7 Anzeichen, dass Trennung nur vorübergehend ist

Ist eine Trennung immer endgültig?

Ist eine Trennung automatisch der Schlusspunkt einer Beziehung?

Nein, Trennungen können auch nur vorübergehend sein.

In diesem Guide erfährst du die 7 häufigsten Anzeichen, dass eine Trennung nur vorübergehend ist und du mit deinem:r Ex vielleicht bald wieder zusammen sein kannst.

Also stürzen wir uns am besten gleich hinein in die Materie!

Ein ganz wichtiger Hinweis zu Beginn! [unbedingt lesen]

Bevor wir zum ersten Anzeichen kommen, möchte ich noch auf eine ganz wichtige Sache hinweisen.

Nämlich:

Nur wenn ein Anzeichen – oder auch mehrere – zutreffen, heißt das nicht automatisch, dass ihr wieder zusammenkommen könnt.

Und auch wenn diese Anzeichen, dass ihr wieder zusammenkommen könnt, tatsächlich zutreffen – dann denk auch daran, dass du deinem:r Ex Zeit gibst.

Warum es so wichtig ist, deinem:r Ex Zeit zu geben

Eine Trennung lässt sich gemäß Karl Lenz einer Krisenphase zuordnen.

Veranschaulichen wir uns das mal kurz mit dieser Grafik:

Wenn sich dein:e Ex Schluss macht, dann muss dies nicht automatisch in die Auflösungsphase münden, wo ihr dann definitiv nicht mehr zusammenkommen könnt.

Eine Trennung kann ein Weckruf sein, eine Trennung kann – wenn du so möchtest – alles mal so richtig durchschütteln.

Eben damit sich beide neu ausrichten können und eine neue Beziehung anschließend wieder möglich und vor allem harmonischer wird, als der „erste Versuch“.

Deswegen:

Auch wenn diese Anzeichen zutreffen, überhaste mal nichts und befolge den folgenden Punkt…

Bette alles in die richtige Ex-zurück-Strategie ein!

Zusätzlich muss das Ganze natürlich auch in eine passende Ex-zurück-Strategie eingebettet werden.

Denn auch wenn dein:e Ex nach der Trennung wieder gewillt wäre, mit dir zusammenzukommen, so wird er/sie in der Regel nicht von allein wieder auf dich zukommen.

Wenn du so möchtest, bist du gewissermaßen in der „Bringschuld“, dich weiterzuentwickeln und wieder auf Ex zuzugehen.

Wie so ein Weg zurück in die Beziehung ausschauen kann, das erfährst du im kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs.

Darin lernst du die wichtigsten Schritte, wie du mit deinem:r Ex wieder zusammenkommen kannst und worauf du achten musst, damit es mit der zweiten Liebe mit deinem:r Ex wieder klappen kann.

Klicke hier (oder unten auf den Button) und du wirst auf die Anmelde-Seite weitergeleitet, wo du dir gleich den Zugang sichern kannst!

Anzeichen #1, dass Trennung nur vorübergehend ist: Kontakt ist weiterhin möglich

Dieser erste Grund ist vermutlich relativ selbstredend und klar.

Aber es ist unheimlich wichtig und die Voraussetzung, dass eine Trennung nicht den endgültigen Schlusspunkt markiert.
(eben dass die Trennung als Krisenphase wahrgenommen wird und nicht als endgültiges Ende!)

Denn wenn’s keine Möglichkeiten mehr gibt in Kontakt und in einen gemeinsamen Austausch zu treten, dann wird’s sehr schwer werden mit dem Neuanfang mit dem/der Ex.

Hier möchte ich noch auf eine ganz wichtige Sache hinweisen:

Wenn Kontakt möglich sein soll, dann meint das nicht nur „technisch“ möglich – also dass du theoretisch deinem:r Ex schreiben könntest, er/sie aber womöglich deine Nachrichten ignoriert.

Nein, mit „möglich sein“ meine ich hier, dass dein:e Ex auf deine Nachrichten oder Anrufe auch reagiert.

Das heißt also:

Deine Kontaktaufnahme muss wechselseitig erwidert werden.

Und das ist nur der Fall, wenn dein:e Ex dich nicht hasst oder nicht geschworen hat, nie wieder mit dir zu sprechen.

Analog, wenn dich dein:e Ex blockiert hat:

Da ist Kontakt zwar auch „technisch“ möglich (vielleicht noch per E-Mail…), aber die eben angesprochene „wechselseitige Erwiderung“ findet dann nicht statt.

Also:

Das erste Anzeichen, dass eine Trennung nur vorübergehend ist, tritt dann auf, wenn Kontakt möglich ist UND auch wechselseitig von deinem:r Ex erwidert wird!

Kommen wir gleich zum nächsten Anzeichen, dass die Trennung nur vorübergehend ist, nämlich wenn dein:e Ex „Freunde bleiben“ möchte.

Anzeichen #2: Ex will Freunde bleiben

Was heißt es, wenn der/die Ex „Freunde“ bleiben will?

Das kann beispielsweise heißen, dass sich dein:e Ex zwar getrennt hat, aber noch nicht so wirklich begriffen hat, was ein Leben ganz ohne dich bedeuten würde.

Der Gedanke, dich als Ganzes zu verlieren, behagt deinem:r Ex also nicht so wirklich.

Deswegen versucht dein:e Ex, sich die Rosinen herauszupicken.

So nach dem Motto: „Beziehung mag ich nicht, aber ich würd gern noch mit dir schreiben oder manchmal etwas unternehmen.“

Wenn du von deinem:r Ex solche „Angebote“ bekommst, dann empfehlen wir bei szenario-zwei, dass du diese nach der Trennung und während der Kontaktsperre nicht annimmst.

Denn sonst läufst du Gefahr, in die Friendzone abzurutschen.

Deswegen empfehlen wir bei szenario-zwei, dass du eine Kontaktsperre einleitest und bei deinem:r Ex dieses Gefühl verstärkst, mit der Beziehung auch was verloren zu haben.

Denn dann kann Vermissen einsetzen und der Kontaktaufbau nach der Kontaktsperre geht dann meist viel einfacher und du kannst viel einfacher zum Treffen überleiten.

Apropos:

Es ist nicht per se schlecht, mit dem/der Ex wieder eine Freundschaft anzustreben.

Denn eine solche Freundschaft kann auch ein Sprungbrett sein, um mit deinem:r Ex wieder in eine Beziehung zu kommen.

Schau dir hierzu am besten den folgenden Guide an:

>>> Freundschaft mit Ex: Was dir niemand sagt und wie du sie nützt [neue Strategie]

Das nächste Anzeichen, dass die Trennung nur vorübergehend ist, tritt durchaus auch häufiger auf, nämlich dass dein:e Ex noch Sachen bei dir lässt.

Anzeichen #3: Ex lässt Sachen bei dir = Trennung ist vielleicht nur vorübergehend

Während jeder Beziehung sammeln sich viele Gegenstände an, die man beim jeweilig anderen hat – unter der Annahme, dass man nicht gemeinsam gewohnt hat.

Das sind so Kleinigkeiten wie Zahnbürsten aber auch Gewand, das man eben beim Partner lässt.

Mit der Trennung ist es dann plötzlich nicht mehr notwendig, dass man diese Sachen beim anderen hat.

Da macht’s auch keinen Sinn, die Sachen beim anderen zu lassen, weil man wird – wenn man Schluss gemacht hat – auf absehbare Zeit nicht mehr dort sein.

Es sei denn…

Dein:e Ex sieht die Trennung vielleicht nicht ganz so endgültig.

Also:

Wenn dein:e Ex…

  • keine Anstalten macht, dass er/sie möglichst schnell alle Sachen bei dir abholen muss oder
  • nicht drauf drängt, dass ihr so schnell wie möglich die Sachen austauscht,

dann kann man das als Anzeichen werten, dass Trennung vielleicht nur vorübergehend ist.

Damit gleich zu Anzeichen #4:

Anzeichen #4: Ex sagt Pläne nicht ab, die in die Zukunft gehen

Beziehung heißt auch „Pläne machen“.

Je intensiver die Beziehung ist, desto mehr plant man auch in die Zukunft.

Ein klassisches Beispiel sind hier gemeinsam geplante Urlaube.

Meistens und gerade etwas längere Urlaube stehen relativ lang fest.

Ein anderes Beispiel wären Konzertkarten, weil gewisse Konzerte sind ja oft auch über Monate ausgebucht.

Wenn dein:e Ex die Trennung nur als vorübergehende Phase ansieht und dich vielleicht noch liebt, dann könnte er/sie damit rechnen, dass ihr beide womöglich vor Beginn des Urlaubs oder des Konzerts etc. wieder zusammenkommt.

Dann würd’s kann Sinn machen – ähnlich wie bei den gemeinsamen Sachen – jetzt alles zu stornieren.

Wenn sich dein:e Ex also weigert, Urlaube, Konzertkarte usw. zu stornieren oder gemeinsame künftige Pläne abzusagen, dann könnt das auch drauf hindeuten, dass die Trennung für deine:n Ex nur vorübergehend ist.

Weiter geht es mit dem nächsten Anzeichen, nämlich wenn dein:e Ex sagt, dass es vielleicht später mal wieder passt.

Anzeichen #5: Ex sagt: „Vielleicht passt’s ja später wieder mal!“

Das ist vielleicht einer der schlimmsten Sätze, die man von dem/der Ex hören kann.

Hat dein:e Ex das auch zu dir gesagt? Wenn ja, dann schreib’s mir doch einfach in die Kommentare unten rein.

Aber was macht diesen Satz so hoffnungsvoll und zu gleich schmerzend?

Genau:

Du willst ja, dass jetzt gleich wieder alles passt, oder?

Du willst nicht warten, nur damit es dann irgendwann wieder mal passt.

Um zu verstehen, warum dein:e Ex so etwas sagt, lad ich dich ein, dass du dich in die Schuhe des/der Ex hineinversetzt.

Was in deinem:r Ex vorgeht…

Gerade wenn eine Trennung, um mit Karl Lenz’ Worten zu sprechen, von deinem:r Ex als Krisenphase wahrgenommen wird, dann kann eine Trennung ein notwendiger Schritt in dieser Krisenphase sein.

Diesen Schritt muss dein:e Ex vielleicht nun mal gehen, eben weil dein:e Ex vielleicht gerade einen Entwicklungs- oder Selbstfindungs-Prozess durchschreitet.

Und wenn du deinem:r Ex diese Möglichkeit nicht gibst, wenn du also die Trennung negierst oder du mit aller Kraft versuchst, deine:n Ex von diesem Weg abzubringen, dann wird er/sie sich nur mehr von dir distanzieren.

Schulz von Thun sagt sinngemäß: „Will man einen Partner wieder zu sich ziehen, muss zunächst die Distanz gewinnen!“

Was dein:e Ex mit „später“ meint

Wenn dein:e Ex also dieses „später“ anspricht oder darauf verweist, dass es „später vielleicht wieder passen könnte“, dann kann das genau der Ausdruck dieses Entwicklungs-Prozesses sein.

Dein:e Ex drückt damit womöglich aus: „Okay, ich kann mir Beziehung mit dir prinzipiell vorstellen, aber nicht mehr unter diesen Umständen. Ich schau mir mal an, was sich bei dir so tut und was bei dir möglich ist und wenn das passt, können wir wieder über Beziehung reden.“

Ganz wichtig hier ist folgendes:

Frag nicht sowas wie: „Sind wir jetzt nur vorübergehend getrennt?“

Weil wenn dein:e Ex das bejahen würde, dann wäre das schon wieder ein Commitment in Richtung Beziehung.

Da wirst du zu diesem Zeitpunkt immer ein „Nein“ bekommen und zusätzlich übst du damit zu viel Druck aus. Also am besten sowas nicht fragen.

Weiter geht’s gleich mit dem nächsten Anzeichen, dass die Trennung nur vorübergehend ist, nämlich…

Anzeichen #6: Wenn man im Außen nicht merkt, dass Trennung passiert ist

Eine Trennung ist immer ein Einschnitt.

Und in der Regel macht man nicht aus Jux und Tollerei Schluss.
(auch dein:e Ex nicht!)

Wenn die Beziehung einigermaßen ernst war, dann trifft man eine so gewichtige Entscheidung nicht von heute auf morgen.

Eine Trennung voraus geht meist ein langer Reflexionsprozess, wo man über den Schritt zur Trennung nachdenkt.

Vielleicht spricht man die eigenen Bedürfnisse auch in der Beziehung an – und wenn diese dann nicht gehört werden, dann macht man mal Schluss, um dem Partner den Ernst der Lage zu verdeutlichen.

… und hofft innerlich darauf, dass dieser Schuss vor den Bug ernstgenommen wird, dass die eigenen Bedürfnisse nicht erfüllt werden.

Und wenn die Trennung nur vorübergehend ist oder als solches angesehen wird, dann will man sich das ganze Tohuwabohu sparen, wo man jedem sagen muss, dass man getrennt ist.

Weil man ja ohnehin dann – wenn man wieder zusammen ist – neuerlich allen sagen müsste, dass es nur „falscher Alarm“ war.

Da sagt man mal lieber nix und wartet ab, bevor man sich „outet“.

Und gleich zum nächsten Anzeichen, dass die Trennung nur vorübergehend ist… Nämlich, wenn dein:e Ex sich unentschlossen äußert.

Anzeichen #7: Ex äußert sich unentschlossen

Was meine ich mit „unentschlossen“ äußern?

Das sind Äußerungen, die relativ vage sind, also sowas wie:

  • „Bis bald.“
  • „Ich wär gern noch bei dir.“
  • „Ich bin mir nicht sicher.“
  • „Ich weiß nicht, was ich fühle.“

Aussagen, die also nicht endgültig sind, sondern wo man sich gewissermaßen noch eine „Hintertür“ offen lässt.

Achtung: Betrachte die Dinge in ihrer Gesamtheit!

Nochmal der Hinweis:

Betrachte immer alles in der vollen Gesamtheit.

Heißt:

Frag dich beispielsweise, ob dein:e Ex vielleicht nur aus Faulheit die Sachen nicht übergeben mag.
(siehe Anzeichen #3)

Es kann auch sein, dass dein:e Ex aus Scham heraus die Trennung nicht mitteilt und nicht, weil er/sie die Trennung nur als vorübergehend ansieht.
(siehe Anzeichen #6)

Im Ex-zurück-Coaching haben wir bei szenario-zwei ja nicht nur die Leute, die verlassen wurden, sondern auch diejenigen die Schluss gemacht haben.

Und die erzählen auch: „Ja, die gemeinsamen Bilder hab ich mal auf Insta gelassen, weil sich das so besser angefühlt hat.“

Das heißt:

Entspanne dich, wenn das eine oder andere Anzeichen zutrifft und halte dich weiter an die Ex-zurück-Strategie von szenario-zwei, halte dich an die Ex-zurück-Phasen und mach frohen Mutes weiter, weil du dich am richtigen Weg wähnen kannst!

Wie kann’s jetzt für dich weitergehen?

Das waren also die 7 Anzeichen, dass eine Trennung nur vorübergehend ist.

Wenn du merkst, dass vielleicht das eine oder andere Anzeichen zutrifft und du deine:n Ex zurückgewinnen möchtest, dann schau dir unbedingt auch noch den kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs an.

Darin erfährst du…

  • warum sich dein:e Ex von dir getrennt hat,
  • wie du einen maßgeschneiderten Ex-zurück-Plan für deine Situation erstellst,
  • wann du deine:n Ex keinesfalls anschreiben solltest und
  • wie du deine:n Ex dazu bringst, sich wieder in dich zu verlieben und in eine Beziehung mit dir zu wollen.

Klingt interessant?

Dann klicke unten auf den Button und melde dich gleich an – es ist kostenlos!

Alles Liebe,

Stephan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.