• Start
  • >
  • Trennung
  • >
  • Warum (sofort) Ex eine neue Freundin hat UND glücklich ist [Erklärung + Gründe]

Warum (sofort) Ex eine neue Freundin hat UND glücklich ist [Erklärung + Gründe]

von Stephan,  letztes Update: 30. Mrz 2024

Es trifft hart, wirklich hart.

Da ist diese Person, mit der du so viel geteilt hast, dein Ex, und plötzlich ist da eine neue Freundin an seiner Seite.

Nicht nur das – sie scheinen auch noch unbeschwert und glücklich miteinander durchs Leben zu gehen.

Es ist, als würde jemand Salz in eine offene Wunde streuen.

In diesem Blog werden wir einen Blick darauf werfen, warum dein Ex (so schnell) eine Neue hat und warum es oft nur so wirkt, als wäre er super glücklich mit ihr.

Wir schauen uns an, wie du wieder zu neuer Stärke und Kraft finden kannst und wie du – falls du das möchtest – deinen Ex zurückgewinnen kannst!

Fangen wir also an!

Das Wichtigste in aller Kürze, wenn dein Ex eine Neue hat und mit ihr glücklich ist!

Es ist okay, wenn du dich scheiße fühlst, dass dein Ex mit der Neuen glücklich ist. Das Gefühl des Schmerzes und der Eifersucht, das aufkommt, wenn du deinen Ex mit einer Neuen glücklich siehst, ist völlig normal und verständlich. Diese Emotionen anzuerkennen, ist ein entscheidender Schritt im Heilungsprozess.

>>> Dich selbst verstehen: Deine Gefühle sind absolut normal und nachvollziehbar

Verständnis für Bindungsmuster. Unsere Reaktionen auf Trennungen und darauf, den Ex mit einer Neuen sehen, sind tief in unseren Bindungsmustern verankert, die sich in der Kindheit herausbilden. Ein ängstlicher Bindungsstil kann die Intensität der negativen Gefühle zusätzlich verstärken.

>>> Einfluss des eigenen Bindungsstils

Die Rolle der selektiven Wahrnehmung. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Darstellung des Glücks deines Ex mit der Neuen auf sozialen Medien oder in der Öffentlichkeit oft selektiv und nicht repräsentativ für die gesamte Beziehungsrealität ist. Denk mal so: Würde dein Ex auch die Streitereien und Konflikte mit der Neuen auf Social Media teilen? Vermutlich nicht!

>>> Achtung vor der selektiven Wahrnehmung!

Der Grund, warum dein Ex so schnell eine Neue hat und die Bedeutung der Verliebtheits-Phase. Sehr oft stürzen sich Ex-Partner in eine neue Beziehung, um sich abzulenken bzw. die Trennung emotional wegzuschieben. Die anfängliche Verliebtheit deines Ex mit der Neuen ist oft von einer rosaroten Brille geprägt und spiegelt nicht unbedingt die langfristige Tragfähigkeit der Beziehung wider.

>>> Die Verliebtheits-Phase: Rosarot währt selten lange…

Strategien zur Bewältigung. Du erfährst in diesem Blogartikel auch, wie mit dem Schmerz umgehen und daraus gestärkt hervorgehen kannst, einschließlich der Akzeptanz deiner Gefühle, der Bedeutung von Bewegung und der Schaffung neuer Routinen, um deine Aufmerksamkeit auf dein persönliches Wachstum zu lenken.

>>> Nach dem Kinnhaken wieder aufstehen: Die effektivsten Tipps für deine innere Stärke!

Rückgewinnung des Ex trotz neuer Beziehung: Wesentlich dabei ist, deinem Ex nicht hinterherzulaufen, sondern eine Kontaktsperre einzuleiten. So wirst du nicht zum „gemeinsamen Feind“ und hast ausreichend Zeit, die Trennungsgründe anzugehen. Ein strategisches Vorgehen, das deine persönliche Entwicklung in den Vordergrund stellt und langsam den Kontakt zu deinem Ex wieder aufbaut, kann die Basis für eine erneute Annäherung schaffen.

>>> Du willst deinen Ex zurück? Dann sind das deine nächsten Schritte!

Es ist absolut okay, wenn du dich scheiße fühlst, dass dein Ex eine neue Freundin hat UND glücklich ist!

Den Ex mit einer Neuen zu sehen ist grundsätzlich ja schon mal ein Stich ins Herz.

Aber ihn dann auch noch glücklich mit ihr durch die Welt spazieren zu sehen, fügt diesem Stich eine zusätzliche schmerzhafte Dimension hinzu.

Ganz wichtig ist zunächst:

Dass du dich gerade so fühlst, ist okay und absolut nachvollziehbar.

Und sehr oft ist ein erster Schritt, um mit diesen Gefühlen besser klarzukommen, das eigene (innere) System und die eigenen Bindungsmuster zu verstehen.

Dich selbst verstehen: Deine Gefühle sind absolut normal und nachvollziehbar

Wenn der Ex eine neue Freundin hat, dann wirkt es für dein inneres System so, als würde da nun eine andere Frau auf „deinem“ Beziehungsplatz sitzen.

So ähnlich wie wenn dir als Kind im Sandkasten jemand deine Schaufel weggenommen hat und damit nun eine viel coolere Sandburg baut.

Aber es wird dir nicht nur etwas weggenommen (nämlich die Beziehung), sondern du selbst wirst gefühlt ersetzt. Eben von dieser neuen Frau, die nun auf „deinem“ Beziehungsplatz sitzt.

Und nicht nur das!

Dein Ex hat nicht nur eine Neue, sondern ist zusätzlich auch noch glücklich mit ihr!

Was schlussfolgert dein inneres System da draus?

Es sagt dir: „Du warst nicht gut genug, deswegen hat dich dein Ex ABGELEHNT und ersetzt!“

Zum Gefühl, ersetzt zu sein, kommt noch das Gefühl der Ablehnung hinzu – der ultimative Angriff auf den Selbstwert.

Und all das trifft dich noch mehr, wenn du auch noch Gefühle für deinen Ex hast oder der Überzeugung bist, dass du und dein Ex zusammengehört!

Wie es dir in so einer Situation geht, hat letztlich auch etwas mit deinem Bindungsstil zu tun. Gehen wir auf diesen Aspekt nun etwas genauer ein.

Einfluss des eigenen Bindungsstils

Unseren Bindungsstil „lernen“ wir bereits in unserer Kindheit von den primären Bezugspersonen (meist die Eltern).

Wenn die Bezugspersonen sehr inkonsistent auf die Bedürfnisse des Kindes reagieren, so fördert dieser Wechsel zwischen Zuwendung und Distanzierung fördern eine anhaltende Angst vor Zurückweisung und Verlassenwerden.

Daraus kann sich dann ein ängstlicher Bindungstyp entwickeln.

Dieser zeichnet sich aus durch die…

  • Furcht vor Ablehnung und Zurückweisung,
  • Angst vor Verlassenwerden und auch
  • intensive emotionale Reaktionen auf „Bedrohungen“ der Beziehung oder auch nach der Trennung.

Ein ängstlicher Bindungstyp ist zusätzlich von einer negativen inneren Annahme über sich selbst (Selbstwert) charakterisiert.

Der leitende Glaubenssatz ist hier: „Ich bin nicht liebenswert und brauche andere, denen ich vertrauen kann.“

Zu sehen, dass dein Ex mit einer Neuen glücklich ist, kann wie Salz in der Wunde wirken, besonders wenn du einen ängstlichen Bindungsstil hast.

Du vermisst deinen Ex, wurdest gleichzeitig aber zurückgewiesen…
(weil dein Ex sich getrennt hat)

…und fragst dich deswegen vielleicht, was „falsch“ mit dir ist.
 (weil dein Ex anscheinend mit der Neuen glücklich(er) ist)

All das kann dein ängstlicher Bindungstyp sein, welcher sich nun gerade lautstark zu Wort meldet.

Ein ängstlicher Bindungstyp kann die Intensität der negativen Gefühle nach dem Ende einer Beziehung verstärken, da dein Bindungssystem durch Gefühle von Verlassenwerden und Zurückweisung aktiviert wird.

Aber es ist wichtig zu verstehen, dass diese Gedanken und Gefühle zwar extrem schmerzhaft sind, sie aber nicht deine Wahrheit oder deinen Wert als Person definieren.

Es ist vielmehr eine Reaktion deines Systems auf die gegenwärtige Situation – katalysiert durch deinen Bindungstyp.

Mit dem Ende der Beziehung gehen ja auch alle gemeinsamen Träume und Pläne verloren

Eine Beziehung bedeutet ja immer auch gemeinsame Pläne, Visionen und Träume.

All das wird letztlich auch zu einem integralen Teil der eigenen Identität.

Mit der Trennung endet jedoch nicht nur die Beziehung selbst, sondern auch die Möglichkeit dieser Zukunft, was ein tiefes Gefühl der Leere hinterlassen kann.

Zusätzlich zum Verlust der Beziehung kommt auch noch die Trauer über das, was hätte sein können.

Und du hast ja auch weiter oben schon erfahren, dass der eigene Bindungsstil beeinflussen kann, wie stark dieser Verlust bzw. der Schmerz empfunden wird.

Ist die neue Beziehung was Ernstes? Nun ja, meistens nicht… [Der Grund, warum Ex so schnell wen Neuen hat]

Warum dein Ex schon wieder in einer neuen Beziehung ist, hat oft etwas damit zu tun, sich abzulenken bzw. die Trennung emotional wegzuschieben.

In aller Regel kannst du davon ausgehen, dass auch für deinen Ex die Trennung kein Zuckerschlecken war.

Auch dein Ex spürt vermutlich den Trennungsschmerz.

Gerade Männer gehen nach einer Trennung jedoch sehr oft ins Ablenken. Sie versuchen also, die Trennung und den damit verbundenen Schmerz wegzudrücken.

So quasi nach der Devise: Aus den Augen, aus dem Sinn.

Das trifft insbesondere dann zu, wenn Männer einen vermeidenden Bindungstyp haben. Ihre Strategie zur Bewältigung der Gefühle nach der Trennung ist die ist das Wegschieben und die emotionale Abschottung.

Männer setzen sich also nicht mit der Trennung auseinander, sondern es ist einfacher, sich mit einer Neuen abzulenken.

Warum dein Ex so super glücklich ist mit der neuen Freundin (oder genauer: wirkt!) hängt auch mit der anfänglichen Verliebtheitsphase zusammen…

Die Verliebtheits-Phase: Rosarot währt selten lange…

In der Verliebtheitsphase fühlt man sich, als würde man auf Wolken schweben.

Man ist überglücklich und sieht alles durch die rosarote Brille – die neue Freundin scheint einfach perfekt zu sein.

In diesem Stadium sind die Gefühle besonders intensiv; man ist voller Begeisterung und überzeugt davon, in der neuen Beziehung endlich wahre Liebe gefunden zu haben.

Alles fühlt sich frisch und aufregend an, und man möchte am liebsten jede Sekunde gemeinsam verbringen.

Diese starken Gefühle werden durch eine Flut von Hormonen ausgelöst.

Und im Rahmen dessen ist man dann auch versucht, dieses neue Beziehungsglück mit der Welt zu teilen, beispielsweise durch viele Posts in den sozialen Medien.

Das fühlt sich vielleicht für dich gerade so an, als würde dich dein Ex regelrecht provozieren nach der Trennung.

Vielfach geht’s nämlich nicht „nur“ darum, das Glück mit der Welt zu teilen, sondern selber auch nach außen stark und unabhängig zu wirken.

Doch so wunderbar diese Phase auch ist, sie ist vorübergehend.

Mit der Zeit nimmt diese Intensität ab, und die nächste Phase beginnt, in der man langsam wieder den Boden unter den Füßen spürt.

Mehr zu den einzelnen Phasen einer Rebound-Beziehung kannst du übrigens hier nachlesen:

>>> Die 5 Phasen einer Rebound-Beziehung [einfach erklärt!]

Achtung vor der selektiven Wahrnehmung!

Gerade wenn sich dein Ex super glücklich mit der Neuen zeigt, so hab auch immer im Kopf, dass du hier nur selektiv wahrnimmst.

Denn gerade am Anfang der Beziehung mit der Neuen wird dein Ex sehr stark darauf achten, was genau er mit der Welt teilt und was nicht.

Deswegen wirkt es dann oft auch so, als würde er nun bei der Neuen alles besser machen und sich total für sie verändern.

Gerade wenn jedoch die Verliebtheitsphase abnimmt und dein Ex und die Neue in die „Phase der Ernüchterung“ eintreten, merkt man oft, dass in der neuen Beziehung doch nicht alles so eitel Wolle ist, wie das anfänglich noch der Fall war.

Es kommt zu ersten kleinen Konflikten und Streitereien.

Wird dein Ex das dann auch nach außen teilen?

Natürlich nicht. All das wird eher unter Verschluss gehalten – stattdessen landet dann doch lieber das Selfie auf Social Media, wo dein Ex und die Neue wieder einen glücklichen Moment verbracht haben.

Das heißt:

Nur weil dein Ex mit der Neuen super glücklich wirkt, heißt das nicht, dass es auch tatsächlich immer noch so ist!

Ernüchterung und Vergleich: Das Beziehungsglück beginnt zu bröckeln… [+ wann es was „Ernstes“ wird]

Das Beziehungsglück beginnt oft zu bröckeln, wenn die anfängliche Verliebtheitsphase abklingt und die Realität des Alltags einsetzt.

In dieser „Phase der Ernüchterung“ bemerkt der Ex dann, dass die neue Freundin neben ihren positiven Eigenschaften doch noch andere Seiten hat, die nicht der eigenen Vorstellung entsprechen.

Die rosarote Brille fällt ab, und dein Ex erkennt, dass die Neue nicht nur Vorteile hat, sondern auch eigene Schwächen und Macken, die zuvor übersehen wurden.

Es kommt also zu mehr Konflikten, Reibereien und Streitereien – an deren Ende oft eine abermalige Trennung steht.

Eine ernsthafte Beziehung entwickelt sich dann, wenn beide Partner bereit sind, aufeinander zuzugehen, Konflikte gemeinsam zu lösen und an einer gemeinsamen Zukunft zu bauen.

Dies erfordert ein Investment in die Beziehung, das über das anfängliche Verliebtheitsgefühl hinausgeht.

Wenn beide dann also füreinander da sind, gemeinsame Pläne schmieden und den Alltag erfolgreich meistern, kann aus einer Rebound-Beziehung eine dauerhafte und tiefe Verbindung entstehen.

Nach dem Kinnhaken wieder aufstehen: Die effektivsten Tipps, wenn dein Ex mit der Neuen glücklich ist

Wenn dein Ex eine neue Freundin hat und mit ihr glücklich ist, fühlt sich das oft wie der ultimative Kinnhaken an, der einen zu Boden gehen lässt.

Egal, ob du deinen Ex zurückgewinnen oder ins Loslassen gehen möchtest: In beiden Fällen ist es entscheidend, selbst wieder zu neuer Stärke und Kraft zu finden.

Wie du den ersten Schritt in diese Richtung machen kannst, erfährst du in diesem Abschnitt.

Akzeptiere deine Gefühle und drücke sie aus!

Es ist völlig normal, wenn du dich grad scheiße fühlst – wenn du traurig, wütend, eifersüchtig oder alles zusammen bist!

Aber es ist wichtig, diese Gefühle nicht zu unterdrücken (so wie es derzeit dein Ex vielleicht macht).

Besser ist es, durch die Gefühle „durchzuarbeiten“ und zu versuchen, deine Gefühle durch deinen Körper nach draußen zu bringen.

Finde dazu für dich einen guten Weg, deine Gefühle auszudrücken, sei es durch…

Der Ausdruck deiner Gefühle hilft, sie zu verarbeiten und letztendlich loszulassen.

Bewege dich!

Bewegung und Sport spielen eine wichtige Rolle bei der emotionalen Erholung nach einer Trennung.

Warum ist Bewegung so effektiv?

Einerseits stimuliert körperliche Aktivität die Produktion von Glücks-Hormonen.

Zusätzlich kannst du mit regelmäßiger Bewegung auch eine Routine in deinen Alltag bringen. Gerade nach einer Trennung kann das für Stabilität sorgen, wenn man ohnehin grad das Gefühl hat, als hätte einem jemand den Boden unter den Füßen weggezogen.

Und: Regelmäßige Bewegung sorgt auch für eine Verbesserung der Schlafqualität.

Probier am besten folgendes:

  • Finde eine sportliche Aktivität, die dir Spaß macht. Nicht jeder liebt das Fitnessstudio. Vielleicht findest du Freude am Tanzen, Wandern, Radfahren, Schwimmen oder an einer Mannschaftssportart. Der Schlüssel ist, dass es dir Freude bereitet.
  • Beginne langsam. Ein Freund von mir hat sich mal eingebildet, er muss ohne Training einen Halbmarathon laufen. Die Folge? Er ist ins Ziel gekommen (gerade so) und konnte dann praktisch 4 Wochen nicht richtig gehen vor lauter Schmerzen. Das heißt: Geh es langsam an und steigere dann die Intensität. Das ist besser für dich und deinen Körper!
  • Es muss nicht jeden Tag Sport sein. Du musst nicht immer ein intensives Workout absolvieren. Ein Spaziergang im Park, Treppensteigen statt den Aufzug zu nehmen oder eine kurze Yoga-Session zu Hause können schon hilfreich sein.

Gib deinem Geist das Signal, dass nun neue Zeiten anbrechen

Bleibt im Alltag und in deiner Umgebung alles, wie es war, fällt es deinem inneren System schwer, „zu verstehen“, dass nun neue Zeiten anbrechen.

Einerseits sind Routinen wichtig, um weiterhin Stabilität im Leben zu haben (siehe vorhin).

Dennoch ist es, gerade wenn der Ex mit einer Neuen glücklich ist, umso wichtiger, auch selbst die Segel neu auszurichten.
(… egal, ob du eine Rückeroberung starten möchtest oder nicht!)

Welche Gelegenheiten bieten sich dir, etwas Neues auszuprobieren?

Mehr als du denkst!

Beispiele:

  • Kreatives Schreiben. Schreiben ermöglicht es dir, deine Gefühle und Gedanken zu verarbeiten und kreativ auszudrücken. Eine Klientin hat nach einer Trennung Schreiben als neues Hobby entdeckt. Ihr erstes Projekt war ein Kinderbuch für ihre Nichte.
  • Malen oder zeichnen. „Ich kann nicht zeichnen!“, wirst du jetzt vielleicht denken. Vielleicht ist ja jetzt der Zeitpunkt gekommen, mal einen Zeichen- oder Mal-Kurs zu besuchen? Einfach um auszuprobieren, ob du nicht vielleicht auch eine kreative Seite in dir hast?
  • Musikinstrument lernen. Die Musik bietet Trost und Freude. Klar, das Lernen eines neuen Musikinstruments ist immer etwas herausfordernd. Dafür hast du gerade am Anfang sehr schnell Erfolgserlebnisse!
  • Kombiniere das „Angenehme“ mit dem „Nützlichen“. Tanzen ist nicht nur eine Form der Bewegung, sondern auch eine exzellente Möglichkeit, die eigenen Emotionen auszudrücken und Spaß zu haben!
  • Das Aufziehen von Pflanzen kann sehr beruhigend wirken und ein Gefühl der Zufriedenheit geben. Vielleicht hast du auch einen kleinen Balkon und setzt ein paar Tomaten oder Zucchini an. Schmeckt meist viel besser als gekauft im Geschäft!

Sei gut zu dir und gönne dir Zeit für dich selbst!

Ich weiß, das ist in so einer Phase gerade leichter gesagt als getan.

Es geht darum, sich selbst Gutes zu tun, die eigene Selbstfürsorge zu stärken und so  die Aufmerksamkeit von dem Schmerz etwas abzulenken.

Hier sind einige konkrete Ideen, wie du dich verwöhnen kannst:

Nimm ein langes, entspannendes Bad. Füge Badesalz, Schaum oder ätherische Öle hinzu, um eine beruhigende Atmosphäre zu schaffen. Kerzen und leise Musik können die Entspannung noch vertiefen.

Mache einen „Tag für dich“ zu Hause. Widme einen ganzen Tag deinem Wohlbefinden. Beginnend mit einem gesunden Frühstück, einer kurzen Bewegung-Session am Vormittag hin zu dem, was dir guttut. Gesichtsmasken, Haarkuren, Nägel lackieren oder einfach nur eine entspannte Meditation anhören: An diesem Tag gehört alles aufs Programm!

Du willst deinen Ex zurück? Dann sind das deine nächsten Schritte!

Wenn du deinen Ex zurückwillst, dann fragst du dich vermutlich auch, ob du noch eine Chance hat, wenn dein Ex eine Neue hat.

Ganz klar:

Wenn du herausfindest, dass dein Ex jemand Neues hat, kann das wirklich hart sein. Aber lass dich davon nicht zu sehr runterziehen.

Denn, weißt du, es bedeutet nicht automatisch, dass du keine Chance mehr hast.

Es gibt viele Geschichten von Leuten, die es geschafft haben, wieder zusammenzukommen, selbst unter diesen Umständen.

Es kommt wirklich darauf an, was du aus dieser Situation machst.

Deine Aktionen und deine Einstellung können einen großen Unterschied machen.

Es ist wie bei allem im Leben: Zu einem großen Teil hast du auch deine Chancen in der Hand.

Versuche, nicht in die Falle zu tappen, deinen Ex ständig zu kontaktieren oder ihn auf Social Media zu stalken.

Das bringt nichts Gutes und hält dich nur davon ab, vorwärts zu kommen.

Stattdessen akzeptiere zunächst die Trennung, konzentriere dich auf dich selbst, werde zur besten Version deiner selbst und wende unsere erfolgreiche Ex-zurück-Strategie an.

Die genauen Schritte erkläre ich dir übrigens in meinem kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs:

Kenne deine Grenzen!

Es ist auch wichtig, deine Grenzen zu kennen.

Überlege dir, was du akzeptieren kannst und was nicht. Was sind also  deine sogenannten „Dealbreaker“?

Für manche ist ein Dealbreaker: „Sobald er mit der Neuen geschlafen hat!“

Andere sehen das nicht so schlimm: „Mir wär das wurscht, denn wir sind ja getrennt.“

Bis zu welchem Punkt bist du also bereit, dein Ex-zurück-Projekt voranzutreiben?

Kannst du alles mit deiner Würde und deinen Prinzipien vereinbaren?

Das hilft dir, klarer zu sehen, wie weit du gehen möchtest, um deinen Ex zurückzugewinnen.

Und wenn du für dich beschließt, dass du dennoch die Rückeroberung starten möchtest, dann zeige ich dir jetzt noch jene Schritte, die dir deinen Ex zurückbringen können.

Wie du deinen Ex zurückgewinnst, obwohl er (derzeit) noch glücklich mit der Neuen ist!

#1 Vermeide klassische Fehler. Werde nicht zum gemeinsamen Feind deines Ex und seiner Neuen, da dies deren Bindung nur stärken würde. Studien zeigen, dass gemeinsame Feindschaften die Bindung zwischen zwei Personen stärken können.

Vermeide also Verhaltensweisen wie ständiges Nachlaufen oder Anrufen. Je mehr du deinem Ex nachläufst, desto eher wirst du als „creepy“ abgestempelt und deine Chancen für die Rückeroberung sinken!

#2 Kontaktsperre. Auch wenn es schwerfällt, ist dieser Schritt entscheidend. Gehe also in eine Kontaktsperre von mindestens 30 Tagen. Vielleicht fragst du dich jetzt, ob eine Kontaktsperre wirklich eine gute Idee ist. Würdest du deinen Ex nicht an die neue Freundin verlieren?

Tatsächlich ist eine Kontaktsperre aber in fast allen Fällen nötig. Denn bleibst du mit deinem Ex in Kontakt, wirst du schnell als „gemeinsamer Feind“ abgestempelt und du treibst dadurch deinen Ex nur noch weiter in die Arme der Neuen.

 

#3 Trennungsgründe umkehren. Nehmen wir an, die Beziehung zwischen deinem Ex und der Neuen zerbricht wieder. Würde dann dein Ex automatisch zu dir zurückkommen?

Leider nein! Solange die Trennungsgründe noch bestehen, hat dein Ex immer die Angst: „Wenn wir wieder zusammenkommen, dann würde die Beziehung wieder aus den gleichen Gründen scheitern.“

Die Trennungsgründe sind also jene Troubles, die letztlich zur Trennung geführt haben. Nutze die Zeit der Kontaktsperre, um diese so gut wie möglich umzukehren!

#3 Deinen Ex anschreiben. Nach der Kontaktsperre kannst du mit einer sogenannten Testfrage deinen Ex anschreiben. Am besten eignet sich dafür ein Thema, welches möglichst „unauffällig“ ist und was nur dein Ex weiß.

#4 Kontakt zum Ex halten und intensivieren. Beginne wieder regelmäßiger mit deinem Ex zu schreiben. wenn du so möchtest, geht dies in Richtung einer Freundschaft mit deinem Ex.

Denn Freundschaft ist oft der Kern einer jeden Beziehung und kann eine Basis für die erneute Annäherung sein. Beginne jedoch auch hier sachlich und steigere nur sehr behutsam!

Und wenn dein Ex gut auf den Kontakt einsteigt, ihr regelmäßig miteinander Kontakt habt, dann beginne, langsam eure Verbindung zu intensivieren.

Sprich über Gemeinsamkeiten oder verwende die Technik der „Zeitmaschine der Liebe“.

Diese (und jene Geheimnisse, wie du deinen Ex zurückgewinnen kannst)  erkläre ich dir ganz genau in meinem kostenlosen Ex zurück Crash-Kurs.

Wenn du noch nicht dabei bist, dann hol dir am besten jetzt den Zugang:

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Mehrere Monate Kontaktsperre: Besteht noch Hoffnung? [die gute Nachricht!]

Eine Trennung ist immer ein emotionales Wirrwarr. Nach mehreren Monaten der Kontaktsperre befindest du dich vielleicht in einer Phase der ...

Jetzt lesen!

Die KLARSTEN Anzeichen, dass Ex kein Interesse mehr hat! [+ TEST]

Stellst du dir die Frage, ob dein:e Ex noch Interesse an dir hat? Das Ende einer Beziehung hinterlässt oft Zweifel ...

Jetzt lesen!

Ex eifersüchtig machen: Wie du diese Geheimwaffe richtig nutzt [+ Sprüche!]

Eifersucht ist eine sehr mächtige Emotion. Sie lässt uns Dinge tun, die wir eigentlich nicht wollen und kann dazu führen, ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten