• Start
  • >
  • Trennung
  • >
  • 8 häufige Gründe, warum Ex belanglose Nachrichten schreibt [+ was du tun kannst]

8 häufige Gründe, warum Ex belanglose Nachrichten schreibt [+ was du tun kannst]

von Stephan,  letztes Update: 10. Jul 2023

Vermutlich hast du von deinem:r Ex in letzter Zeit auch belanglose Nachrichten bekommen.

Und du fragst dich, was dies nun zu bedeuten hat.

Ist es vielleicht ein gutes Zeichen und dein:e Ex möchte wieder zusammenkommen?

Oder solltest du den Nachrichten keine große Bedeutung beimessen?

In diesem Guide erfährst du die 8 häufigsten Gründe, warum Ex-Partner belanglose Nachrichten schreiben und was diese zu bedeuten haben.

Und am Schluss schauen wir uns noch an, wie du auf belanglose Nachrichten optimal reagierst, um deine:n Ex zurückzugewinnen.

Fangen wir also an!

Die wichtigste Frage zuerst: Sind belanglose Nachrichten ein gutes Zeichen (will dich Ex vielleicht sogar zurück?)

Wie belanglose Nachrichten einzuordnen sind, hängt stark davon ab, wo du im Ex-zurück-Prozess stehst.

Das vergessen nämlich viele dazuzusagen.

Ist aber, wenn man etwas genauer darüber nachdenkt, intuitiv einleuchtend.

Wenn dein:e Ex nach der Trennung belanglose Nachrichten schreibt, dann tut er/sie das häufig aus einem anderen Mindset heraus, als wenn schon 4 Wochen Kontaktsperre vergangen sind.

Schauen wir uns das etwas genauer an…

Ex schreibt belanglose Nachrichten unmittelbar nach der Trennung

Hier sind wir vom Zeitrahmen her also unmittelbar bis ungefähr 1 bis 2 Wochen nach der Trennung.

Für deine:n Ex ist die Trennung in aller Regel ja auch kein Zuckerschlecken.

Dein:e Ex hat sich getrennt, weil es irgendetwas gab (nämlich die Trennungsgründe), was ein Fortführen der Beziehung vorerst nicht möglich gemacht hat.

(Anmerkung: Das heißt aber nicht, dass all die schönen gemeinsamen Momente von euch ausradiert sind – diese kannst du später im Ex-zurück-Prozess noch vorteilhaft einsetzen!)

Emotional ist für deine:n Ex die Trennung auch herausfordernd.

Und in herausfordernden Zeiten hält man sich gerne an Gewohntem fest. Das gibt einem Sicherheit.

Das heißt:

Wenn dein:e Ex belanglose Nachrichten relativ kurz nach der Trennung schreibt, dann ist dies eher nicht als positives Zeichen zu werden.

Denn diese Nachrichten kommen eher aus einer Ecke, dass dein:e Ex dich warmhalten will, aus Langeweile oder auch, dass dein:e Ex die Trennung verarbeiten will.

Viele missinterpretieren solche Nachrichten des/des Ex zu diesem Zeitpunkt falsch.

Man denkt sich: „Cool, mein:e Ex hat mich nicht vergessen. Diese Chance muss ich nützen!“

Tatsächlich passiert aber genau das Gegenteil.

Wenn du auf die belanglosen Nachrichten nun einsteigst, hilfst du deinem:r Ex eher, mit der Trennung besser klarzukommen.

Die Gedanken deines:r Ex sind dann oft so: „Cool, ich trenne mich und wenn’s mir schlecht geht, dann melde ich mich!“ Und dieses Melden äußert sich dann eben oft in belanglosen Nachrichten.

Und je besser dein:e Ex mit der Trennung klarkommt, desto schneller „entwöhnt“ er/sie sich auch von dir und desto geringer werden deine Chancen, die Trennung rückgängig zu machen.

Das heißt:

Es ist besser, deinem:r Ex die Konsequenzen der Trennung auch spüren zu lassen – nämlich, dass es dich entweder ganz oder gar nicht gibt!

Aus diesem Grund ist es in der Regel oft besser, direkt nach der Trennung nicht auf belanglose Nachrichten zu antworten.

Mehr dazu am Ende dieses Guides, da beschäftigen wir uns noch eingehender, wie du vorgehen kannst, wenn du deine:n Ex zurückgewinnen möchtest!

Ex schreibt belanglose Nachrichten nach der Kontaktsperre

Vielleicht hast du meinen Blog-Beitrag zu den Kontaktsperre-Phasen schon gelesen.

Darin beschreibe ich ja, dass es nach einer gewissen Zeit in deinem:r Ex zu einer so genannten Nachdenk- oder Reflexions-Phase kommt.

Nach etwas Zeit nach der Trennung sind nämlich die Trennungsemotionen bei deinem:r Ex abgeklungen und er/sie kann wieder neutraler darüber nachdenken, was so alles passiert ist.

Und weil du ja eine Kontaktsperre eingeleitet hast, geht diese Reflexions-Phase sehr oft auch mit einem ersten Vermissen einher.

Denn dein:e Ex hat ja nun lang nichts von dir gehört und fragt sich vielleicht, was sich gerade bei dir tut.

Und vielleicht ist dein:e Ex nicht der Kommunikations-Profi und ist etwas „ungeschickt“ beim Schreiben.
(… mehr dazu gleich bei den Gründen, warum dein:e Ex belanglose Nachrichten schreibt!)

Also:

Nach der Kontaktsperre sind belanglose Nachrichten deines:r Ex eher als gutes Zeichen zu werten, da es auf Vermissen und Interesse an dir beruht.

Ex vermisst dich & schreibt deswegen belanglose Nachrichten: Fix wieder Beziehung?

Bevor du aber jetzt gleich in Überschwang verfällst und deinem:r Ex zurückschreibst: „Ja, ich vermisse dich auch und will wieder eine Beziehung!“, hold your horses, wie es im Englischen so schön heißt!

Nur weil dein:e Ex belanglose Nachrichten schreibt, ist dies noch kein Freifahrtschein, dass ihr gleich wieder zusammen seid.

Damit dein:e Ex auch wieder in eine Beziehung mit dir möchte, bedarf es auch Veränderungen in den Trennungsgründen und es muss das Vertrauen zwischen euch wieder über vertieften Kontakt verstärkt werden.

Wie das alles geht?

Erfährst du Schritt für Schritt in meinem kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs.

Darin erfährst du…

  • wie du in deinem:r Ex wieder die fear of missing out(kurz: FOMO) weckst
  • und wie du mit der „Zeitmaschine der Liebe“ deine:n Ex vergessen lässt, warum er/sie sich überhaupt getrennt hat.

Und natürlich noch viel mehr!

Alles klicke jetzt auf den Button unten und hol dir kostenlos den Zugang zum Crash-Kurs!

Damit hast du jetzt einen guten Überblick über die Situation.

Zeit also, tiefer einzusteigen und einen Blick in die Psyche deines:r Ex zu werfen.

Widmen wir uns nun also genauer den Gründen, warum Ex-Partner belanglose Nachrichten schreiben!

Die 8 häufigsten Gründe, warum Ex-Partner belanglose Nachrichten schreiben

Kommen wir nun zum Kernstück dieses Blog-Beitrags.

Nämlich zu den 8 häufigsten Gründen, warum Ex-Partner oft belanglose Nachrichten schreiben.

Du hast vorhin ja auch schon gelernt, dass es immer auch auf den Zeitpunkt ankommt.

Hab das also im Hinterkopf, wenn du nun die folgenden Gründe durchliest.

Grund #1: Ex will dich warm halten (und spielt vielleicht nur mit dir!)

Vielleicht möchte sich dein:e Ex nach der Trennung alle Möglichkeiten offenhalten, falls er/sie doch wieder Lust auf etwas Körperliches oder es sich dein:e Ex doch anders überlegen bezüglich der Trennung.

Zusätzlich schreibt dein:e Ex dann belanglose Nachrichten, um in dir die Hoffnung aufrecht zu erhalten, sodass du dir nicht jemand anderen suchst.

Durch diese belanglosen Nachrichten (und deine Antworten darauf) weiß dein:e Ex, dass du da bist und was gerade so bei dir läuft.

So bist du quasi an der „Angel“. Aus Sicht von deinem:r Ex, winkt für dich immer etwas Kontakt, sodass du da bleibst und dich nicht anders orientiert.

Belanglose Nachrichten schreibt dein:e Ex deswegen, weil du ihn/sie darauf nicht festnageln kannst, sondern alles „unverbindlich“ – eben belanglos bleibt.

Nehmen wir an, dein:e Ex würde schreiben: „Ich will dich zurück“, oder: „Ich will mich mit dir treffen“.

Und dann möchte dein:e Ex irgendwann doch keinen Kontakt mehr. Dann könntest du ja den Vorwurf machen: „Aber du hast ja gesagt, dass du mich zurück willst!“

Deswegen bleibt dein:e Ex bei belanglosen Nachrichten.

Auf diese reagierst du auch, aber sie machen eben keine Zugeständnisse, auf die du deine:n Ex später festnageln könntest.

Grund #2: Ex verarbeitet dadurch die Trennung

Wie bereits oben angesprochen:

Auch für deine:n Ex ist die Trennung kein Zuckerschlecken.

Durch die Trennung fällt auch für deine:n Ex viel weg und es ist eine große Veränderung.

Indem dein:e Ex belanglose Nachrichten schreibt, macht er/sie sich selbst die Trennung leichter.

Denn so hat er/sie immer wieder ein wenig Kontakt mit dir und kann so noch an etwas „Gewohntem“ festhalten.

Und sollte zwischenzeitlich schon etwas Vermissen hochkommen, dann kann dies auch mit dem Kontakt gestillt werden.

Somit kriegt dein:e Ex beides:

  1. Die Trennung einerseits,
  2. aber auch noch den belanglosen Kontakt.

Sollte dein:e Ex also mal merken: „Hoppala, es geht mir nicht gut!“, dann ist da die Gewissheit, dass er/sie dir nur schreiben braucht.

Besonders auffällig ist bei diesem Grund, dass die Zeitabstände, in denen dein:e Ex Nachrichten schreibt, immer größer werden.

Das spiegelt dann die zunehmende Entwöhnung von dir wider.

Das heißt:

Wenn du ständig auf die belanglosen Nachrichten antwortest, dann unterstützt du deine:n Ex noch damit, sich von dir zu entfernen. Du erleichterst dadurch die Trennung.

Hier gleich ein kleiner Exkurs: Durch das Einleiten einer Kontaktsperre unterbindest du genau das. Und aus diesem Grund ist es oftmals auch sinnvoll, belanglose Nachrichten deines:r Ex zu ignorieren.

Denn dein:e Ex hat so gar keinen Kontakt mehr mit dir, dadurch „hilfst“ du ihm/ihr nicht auch noch, über dich hinwegzukommen.

Vielmehr kitzelst du das Vermissen noch mehr heraus und verstärkst es.

Grund #3: Fortführung einer „Gewohnheit“ aus der Beziehung

Während der Beziehung war es ja eine Gewohnheit für deine:n Ex mit dir in Kontakt zu sein.

Du warst eine wichtige Ansprechperson. Dein:e Ex konnte dir immer schreiben und du gehörtest quasi zum Alltag dazu.

Wenn dein:e Ex nun belanglose Nachrichten schreibt, dann kann es daran liegen, dass er/sie diese Gewohnheit fortführt.

Wir Menschen sind ja Gewohnheitstiere. Es ist angenehm, wenn man die eigenen Gewohnheiten beibehalten kann.

Somit muss es auch keine große Bedeutung haben, dass dein:e Ex dir schreibt, es ist bloß eine Fortführung der Gewohnheit aus der Beziehung. Vielleicht denkt dein:e Ex nicht mal groß nach, wenn er/sie dir schreibt.

Gewohnheiten sind ja genau dadurch gekennzeichnet, dass man automatisch Dinge tut, ohne sich bewusst dazu zu entschließen.

Und auch die belanglosen Nachrichten können automatische Prozess bei deinem:r Ex aus der Gewohnheit heraus sein.

Auch hier entfaltet die Kontaktsperre ihre Wirkung.

Denn wenn du plötzlich nicht mehr auf diese belanglosen Nachrichten antwortest und in eine Kontaktsperre gehst, dann nimmst du deinem:r Ex die Möglichkeit, dir zu schreiben, quasi weg.

Und alles, was man gewohnt war, aber nun nicht mehr hat, wird man irgendwann vermissen.

Du siehst also auch hier:

Die Kontaktsperre ist nach der Trennung, in den allermeisten Fällen die Methode, um den Entfernungsprozess in deinem:r Ex aufzuhalten und letztlich (mit den weiteren Schritten unserer bewährten Ex-zurück-Strategie) auch wieder umzukehren!

Grund #4: Ex schreibt belanglose Nachrichten, um Bestätigung von dir zu erhalten

Wir Menschen haben ein natürliches Bedürfnis nach Bestätigung, denn es stärkt auch den eigenen Selbstwert.

Manche brauchen es mehr und manche weniger.

Innerhalb einer Beziehung bekommt man eine stetige Bestätigung.

Durch die Trennung fällt nun die Beziehung und auch die damit verbundene Bestätigung weg.

Nun kann es nach der Trennung sein, dass sich dein:e Ex diese Bestätigung eher bei Freunden oder Bekannten sucht, oder auch auf Social-Media, indem er/sie nach der Trennung viel zu posten beginnt.

Oder dein:e Ex möchte sich die Bestätigung eben von dir holen und schreibt deswegen belanglose Nachrichten.

Zusätzlich ist dieser Grund auch bei Ex-Partnern mit narzisstischen Zügen vor.

Unter dem Narzissmus steckt nämlich ein minimaler Selbstwert, der durch ein übertrieben zur Schau gestelltes Selbstbewusstsein überspielt wird.

Da ist es dann für deine:n Ex umso wichtiger, regelmäßig Bestätigung von dir zu bekommen. Und genau das führt zu belanglosen Nachrichten.

Grund #5: Ex vermisst dich (und ist „ungeschickt“ beim Schreiben)

Nach ein paar Wochen Kontaktsperre kann es schon vorkommen, dass in deinem:r Ex ein erstes Vermissen entsteht.

In dieser emotionalen Lage kann es dann vorkommen, dass dich dein:e Ex mit belanglosen Nachrichten kontaktiert.

Zusätzlich kann es auch sein, dass dein:e Ex nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und „Ich vermisse dich“ schreiben möchte.

So kann dein:e Ex gefühlt auch verhindern, dass du dir falsche Hoffnungen machst – insbesondere, wenn sich dein:e Ex noch nicht ganz sicher ist.

Vielleicht hat dein:e Ex aber auch ein schlechtes Gewissen und will mit den belanglosen Nachrichten mal die Lage bei dir „auschecken“.

So kann sich dein:e Ex mal langsam vortasten, muss sich nicht gleich ins kalte Wasser begeben und direkt die eigenen Bedürfnisse schreiben.

Und hier noch eine Anmerkung an alle Frauen: Besonders bei Männern beobachten wir bei szenario-zwei , dass diese nie wirklich „gelernt“ haben, wie man richtig schreibt und Dinge auf den Punkt bringen.

Vielleicht hast du dich ja schon mit unserer Ex-zurück-Strategie beschäftigt und kennst schon das Prinzip der „Testfrage“.

Letztlich wendet dein:e Ex mit den belanglosen Nachrichten genau das Prinzip der Testfrage an – nur eben nicht auf die geschickteste Art und Weise.

Grund #6: Ex schreibt aus Langeweile belanglose Nachrichten

Du kennst es vielleicht auch von dir: Manchmal gibt es spannendere Zeiten, manchmal überwiegt etwas die Langweile.

Es kann sein, dass gerade die Freunde von deinem:r Ex keine Zeit haben, dass sich bei ihm/ihr gerade nicht viel tut und deinem:r Ex langweilig ist.

Dann kommt dein:e Ex auf dich zurück und schreibt dir etwas Belangloses, um für sich selbst etwas Entertainment zu bekommen.

Und vielleicht klingt es etwas fies, das so zu lesen.

Aber dies ist dennoch ein relativ „normales“ menschliches Verhalten.

Ja, vielleicht kennst du das auch von dir.

Wenn dir langweilig ist, dann schreibst du vielleicht auch eher deinen Freunden als wenn es bei dir im Alltag gerade drunter und drüber geht.

Grund #7: Ex weiß nicht, was er/sie will

Dein:e Ex hat sich getrennt, du hast die Kontaktsperre eingeleitet.

Und nach etwas Zeit merkt dein:e Ex: Irgendwie ist er/sie doch noch in dich verliebt und vermisst dich.

Gleichzeitig gibt es aber auch noch den Teil in deinem:r Ex, dem Freiheit wichtig ist.

Und nun kämpfen diese beiden Teile im Inneren von deinem:r Ex:

  • Ein Teil möchte vielleicht schon wieder mehr von dir.
  • Der andere Teil möchte die Freiheit und den Abstand durch die Trennung weiter ausleben.

So ist der innere „Kompromiss“ eine belanglose Nachricht. Dadurch kann dein:e Ex jenen Teil „füttern“, der dich vermisst, ohne den Teil, der Abstand möchte, einzuschränken.

Eben weil dein:e Ex zwischen den Stühlen steht und nicht genau weiß, was er/sie will.

Die belanglosen Nachrichten sind damit eine Art „Überbrückung“, bis dein:e Ex vielleicht auch innerlich besser herausgefunden hat, in welche Richtung es gehen soll.

Grund #8: Ex will Freundschaft

Es kann auch sein, dass dein:e Ex nach der Trennung merkt, dass er/sie dich trotzdem noch mag.

Um die Verbindung zu dir aufrecht zu erhalten, wir dann oft ein Freundschafts-Angebot gemacht.

Mit den belanglosen Nachrichten will dein:e Ex dann austesten, wie du auf den Kontakt reagierst.

Dein:e Ex schickt jedoch keine bedeutungsvollen Nachrichten, weil er/sie dir keine Hoffnungen mach will.
(… weil ja Freundschaft das Ziel ist.)

Hier gleich der Hinweis:

Wenn dein:e Ex Freundschaft möchte, dann entscheide zunächst für dich, ob du deine:n Ex zurückgewinnen möchtest.

Denn wenn du vorschnell so ein Freundschafts-Angebot akzeptierst, besteht die Gefahr, in eine Friendzone abzurutschen, aus der du nur schwer wieder rauskommst.

Was du jetzt tun kannst, wenn Ex dir belanglose Nachrichten schreibt

Leider kann man nicht die pauschale Antwort geben, was zu tun ist, wenn dein:e Ex dir belanglose Nachrichten schreibt.

Denn es kommt auf 2 Faktoren an:

  1. Willst du deine:n Ex überhaupt zurück?
  2. Wenn ja: Wo stehst du gerade im Ex-zurück-Prozess?

Wir werden uns mit beiden Faktoren gleich noch genauer beschäftigen, hier mal das Wichtigste in aller Kürze.

Wenn du deine:n Ex nicht zurückwillst, dann ist es vermutlich anfangs besser, die Nachrichten einfach zu ignorieren, wenn sie wirklich belanglos sind.

Wenn du deine:n Ex zurück willst, ist – je nachdem, wo du im Ex-zurück-Prozess stehst – folgende Vorgehensweise sinnvoll:

Unmittelbar nach der Trennung oder am Anfang der Kontaktsperre: Da sind belanglose Nachrichten eher nicht als gutes Zeichen aufzufassen. Du kannst die Nachrichten erstmal ignorieren.

Gegen Ende der Kontaktsperre: Kombiniere eine Antwort eventuell gleich mit einer Testfrage.

Nach der Kontaktsperre: Da ist es eher als gutes Zeichen aufzufassen. Greife hier die Nachrichten und Themen deines:r Ex auf und vertiefe den Kontakt.

Wie das genau geht, erfährst du in diesem kostenlosen Blog-Beitrag:

>>> Klicke hier, um deine Schreib-Skills etwas aufzubessern und um dein Smartphone in deine Ex-zurück-Geheimwaffe zu verwandeln!

Gehen wir nun die einzelnen Aspekte noch etwas genauer durch.

Der erste Faktor: Willst du Ex zurück?

Mache dir bewusst, ob du deine:n Ex überhaupt zurück möchtest.

Wenn du für dich draufkommst, dass du deine:n Ex nicht zurückmöchtest, dann kann es ja sein, dass dieser lockere Kontakt für dich auch angenehm ist.

Somit unterscheidet sich das Vorgehen gänzlich von dem, wenn du mit Ex doch wieder zusammenkommen möchtest.

Schauen wir uns nun den Fall an, wenn du deine:n Ex schon zurückgewinnen willst…

Reagiere so, wenn du kurz nach Trennung bist

Wenn dein:e Ex kurz nach der Trennung belanglose Nachrichten schreibt, ist es in aller Regel kein Zeichen dafür, dass schon ein Vermissen entstanden ist.

Vielmehr kommt der Kontakt aus der Ecke von Langeweile, Gewohnheit oder dass dein:e Ex dich warm halten will.

Du kannst also diese Nachrichten zunächst mal ignorieren.

Wenn du das gar nicht aushältst, nichts zu antworten, dann antworte nur kurz und nicht konversationsfördernd.

Gehe anschließend in die Kontaktsperre.

Wenn den denkst, dass dir die Kontaktsperre sehr schwerfallen wird, dann schau dir hier unsere besten Tipps an, wie du eine Kontaktsperre kinderleicht durchhalten kannst!

Wie du vorgehst, wenn du die Kontaktsperre schon hinter dir hast

Wie gesagt, wenn nach der Kontaktsperre belanglose Nachrichten von deinem:r Ex kommen, so ist dies häufig als gutes Zeichen zu werten.

Für dich geht es dann weiter in Richtung Kontaktaufbau und Stärkung des Kontakts.

Gehe also auf die Nachrichten deines:r Ex ein.

Das Ziel ist nun, den Kontakt regelmäßiger zu machen und von dem belanglosen Charakter wegzukommen, hin zu interessanteren Konversationen, die auch persönlicher werden.

Wie funktioniert das?

Greife die belanglosen Nachrichten auf, stelle eine Rückfrage und lasse so einen längeren Chat zwischen euch entstehen.

Stelle auch selber Fragen, die deine:n Ex motivieren, nicht mehr nur belanglos zu schreiben.

Am besten ist es, du nutzt dabei jene Nachrichten, die sich bei tausenden Menschen schon bewährt haben und die wir auch unseren Coaching-Klienten beibringen.

Welche Nachrichten dies sind und wie du quasi dein Smartphone nutzt, um deine:n Ex auf Knopfdruck zurückzugewinnen, erfährst du diesem kostenlosen Blogbeitrag:
(… klicke auf den folgenden Button!)

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Was die Kontaktsperre beim Ex bewirkt und warum sie so wirkungsvoll ist [alle Antworten!]

Die Kontaktsperre ist die wirkungsvollste Technik, wenn du deine:n Ex zurückerobern möchtest. Aber führt dazu, dass eine Kontaktsperre manchmal wahre ...

Jetzt lesen!

Entschlüsselt: 12 Gründe, warum Ex sich nicht meldet + was du JETZT tun kannst!

Gerade nach einer Trennung wünschst du dir vermutlich nichts sehnlicher, dass sich dein:e Ex bei dir meldet. Doch das Display ...

Jetzt lesen!

7 magische Sätze, die du Ex schreiben kannst & die IMMER funktionieren!

Vielleicht hast du dich auch schon mal gefragt, was du denn deinem:r Ex genau sagen und schreiben sollst. Deswegen erfährst ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten