt: All das entscheidet sich in aller Regel in den ersten 6 Monaten.

Wenden wir uns aber jetzt den Faktoren zu, die du aktiv beeinflussen kannst, um deinen Ex zurückzugewinnen

Und ein ganz zentraler Punkt sind hier die Trennungsgründe.

Warum die Trennungsgründe hier eine ganz besondere Rolle spielen

Es gibt manche Trennungsgründe, die kannst du bestimmt schneller umkehren als andere.

Dennoch:

Allein mit dem Umkehren ist es nicht getan. Denn dein Ex muss dir diese Umkehrung auch „glauben“.

Dein Ex muss dir wieder vertrauen, dass diese Umkehr auch in einer zweiten Beziehung zwischen euch Bestand hat.

Das passiert in 3 Stufen:

Dein Ex muss also zunächst erkennen, dass die Trennungsgründe nicht mehr bestehen.

Dann muss er das auch ernst nehmen können. Das geht nur, wenn er wiederholt die Erfahrung macht, dass die Trennungsgründe umgekehrt sind.

Und erst dann, wird dein Ex dir glauben, dass hier eine Veränderung stattgefunden hat – erst dann wird dein Ex alles als das neue normal empfinden.

Im Coaching sage ich immer: „Ein Mensch muss ungefähr 7x etwas wahrnehmen, um es überhaupt zu erkennen.“

Das führt also erst mal zum „Erkennen“ in der obigen Infografik – und braucht eben oftmals einige Monate Zeit.

Und das alles berücksichtigen wir natürlich auch in unserer Ex-zurück-Strategie und führen dich über so viele verschiedene Nachrichten und Stufen hin zum Treffen mit dem Ex.

Weißt du:

Menschen sind Gewohnheitstiere und wenn in den Trennungsgründen nicht ein klarer Unterschied erkennbar ist für deinen Ex, dann kann es sein, dass er eine Veränderung einfach nur als unbedeutend beiseite schiebt.

Deswegen findest du beispielsweise in unserer Strategie so oft Tipps wie „sei überraschend für den Ex“, um sicherzugehen, dass dein Ex deine Veränderung auch mitbekommt.

Warum es auch DU in den Händen hast, nach wie vielen Monaten dein Ex zurückkommt!

Gerade die Zeit unmittelbar nach der Trennung ist sehr ausschlaggebend dafür, wie viele Monate es dauert, bis der Ex zurückkommt – oder eigentlich: ob dein Ex überhaupt zurückkommt.

Denn in der Zeit nach der Trennung lernt ihr euch beide plötzlich in einem völlig neuen Gesicht kennen.

Ihr begegnet euch in emotional fragilen Zuständen.

Wenn du da – wie wir es bei szenario-zwei nennen – zum „Creepy Ex“ wirst, dann addierst du nur noch mehr negative Emotionen und Erinnerungen bei deinem Ex dazu.

Du bringst deinem Ex dadurch bei, dass es tatsächlich eine gute Entscheidung war, sich zu trennen.

Schlimmstenfalls vergraulst du dadurch deinen Ex für immer und deine Chancen sind dahin.

Und selbst wenn die Schadensbegrenzung gelingt, wird allein das schon lange dauern, sodass sich die Anzahl der Monate drastisch erhöhen wird, bis der Ex zurückkommt.

Deswegen hier mein Rat:

Vermeide nach der Trennung alle Ex-zurück-Fehler, insbesondere das typische Creepy-Ex-Verhalten.

Mehr dazu erfährst du übrigens in diesem Guide:

>>> Die schlimmsten Ex zurück Fehler [so wirst du zum Creepy Ex!]

Der Ex zurück Prozess darf KEIN „Gewurschtel“ sein!

Und schließlich beeinflusst die Anzahl der Monate auch, wie du durch den Ex-zurück-Prozess durchgehst.

Dazu sage ich meinen Klienten immer, dass es zu keinem „Gewurschtel“ kommen soll.

Damit meine ich:

Deine Worte passen nicht zu deinen Taten. Beispiel: Du sagst zwar, dass du deinen Ex in Ruhe lässt, schreibst dann aber doch nochmal eine Nachricht.

Du versuchst, gewisse Schritte zu überspringen. Beispiel: Du fragst deinen Ex schon nach einem Treffen, obwohl du eher bei den Harmonizern (= Nachrichten-Typ) bist.
(… mehr zu diesen Nachrichten-Typen usw. erfährst du in diesem Guide hier – klick!)

Du vergisst, dass warten tatsächlich auch warten bedeutet. Beispiel: Du schreibst eine Testfrage nach der Kontaktsperre und dein Ex antwortet positiv. Anstatt aber wieder ein paar Tage zu warten, schreibst du am nächsten Tag gleich die nächste Nachricht.

Am wichtigsten ist wirklich, wenn du in deinem ruhigen und stabilen Selbst bist und eben nicht wie ein aufgescheuchtes Huhn durch den Ex-zurück-Prozess läufst.

Wenn du hier wirklich auf Nummer Sicher gehen möchtest, dann empfehle ich dir: Schau dir unbedingt unsere Ex-zurück-Strategie an.

Wenn du dich noch nicht gleich für unseren Premium-Kurs entscheiden möchtest, dann starte doch am besten gleich mit Stephans kostenlosem Ex zurück Crash-Kurs.

Darin erfährst du die Grundlagen, damit du erfolgreich bei deinem Ex sein kannst.

Dadurch weißt du, was du wann tun und schreiben musst und kannst ruhig und geduldig durch die einzelnen Schritte gehen – bis du deinen Ex idealerweise am Ende wieder in deinen Armen hältst.

Bist du bereit, dich auf diese Reise zu machen?

Dann klicke jetzt entweder hier oder unten auf den Button und hol dir jetzt den kostenlosen Zugang zum Ex zurück Crash-Kurs:

Alles Liebe,

Lena

Lena

Lena Kager ist Master-Coach bei szenario-zwei und Paarberaterin.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Die KLARSTEN Anzeichen, dass Ex kein Interesse mehr hat! [+ TEST]

Stellst du dir die Frage, ob dein:e Ex noch Interesse an dir hat? Das Ende einer Beziehung hinterlässt oft Zweifel ...

Jetzt lesen!

Ex eifersüchtig machen: Wie du diese Geheimwaffe richtig nutzt [+ Sprüche!]

Eifersucht ist eine sehr mächtige Emotion. Sie lässt uns Dinge tun, die wir eigentlich nicht wollen und kann dazu führen, ...

Jetzt lesen!

Was die Kontaktsperre beim Ex bewirkt und warum sie so wirkungsvoll ist [alle Antworten!]

Die Kontaktsperre ist die wirkungsvollste Technik, wenn du deine:n Ex zurückerobern möchtest. Aber was genau führt dazu, dass eine Kontaktsperre ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten