• Start
  • >
  • Ex zurück
  • >
  • Erfolgreich Trennung rückgängig machen: So klappt’s! [+ komplette Strategie]

Erfolgreich Trennung rückgängig machen: So klappt’s! [+ komplette Strategie]

von Stephan,  letztes Update: 29. Mai 2024

Oft spürt man, dass es das noch nicht gewesen sein kann und dass die Geschichte noch nicht zu Ende ist.

Oder dass die Trennung „ungerechtfertigt“ war, beispielsweise wegen einem Missverständnis, weil man selbst gewisse Dinge erst zu spät verstanden hat.

Und ja, Trennungen können rückgängig gemacht werden – das passiert jeden Tag. Das ist einfach eine Tatsache des Lebens!

Und auch wenn vieles sehr endgültig wirkt nach der Trennung: Menschen – und im Speziellen dein:e Ex – können ihre Meinung wieder ändern.

Die komplette Strategie, wie das auch für dich auch wieder möglich werden kann, erfährst du in diesem Guide.

Bist du bereit mit deinem:r Ex ein neues Liebesglück zu starten? 

Dann bist du hier genau richtig!

Überblick: Das Wichtigste auf einen Blick!

Klicke auf die jeweilige Überschrift, um direkt dorthin zu springen:

Die wichtigste Frage: Warum willst du überhaupt die Trennung rückgängig machen?

Überleg mal für dich: Willst du dich also nochmals dafür einsetzen, die Trennung rückgängig zu machen? Oder ist die Trennung für dich und dein Leben das Richtige, auch wenn du sie bedauerst und sie dir nicht selbst gewünscht hast?

Weniger ist mehr: Vermeide die häufigsten Fehler und gib deinem:r Ex Zeit, um eine Trennung rückgängig zu machen!

Durch die Kontaktsperre reduzierst du die negativen Gefühle bei deinem:r Ex und gibst dir Zeit, die Trennungsgründe umzukehren. Eine Kontaktsperre bedeutet keinen Kontakt, ein guter Richtwert sind 30 Tage. Bei gemeinsamen Kindern oder Arbeitsverhältnissen ist eine teilweise Kontaktsperre sinnvoll.

Die größte Hürde meistern: Wie du wieder Kontakt zu deinem:r Ex aufbaust!

Schreibe nach der Kontaktsperre deine:n Ex mit einer Testfrage an. Frage deine:n Ex etwas, das nur er/sie weiß und bleib bei der Testfrage möglichst sachlich.

Deinem:r Ex die Herzen in die Augen zaubern: Weitere Annäherung und Gefühle wecken

Gefühle sind dynamisch und können sich ändern, auch bei deinem:r Ex. Liebe kann wieder entfacht werden, indem du gemeinsame Erinnerungen nutzt. Es ist, als würdest du einen imaginären Film abspielen, der all die guten Zeiten und Emotionen zurückbringt, und das wirkt wie ein Magnet, der deine:n Ex wieder zu dir zieht.

Auf die Zielgerade einbiegen: Treffen vereinbaren und Trennung endgültig rückgängig machen

Wenn du mit deinem:r Ex 4 bis 6 Wochen angenehm hin- und hergeschrieben hast, dann wird es Zeit, deine:n Ex um ein Treffen zu fragen!

Die vielleicht wichtigste Frage zuerst: Warum willst du überhaupt die Trennung rückgängig machen?

Bevor wir uns aber so richtig ins Getümmel stürzen, stell dir bitte noch schnell folgende – sehr wichtige – Frage:

Willst du die Trennung wirklich rückgängig machen?

„Ja klar!“, wirst du jetzt vielleicht fast schon rausschreien wollen.

Vermutlich bist du genau deswegen hierhergekommen.

Trotzdem möchte ich dich einladen, diese Frage etwas wirken zu lassen.

Denn nur weil die Trennung rückgängig gemacht wurde, heißt das nicht, dass damit auch alle emotionalen Verletzungen usw. „rückgängig“ gemacht worden sind.

Verletzungen können nur heilen, aber nicht ungeschehen gemacht werden.

Darum ist es wichtig, bei der Rückeroberung auch wirklich ehrlich aufeinander zuzugehen, sodass die Wiederannäherung direkt aus dem Herzen und der Ehrlichkeit kommt.

Ich möchte dich also einladen, wirklich etwas über folgende Fragen nachzudenken, bevor du mit unserer erfolgreichen Strategie zur Rückeroberung startest:

  • Willst du dich also nochmals dafür einsetzen, die Trennung rückgängig zu machen?
  • Oder ist die Trennung für dich und dein Leben das Richtige, auch wenn du sie bedauerst und sie dir nicht selbst gewünscht hast?
  • Willst du deine:n Ex auch dann zurück, wenn du dich zwar änderst, er/sie aber keine Veränderungen bei sich umsetzt?
  • Können die Trennungsgründe umgekehrt und überwunden werden oder gibt es unvereinbare Positionen bezüglich Kinder oder generelle Lebensplanung (so genannte Unvereinbarkeiten)?

Ansonsten verlierst du dich in irgendetwas, was dir langfristig schadet – und das wollen wir bei szenario-zwei keinesfalls!

Für das Folgende gehe ich davon aus, dass du für dich auch innerlich beschlossen hast, dass du mit einer Rückeroberung starten möchtest.

Dann geht es los mit unserer erfolgreichen Strategie. Diese besteht aus vielen kleinen Schritten, die alle zusammengesetzt dann den einen großen Schritt in eure neue Beziehung ergeben.

Unsere Strategie balanciert zwischen ein paar mutigen Aktionen, wie zum Beispiele die Testfrage oder ein Treffen vorschlagen, und dem kleinsten gemeinsamen Nenner, der für deine:n Ex gerade passt.

So wird es eine kontinuierliche Annäherung – und vielfach merkt dein:e Ex gar nicht, was da passiert.

Bis er/sie sich schließlich wieder in deinen Armen findet!

Alle Schritte erkläre ich dir übrigens auch in meinem kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs.

Dieser besteht aus 7 verständlichen Videos, die durch unsere gesamte Strategie führen.

Lass mich dir helfen, deine Trennung rückgängig zu machen – klicke jetzt unten auf den Button und sei jetzt kostenlos beim Crash-Kurs dabei:

Weniger ist mehr: Vermeide die häufigsten Fehler und gib deinem:r Ex Zeit, um eine Trennung rückgängig zu machen!

Nach der Trennung hat dein:e Ex dir gegenüber in der Regel hauptsächlich negative Emotionen.

Warum?

Weil irgendetwas für deine:n Ex in der Beziehung so im Argen lag, dass er/sie die Trennung als Ausweg gewählt hat.

Sowas macht man nicht, wenn man super happy ist.

Solange dein:e Ex dir gegenüber negative Gefühle hat, macht Kontakt keinen Sinn.

Das ist auch der Grund, warum du deinem:r Ex NICHT nachlaufen und die typischen Fehler nach einer Trennung vermeiden solltest.

Denn dadurch würdest du nur noch mehr Negatives oben drauflegen, was deine:n Ex nur noch mehr von dir wegtreibt.

Halt also selber auch vorerst mal die Füße still und leite eine Kontaktsperre ein!

Die Kontaktsperre bewirkt einerseits eine Abkühlung der Emotionen bei deinem:r Ex.

Zusätzlich gibt es aber auch dir Gelegenheit, wieder zu dir zu finden, deine Gedanken zu ordnen.

Und du hast während dieser Zeit auch die Möglichkeit, die Trennungsgründe umzukehren.

Die Kontaktsperre ist also dein Schlüssel, um die Trennung rückgängig zu machen!

Wie funktioniert eine Kontaktsperre?

Eine (vollständige) Kontaktsperre funktioniert, indem du jeglichen Kontakt zu deinem:r Ex für eine bestimmte Zeit vollständig unterbrichst.

Dies bedeutet keine Anrufe, Nachrichten oder Interaktionen über soziale Medien.

Wenn ihr nach der Trennung noch viel Kontakt hattet, dann kannst du eine Kontaktsperre auch ankündigen.

Die Dauer der Kontaktsperre sollte sich natürlich immer nach der jeweiligen Situation richten. In aller Regel sind 30 Tage ein guter Richtwert.

Manchmal kann es aber auch nötig sein, in eine so genannte teilweise Kontaktsperre zu gehen.

Die teilweise Kontaktsperre ist eine modifizierte Form der Kontaktsperre, wenn eine vollständige Kontaktsperre nicht möglich oder sinnvoll ist.

Dies kann beispielsweise bei gemeinsamen Kindern, Arbeitsverhältnissen oder gemeinsamen Wohnverhältnissen der Fall sein.

Bei der teilweisen Kontaktsperre beschränkt man den Kontakt auf das Notwendigste und vermeidet emotionale Gespräche.

Der Fokus liegt auf sachlichen und praktischen Angelegenheiten. Du bleibst also auf der „organisatorischen“ Ebene.

>>> Mehr dazu findest du auch in diesem Guide über die Arten der Kontaktsperre: Die 3 verschiedenen Arten der Kontaktsperre und wie sie bei deinem:r Ex wirken [+ Wechselkontakt-Strategie]

Alles beginnt bei dir: Nur wenn die Trennungsgründe umgekehrt sind, kann eine Annäherung gelingen

Leider wird von Freunden oder Bekannten oft folgender Ratschlag gegeben:

Das wird jedoch so gut wie nie funktionieren.

Warum?

Weil es dir dein:e Ex derzeit schlicht nicht glauben wird, wenn du hoch und heilig versprichst, dass du dich ab jetzt ändern wirst.

Denn während der letzten Zeit in der Beziehung hat dein:e Ex ja die Erfahrung gemacht, dass es eben keine Veränderung gibt.

Das heißt also:

Damit dein:e Ex wieder mit dir in eine Beziehung kommen möchte, musst du glaubhaft vermitteln, dass eine zweite Beziehung mit dir nicht wieder aus den gleichen Gründen scheitern würde.

Der Umkehrung der Trennungsgründe kommt also ein entscheidendes Gewicht zu.

Was ist der erste Schritt, um die Trennungsgründe umzukehren?

Es ist also zunächst wichtig, dass du dir die Trennungsgründe auch eingestehst, und zwar in ihrer Tiefe.

Es geht nicht nur darum zu sagen:

„Ja, okay, dann werde ich halt früher aufstehen oder ordentlicher sein.“

Die entscheidende Frage lautet:

Warum hast du diese Dinge in der Beziehung übersehen, obwohl dein Partner damals darunter gelitten hat?

Wenn man dieser Frage nachgeht, kommt man irgendwann an eine tiefer liegende Emotion oder einen Wert, und dann beginnt man, sich wirklich mit sich selbst auseinanderzusetzen.

Vielleicht muss an dieser Stelle Heilung entstehen?

Vielleicht hat das Thema sogar gar nicht direkt etwas mit dem Ex-Partner zu tun, sondern es wurzelt viel tiefer – in der Beziehung zu den eigenen Eltern, in einem ängstlichen Bindungsstil, einem früheren Ex-Partner oder sogar in vergangenen Traumata und Verletzungen.

Wir tragen all diese Erfahrungen wie einen Rucksack mit uns herum, und sie spielen sich oft über unseren Partner aus, obwohl dieser eigentlich nicht die Wurzel des Problems ist.

Der Partner fungiert quasi nur wie ein Trigger, durch welchen die eigenen inneren Konflikte nach außen getragen werden.

All das gilt es sich anzuschauen, aufzuarbeiten und zu lösen.

Nur dann kannst du deine Veränderungen auch wirklich authentisch präsentieren und dein:e Ex wird dir auch glauben, dass etwas anders ist.

In unserem Premium-Programm „Ex jetzt zurückgewinnen 3.0“ lösen wir dies durch den Prozess der Werte-Kette.

Darin entwickelst du Schritt für Schritt authentische Werte, um deine Veränderung zu zeigen.

Sodass es eben für deine:n Ex nicht aufgesetzt wird, sondern bei dir regelrecht in Fleisch und Blut übergeht.

Du bist bei „Ex jetzt zurückgewinnen 3.0“ noch nicht dabei?

Dann schau dir dieses Video an und erfahre, wie dir dieses transformative Programm weiterhelfen kann:

Die größte Hürde meistern: Wie du wieder Kontakt zu deinem:r Ex aufbaust!

Nach der Kontaktsperre kommt dann der Zeitpunkt, deine:n Ex wieder anzuschreiben.

Hier kommt unserer bewährten Testfrage eine ganz zentrale Rolle zu.

Denn du hattest mit deinem:r Ex nun für eine gewisse Zeit keinen (oder bei einer teilweisen Kontaktsperre) nur wenig Kontakt.

Nun gilt es zu testen (deswegen auch Testfrage), ob dein:e Ex schon für eine Wiederaufnahme des Kontaktes bereit ist.

Das muss aber möglichst aufdringlich und behutsam passieren. Andernfalls würde dein:e Ex den Braten sofort riechen und eventuell abblocken.

Deswegen haben wir die Testfrage entwickelt, mit der du in 99% eine neutrale bis positive Antwort bekommst und gekonnt „unter dem Radar durchtauchst“.

3 geniale Tipps für eine gelungene Testfrage

#1 Wähle ein passendes Thema! Die Testfrage sollte ein Thema behandeln, das für deinen Ex plausibel und relevant ist.

Es sollte etwas sein, das nur dein:e Ex wissen kann oder woran ihr beide gemeinsam beteiligt wart. Vermeide Fragen, die leicht durch eine Google-Suche beantwortet werden können oder Themen, die dein:e Ex nicht erwarten würde.

#2 Steh zu dem Thema! Du solltest dich unbedingt mit dem Thema der Testfrage wohlfühlen.

Wenn dir die Frage unangenehm oder unnatürlich vorkommt, wird dies wahrscheinlich auch auf deine:n Ex abfärben. Nimm dir während der Kontaktsperre Zeit, um ein authentisches und relevantes Thema zu finden, das sich natürlich anfühlt.

#3 Achte auf einen neutralen Schreibstil! Die Testfrage sollte keine emotional aufgeladenen Themen betreffen.

Vermeide Themen, die direkt mit der Trennung (auch: Sachen austauschen!) oder tiefen gemeinsamen Erinnerungen verknüpft sind. Ziel ist es, eine sachliche und unbeschwerte Basis für den erneuten Kontakt zu schaffen.

Beispiele für eine Testfrage könnten sein:

„Hey, erinnerst du dich, wo wir den Schlüssel zur Badehütte gelassen haben? Kann ihn nirgends finden.“

Diese Art von Frage ist spezifisch, sachlich und bietet eine klare, einfache Möglichkeit für deinen Ex zu antworten.

Mit einer gut durchdachten Testfrage legst du den Grundstein für eine behutsame und effektive Wiederaufnahme des Kontakts.

>>> Mehr Beispiele und die genaue Vorlage für die Testfrage findest du auch in diesem Guide!

Unwiderstehlich für deine:n Ex werden: Nutze diese Methoden!

Ich verwende hier immer gern die Metapher vom Angeln:

Du wirfst einen Köder aus und schaust, ob dein:e Ex anbeißt.

Und wenn dein:e Ex anbeißt, dann holst du die Leine behutsam ein.

Wenn du Trennung rückgängig machen möchtest, dann ist deine Angel das Interesse:

Nach der Kontaktsperre geht’s darum, dass dein:e Ex sich wieder für dich interessiert.

Dies ist ein sehr essenzieller Schritt.

Ist auch irgendwo logisch, denn ohne Interesse an dir wird dein:e Ex kaum motiviert sein, regelmäßiger mit dir zu schreiben oder dich letztlich auch zu treffen.

Wie du das gut hinkriegst, schauen wir uns jetzt an!

Wie du Interesse weckst!

Interesse weckst du, indem du etwas machst, was absolut überraschend ist.

Also irgendetwas, womit dein:e Ex nicht rechnet.

Das kann beispielsweise sein:

  • neues Hobby aufnehmen
  • eine neue Reise unternehmen oder
  • vielleicht hast du ja immer von etwas geredet, wo dein Ex gesagt hat: „Ah, das machst du eh nie.“

Genau um solche Arten von Sachen geht es hier.

Der Vorteil:

Das zieht Aufmerksamkeit von deinem:r Ex auf dich – und genau DAS bedeutet es, wenn du Interesse weckst.

Und der zweite Vorteil:

Du lieferst deinem:r Ex einerseits einen wunderbaren Grund, sich wegen dieser Sache bei dir zu melden und du hast darüber hinaus immer etwas, worüber du mit deinem:r Ex schreiben kannst.

Nutze Social Media!

Interesse wecken passiert ja darauf, dass dein Ex das auch mitkriegt.

Nutze deshalb Social Media, um deine Veränderung und deine Unternehmungen deinem:r Ex auch zugänglich zu machen.

Du kannst zum Beispiel dein Profilbild mit einem Hintergrund von der Reise aufpeppen.

Oder du postest auf Instagram, Facebook oder einem Social-Media-Kanal deiner Wahl ein Bild von dir, wo du dein neues Hobby praktizierst.

>>> Mehr dazu, wie du Social Media richtig nutzt, kannst du in diesem Guide (klick!) nachlesen!

Deinem:r Ex die Herzen in die Augen zaubern: Weitere Annäherung und Gefühle wecken

Wenn es darum geht, Gefühle für dich auszulösen, gibt es stets die Kandidaten, die sagen: „Wenn die Gefühle erst mal weg sind, dann war’s das.“

Aber stimmt das?

Nun ja…

Nein.

Denn Gefühle sind nichts Statisches.

Warum sich Gefühle ändern können (auch bei deinem:r Ex!)

Nehmen wir an, du steigst am Montagmorgen aus dem Bett.

Es ist früh, du bist müde und nicht übermäßig fröhlich mit den nächsten Stunden, die du in der Arbeit verbringen wirst.

Jetzt nehmen wir weiterhin an, du hattest vor 1 Woche etwas im Internet bestellt, auf das du dich schon so richtig freust.

Beispielsweise ein neues iPhone oder eine Bank für deine Terrasse.

Nehmen wir an, du würdest auf dem Weg in die Arbeit die Nachricht vom Lieferdienst bekommen, dass dein Artikel heute am Abend zugestellt wird – zu der Zeit, wo du schon daheim bist.

Mit einem Schlag wären deine negativen Gefühle verflogen, du würdest dich freuen auf diesen Gegenstand, auf den du schon so lang gewartet hast.

Gefühle sind dynamisch – sie können sich ändern, basierend auf den jeweiligen Umständen.

Auch Gefühle der Liebe kann man wieder wecken

Manche wenden jetzt ein, dass das ja ganz was anderes ist, aber Gefühle der Liebe – die kann man nicht wecken.

Doch auch hier muss ich sagen:

Nein, das ist nicht richtig.

Liebe an sich (egal, wie man sie jetzt definieren mag), die ist am Anfang der Beziehung ENTSTANDEN.

Allein dieser Prozess ist dynamisch.

Liebe kann entstehen, sie kann wieder vergehen – aber man kann sie auch wieder entfachen.

Wie du das machen kannst, schauen wir uns jetzt an.

Denn du hast 2 immense Vorteile, wenn du eine Trennung rückgängig machen möchtest.

  • du kannst gemeinsame Erinnerungen nutzen und
  • du kannst eure gegenseitige Vertrautheit nutzen.

Auch wenn dein:e Ex grad in einer neuen Beziehung ist, sind diese beiden Vorteile eine wahre Geheimwaffe.

Nutze eure gemeinsamen Erinnerungen mit der Zeitmaschine der Liebe

Die Zeitmaschine der Liebe ist ein kraftvolles Werkzeug, das dir hilft, positive Erinnerungen und Gefühle bei deinem:r Ex wieder aufleben zu lassen.

Diese Methode basiert darauf, gemeinsame schöne Momente in den Fokus zu rücken und die damit verbundenen positiven Emotionen zu reaktivieren.

Indem du deinem:r Ex subtile Erinnerungen an vergangene, glückliche Erlebnisse in eurem Zusammensein schickst, aktivierst du die gleichen Zentren im Gehirn, die damals für Liebe und Freude verantwortlich waren.

Es ist, als würdest du einen imaginären Film abspielen, der all die guten Zeiten und Emotionen zurückbringt, und das wirkt wie ein Magnet, der deine:n Ex wieder zu dir zieht.

Ein Beispiel: „Hey, erinnerst du dich daran, als wir in Madrid auf dem Jahrmarkt diese verrückten Hüte gekauft haben? Ich habe gerade ein Foto davon gefunden – das war wirklich ein wunderschöner Moment.“

Solche Nachrichten lassen deine:n Ex die schönen Momente nochmals durchleben und erzeugen automatisch positive Gefühle.

Wie du das volle Potenzial der Zeitmaschine der Liebe ausschöpfst, um deine Trennung rückgängig zu machen, erkläre ich dir ganz genau im kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs.

Lass diese Chance nicht verstreichen:

>>> Klicke hier, um jetzt beim Crash-Kurs dabei zu sein und beginne deinen Weg der Rückeroberung noch heute!

Gefühle wecken mit eurer gemeinsamen Vertrautheit

Diese 3 Phrasen basieren auf dem Prinzip, das ich grad angesprochen hab.

Nämlich auf „Ich kenne dich gut und weiß, was du möchtest und was dir gefällt“.

Die 3 Phrasen sind:

  • „du weißt ja, wie gut ich xy kann“
  • „ich weiß ja, wo du / was du … und so weiter dann“
  • „das haben wir ja oft genug gemacht“

Was machen diese Phrasen?

Sie adressieren eure gemeinsame und vergangene Vertrautheit.

Und das ist wichtig: Das ist etwas, was nur du und dein:e Ex teilt – es ist das Einzigartige, was euch verbunden hat!

Treffen vereinbaren und Trennung endgültig rückgängig machen

Damit du die Trennung rückgängig machen kannst, musst du dich früher oder später auch wieder mit deinem:r Ex treffen.

Das sollte nicht zu früh passieren, weil da dein:e Ex noch wenig Motivation dazu haben wird und ziemlich sicher „nein“ sagt.

Aber wenn du vorher Interesse geweckt und Gefühle für dich ausgelöst hast, dann hast du ein gutes Fundament gelegt, sodass dein:e Ex zu einem Treffen auch zustimmen wird.

So findest du heraus, ob du deine:n Ex schon um ein Treffen fragen kannst

Was sind aber nun Indizien, dass du deine:n Ex nach einem Treffen fragen kannst, OHNE einen Korb zu kassieren?

Dein:e Ex sagt eher „ja“ zum Treffen, wenn…

  • ihr 4 bis 6 Wochen angenehm hin- und herschreibt.
  • auch schon 2x telefoniert habt.
  • wenn’s „normal“ wäre sich zu treffen und du sicher bist, dass ihr beim Treffen auch genug zu reden hättet.

Die Zeitangaben sind nur ein Richtwert – das kann natürlich in deiner speziellen Situation schneller gehen oder auch noch etwas Zeit dauern.

Mehr dazu, wie das Treffen mit deinem:r Ex gelingt, kannst du in diesem Guide nachlesen.

Jetzt übergebe ich an dich!

Du weißt jetzt, wie du eine Trennung rückgängig machen kannst.

Also zunächst mal die Notfall-Maßnahmen ergreifen, in eine Kontaktsperre gehen und die in diesem Guide erwähnten Fehler vermeiden.

Dabei selbst wieder unwiderstehlich und anziehend werden.

Dann bei deinem:r Ex Interesse wecken und Gefühle auslösen.

Und voilà: Dein:e Ex wird dann auch „ja“ zum Treffen sagen, wenn du alles gut angewendet hast.

Cool, oder?

Exklusivere Strategien und Techniken bekommst du auch in meinem Ex zurück Crash-Kurs – in insgesamt 7 Videos schauen wir uns da ganz ausführlich an, wie du deine:n Ex wieder in dein Leben ziehen kannst.

Klicke unten auf den Button, um jetzt dabei zu sein:

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

  1. Hallo Szenario-zwei-Team,
    ich habe mir jetzt fast alle Videos und Artikel durchgelesen und finde nicht den korrekten Ansatzpunkt zu meiner Situation.
    Aktuelle Situation ist ich lebe „noch“ mit meiner Ex in einer Wohnung mit unseren 2 Kindern. Wir waren über 10 Jahre zusammen. Vor 3 Wochen hat sie die Trennung ausgesprochen und mir mitgeteilt das auch jemand neues in ihrem Leben ist (angeblich vor 5 Wochen kennengelernt). Sie macht den Eindruck das sie seit diesem Moment sehr kühl und zurück gezogen ist und beteuert immer wieder das die Entscheidung zur Trennung nichts mit der Person zu tun hat, sondern schon lange in ihr entstanden ist.

    Ich habe die 3 Wochen intensiv genutzt um zu reflektieren wo die Probleme unserer Beziehung sind. Das größte Problem war unsere Kommunikation, das ich mich in meiner Wohlfühlzone zu sehr hab gehen lassen und sie vernachlässigt habe.

    Ich kann sie verstehen und habe ihr gesagt das Fehler Konsequenzen haben und ich die Trennung akzeptiere, denn so wie bisher macht die Beziehung keinen Sinn mehr.

    Nun stehen wir in Gesprächen wie wir die Trennung unseren Kindern beibringen sollen.

    Was aber über allem steht, ich liebe Sie noch immer, ich will sie nicht verlieren und ich will um sie kämpfen. Aber ich weiß auch das alles was ich jetzt unternehme sie zur anderen Person bringt und immer weiter weg von mir. Was kann ich tun außer zur besten Version von mir zu werden? Kontaktsperre fällt aufgrund der Organisation der Kinder aus.

    1. Hallo Chris,
      auch in diesem Fall ist es wichtig, die Dinge in der Richtigen Ordnung anzugehen: Sobald es den eindeutigen Wunsch nach Trennung gibt, muss diese mal geschehen (auch der Auszug, die Organisation usw.) Erst danach macht auch die Kontaktsperre Sinn. Viele haben, wie du, gemeinsame Kinder und da teilt man dann die Rollen auf – auf Elternebene gibts natürlich KEINE Kontaktsperre, auf partnerschaftlicher schon. Wie genau die Ex zurück Strategie mit Kindern geht, schreiben wir hier.

  2. Hallo Szenario Zwei,
    Danke für den Artikel. Ich bin gerade in der Kontaktsperre und arbeite die Trennungsgründe auf, habe dazu auch ExChange gelesen. Der Trennungsgrund lässt sich runterbrechen auf zu wenige Gefühle (fühlt sich nicht so sehr hingezogen zu mir, begeistert, vermissen…). Wir hatten aber auch eine Verliebtheitsphase und sagten „Ich liebe dich“ und generell intime Momente. Aber wir hatten auch kaum gemeinsame Pläne, keine Zukunftsvisionen, denn er hatte nicht das Verlangen danach (+Fernbeziehung). Habt ihr eine Ahnung, wie ich das beseitigen kann? Ich kann den tieferen Grund außer Disbalanz von Nähe-Distanz nicht erkennen, was aber vermutlich eher ein Symptom ist. Vielen Dank schon mal.

    1. Hallo Jen!
      Schön, dass du mit dabei bist.
      Und es klingt so, als würdest du die Sache richtig bewusst und reflektiert angehen 🙂 Klar: An Zukunftsvisionen „miteinander“ kannst du gerade nicht rumbasteln. Mach es aber mal für dich – wo geht denn DEIN Weg hin, was sind deine Ziele, Visionen und welche Mission entsteht daraus? Was willst du in den nächsten Jahren erleben, lernen, woran willst du wachsen. Wenn du hier stark und klar wirst, wirkt sich das auch auf (jeden) Kontakt mit Männern (deinem Ex) aus.
      LG!

  3. HiLFE. Mein Ex und ich haben uns wieder angenähert und dann hab ich gesagt, dass ich keine Freundschaft will und er meinte es reicht nicht für eine Beziehung. Hab ich akzeptiert, dann hat er sich gemeldet wegen KH und jetzt Lied er wieder meine Bilder (das erste nachdem ich gesagt habe, dass ich keine Freundschaft will hat er nicht geliked) Er hat mir auch eine Sprachnachricht geschrieben in der er meinte „Hab dich lieb & Pass auf dich auf“..
    Jetzt hat er auf die Story auf WhatsApp reagiert (hab da nach einem Rat wegen Handwerklichen gefragt). Jetzt haben wir paar Nachrichten rumgeschrieben.
    Was soll ich machen? Er weiß doch, dass ich keine Freundschaft will aber meint er will keine Beziehung?

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Ex will sich mit dir treffen? Das musst du beachten!

Stellst du dir grad auch die Frage: „Mein Ex will sich treffen… WARUM??? Und was soll ich tun? Wie kann ...

Jetzt lesen!

Ex zurück mit Kontaktsperre: Warum Abstand ALLES verändert!

Hast du das Gefühl, dass deine Welt nach der Trennung in Trümmern liegt? Fragst du dich, ob es einen Weg ...

Jetzt lesen!

Kontaktsperre bringt nichts? Daran liegt es! [+ was du jetzt tun kannst]

Viele haben das Gefühl, dass eine Kontaktsperre nichts bringt. Und wenn du diesen Blogartikel hier liest, dann geht’s dir vermutlich ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten