• Start
  • >
  • Ex zurück
  • >
  • Ex zurück trotz neuem Freund: Die komplette Strategie für dein Liebesglück [ultimativer Guide]

Ex zurück trotz neuem Freund: Die komplette Strategie für dein Liebesglück [ultimativer Guide]

von Stephan,  letztes Update: 7. Feb 2024

Es ist vermutlich eine der schwierigsten Situationen nach der Trennung:

Du willst deine Ex zurück, sie hat aber bereits einen neuen Freund.

Oftmals übertrumpft der Gedanke an den Neuen jegliche anderen Gedanken.

Und vielleicht wird dir manchmal richtiggehend schlecht dabei und du fühlst dich mies dadurch.

Was kannst du aber nun tun, um deine Ex zurückzugewinnen?

Was gilt es zu vermeiden und wie stichst du den neuen Freund deiner Ex am besten aus?

In diesem Guide wirst du Antworten auf alle deine Fragen finden.

Sodass du nicht tatenlos zusehen musst, wie der Neue weiterhin den Platz an der Seite von deiner Ex einnimmt – sondern dass du wieder an diesem Platz sein kannst!

In einer glücklichen und harmonischen Beziehung zwischen dir und deiner – dann nicht mehr – Ex!

Wir haben viel vor, fangen wir also an!

Ist jetzt alles verloren oder kannst du deine Ex trotz neuem Freund zurückgewinnen?

Vielleicht pendelst du ja auch gerade zwischen Eifersucht, Verzweiflung und Hoffnung, dass es doch wieder zwischen euch klappen könnte.

Du bist verwirrt, vielleicht auch verletzt, und fragst dich, warum deine Ex jetzt diese Beziehung eingegangen ist.

Ist nun alles verloren?

Hat sie dich schon vergessen?

Beginnen wir aber am besten mal damit, die Situation zu verstehen.

Denn wie du sehen wirst, liegt darin auch der Schlüssel, mit deiner Ex wieder in eine Beziehung zu kommen.

Warum deine Ex (gleich) einen neuen Freund hat nach der Trennung

Letztlich gibt es viele Gründe, warum deine Ex gleich oder relativ rasch nach der Trennung einen neuen Freund hat.

Lass mich dir hier die wichtigsten Gründe aufzählen, dann ist es für dich auch leichter, deine Ex besser zu verstehen.

Ablenkung. Ablenkung nach einer Trennung hilft oft, den Schmerz zu lindern. Das empfehlen wir auch hier unseren Lesern und Klienten im Coaching. (Natürlich nicht nur Ablenkung, aber sie hilft insbesondere in der ersten Zeit nach der Trennung.)

Vielleicht will also auch deine Ex ihre Gefühle mal nicht spüren und denkt, dass ein anderer Mann gerade recht kommt, um sich abzulenken.

Sich selbst etwas beweisen. Nach einer Trennung meldet sich in aller Regel das innere System und sagt: „Schon wieder hast du eine Beziehung nicht geschafft!“  Das schlägt auf den Selbstwert und man möchte es sich selbst beweisen, dass man es ja doch „kann“.

Und ja, diese Selbstzweifel können sogar auftreten, wenn die Trennung von deiner Ex ausging.

Infolgedessen könnte deine Ex-Freundin einen neuen Partner suchen, um sich selbst zu beweisen, dass sie sehr wohl in der Lage ist, eine Beziehung zu führen.

Eine Schulter zum Ausweinen. Manche Menschen gehen schnell in neue Beziehungen, um den Schmerz der Trennung zu verarbeiten und um mit dem Schmerz besser klarzukommen.

Vielleicht sucht deine Ex also Trost und in einer neuen Romanze, um den Verlust ihrer vorherigen Beziehung zu bewältigen.

Ist nun alles verloren, weil deine Ex einen neuen Freund hat?

Vielleicht fragst du dich ja auch, ob du überhaupt noch Chancen auf eine Rückeroberung hast oder ob nun alles aus ist, wenn deine Ex einen neuen Freund hat.

Um diese Frage zu beantworten zu können, müssen wir uns kurz mit der Psychologie von Rebound-Beziehungen, genauer: deren Phasen, beschäftigen.

Und die erste Phase ist die so genannte Verliebtheits-Phase.

Beim Kennenlernen und am Anfang einer (Rebound-)Beziehung schwebt immer auf Wolke sieben.
(IMMER!)

Das ist den Verliebtheits-Hormonen geschuldet. Durch diese Signalstoffe, die der Körper deiner Ex aussendet, kippt sie voll in diese rosarote Brille hinein.

Genauso geht es auch gerade deiner Ex.

Deswegen wirkt es für dich vermutlich auch gerade so, als wäre der neue Freund auch der ideale Partner und als wären die beiden unzertrennlich.

Denn für deine Ex schaut die Welt vermutlich grad so aus:

Zusätzlich ist es bei Rebound-Beziehungen auch so, dass oft sehr schnell erste Beziehungs-Strukturen aufgebaut werden. Auch das lässt eine Rebound-Beziehung oft als sehr ernst und endgültig erscheinen.
(… was aber nicht der Fall ist.)

Dein Vorteil ist hier:

Diese anfängliche Verliebtheit hält in aller Regel nicht lange an.

Denn es setzt sehr oft dann die Phase der Ernüchterung ein.

Deine Ex merkt, dass der neue Freund zwar auf einer Ebene ziemlich cool ist, aber auf vielen anderen Ebenen nicht.

Und genau das öffnet dir die Tore, dass du deine Ex trotz neuem Freund zurückgewinnen kannst!

Es lohnt sich also in vielen Fällen, um deine Ex zu kämpfen. Und wie du das genau anstellst, erfährst du hier ja ganz genau!

„Aber meine Ex und der Neue sehen so glücklich miteinander aus?“

Du möchtest deine Ex zurück, obwohl sie einen neuen Freund hat – und jetzt wirkt es auch noch so, als wäre deine Ex glücklich in dieser Beziehung.

Letztlich spielt dir hier dein Unterbewusstsein einen Streich.

Sehr viele Klienten, die zu uns ins Coaching kommen und in der gleichen Situation sind wie du, berichten von ihrer großen Angst, dass die neue Beziehung der Ex nun gleich schon was „Ernstes“ ist.

Und vielleicht hast du dich ja auch schon mal bei solchen Gedanken ertappt.

Unser Unterbewusstsein fungiert aber wie ein Suchscheinwerfer, welches ständig Bestätigungen für unsere Ängste und Gedanken sucht.

Zusätzlich spielt hier auch ein „Selektions-Bias“ rein.

Denn du kriegst du ja nur das mit, was deine Ex von der neuen Beziehung auch preisgibt oder was dir gemeinsame Freunde diesbezüglich erzählen.

Überleg also mal:

Glaubst du wirklich, dass deine Ex nach außen hin gleich alle Krisen mit dem neuen Freund preisgeben würde?

Dass sie sofort zugeben würde, dass diese neue Beziehung erst recht wieder Probleme hat?

Viele dieser Krisen werden vielleicht durch die rosarote Brille zugedeckt, durch die deine Ex schaut.

Und alle anderen Problemchen, Streitereien und Krisen wird deine Ex tunlichst unter Verschluss halten.

Auch für’s eigene Ego, falls deine Ex deswegen die Rebound-Beziehung eingegangen ist (siehe weiter oben).

Wenn man gerade eine Beziehung beendet hat (nämlich jene zu dir) und dann die nächste schon wieder in den Sand setzt – diese Schmach will man sich nicht eingestehen und schon gar nicht vom Umfeld rückgemeldet bekommen!

Also:

Deine Ex wird das, was in ihrer Rebound-Beziehung nicht gut funktioniert, unter Verschluss halten.

Und falls sie das mit jemanden bespricht (beispielsweise mit ihrer besten Freundin), dann wird sie diese Personen hoch und heilig versprechen lassen, dass sie das NIEMANDEM erzählen dürfen.

Warum es so weh tut, wenn deine Ex einen neuen Freund hat

Weißt du, das Herz und der Kopf sehen die Dinge ganz anders.

Das Herz schlägt auch in einer anderen Zeit als der Kopf. Der Kopf funktioniert unmittelbar, das Herz leider nicht.

Du kannst heute um 11:55 Uhr noch in einer Beziehung sein, dann sagt deine Partnerin um 12 Uhr: „Es ist Schluss!“, und du bist um 12:05 Uhr single.

Der Kopf kann sich denken: „Okay passt, die Beziehung ist aus – abhaken und weitergehen!“

Aber das Herz denkt hier nicht in Minuten und Sekunden.

Wenn dein Herz um 11:55 Uhr diesen Menschen geliebt hat, wird es trotz der schmerzenden Worte um 12:05 Uhr noch Liebe für diesen Menschen empfinden.

Das ist deshalb so, weil Liebe und Beziehung ja auch immer heißt, dass wir dem anderen Menschen einen Teil von uns schenken, oder?

Man hat ja nicht nur mehr das ICH sondern gleichzeitig auch ein WIR.

Ein Teil von deiner Ex ist einfach auch bei dir nach wie vor präsent – in deinen Gedanken und in deinem Herzen.

Wir beeinflussen einander, auch, wenn wir gerade nicht körperlich anwesend sind.

Es ist also absolut normal, dass es dir verdammt weh tut, wenn deine Ex einen neuen Freund hat und du sie zurück willst.

Diesen Fehler machen 99%, wenn die Ex einen neuen Freund hat [also UNBEDINGT vermeiden!]

Ich weiß, das du willst endlich wissen, was du tun kannst, um deine Ex trotz neuem Freund zurückzugewinnen und die Trennung rückgängig zu machen.

Wir bei szenario-zwei haben schon tausende Menschen bei der Rückeroberung unterstützt.

Und dabei merken wir stets eine Sache:

Anfangs geht es zunächst ausschließlich mal darum, gewisse Dinge nicht zu tun und die wichtigsten Fehler zu vermeiden.

Gerade wenn deine Ex einen neuen Freund hat, dann wirst du vermutlich verletzt sein, vielleicht auch eifersüchtig.

Du möchtest vermutlich alles so schnell wie möglich wieder „ins Lot“ bringen.

In solchen Situationen fallen viele meist in eines von den beiden Mustern:

  • Aktion oder
  • Resignation.

Umgelegt auf deine Situation heißt das:

  • Aktion = zum „Creepy Ex“ werden.
  • Resignation = aufgeben und nur noch Trübsal blasen, dass das Schicksal dich schon wieder mit Pech in der Liebe bestraft.

Die Aktions-Falle: Werde nicht zum „Creepy Ex“ und zum gemeinsamen Feind!

Vielleicht möchtest du dich auch nochmals erklären, möchtest deiner Ex sagen, dass du alles verstanden hast und dass eine Beziehung mit dir doch die bessere Wahl wäre.

All das ist aber das typische „Creepy-Ex-Verhalten“.

Nach einer Trennung kannst du dich leider nicht in das Herz deiner Ex „zurückreden“.

Wir bei szenario-zwei vergleichen eine Trennung gern mit einer Lawine.

Einer Lawine kannst du dich auch nicht einfach so entgegenstellen und sie aufhalten.
(… du kannst es zwar versuchen, aber du wirst vermutlich von der Lawine überrollt werden.)

Vermeide also folgendes:

  • Deiner Ex ständig schreiben oder sie anrufen.
  • Sie „zufällig“ treffen, bei ihr vorbeifahren oder unangekündigt bei ihr auftauchen.
  • Einen Brief schreiben.
  • Ihr irgendwelche Geschenke machen.
  •  

Alles, was du in diese Richtung jetzt tust, wird deine Ex eher noch weiter von dir und mehr in die Arme ihres neuen Freundes treiben.

Und nochwas:

Je mehr du zum Creepy Ex wirst, desto eher wird deine Ex es auch dem neuen Freund erzählen.

Sie wird ihm dann sagen: „Ach, mein Ex [= also du!] dreht grad komplett durch!“

Du wirst also dadurch zum „gemeinsamen Feind“.

Und glaub mir: Nichts schweißt Menschen so sehr zusammen, als wenn sie sich gegen einen äußeren „Feind“ verbünden können.

Das gilt in der Politik genauso wie in (Rebound-)Beziehungen.

Das heißt also für dich:

Wenn du deine Ex trotz neuem Freund zurückgewinnen möchtest, ist es zunächst in nahezu allen Fällen am besten, selbst mal die Füße still zu halten und in eine Kontaktsperre zu gehen.
(… mehr dazu gleich später noch!)

Und was kannst du tun, wenn du tatsächlich ein wenig zum Creepy Ex geworden bist?

In einem solchen Fall musst du alles wieder etwas einfangen. Das kann dir beispielsweise mit dieser Art des Kippschalter-Tricks (klick!) gelingen.

Kippe aber auch nicht ins Resignieren und vergleiche dich nicht mit dem neuen Freund!

Eine Trennung hat ja immer auch was von „abgelehnt werden“.

Und weil deine Ex einen neuen Freund hat, schwingt auch immer etwas von „ersetzt werden“ mit.

Naheliegende Gedanken sind dann oft, dass der Neue

  • besser aussieht,
  • erfolgreicher ist oder
  • sonst etwas hast, was du nicht bieten kannst bzw. konntest.

Der berühmte Psychologe Paul Watzlawick hat da folgende Geschichte erzählt:

Unter einer Straßenlaterne steht ein Betrunkener und sucht und sucht.

Ein Polizist kommt daher, fragt ihn, was er verloren habe, und der Mann antwortet: „Meinen Schlüssel.“

Nun suchen beide.

Schließlich will der Polizist wissen, ob der Mann sicher ist, den Schlüssel gerade hier verloren zu haben, und jener antwortet: „Nein, nicht hier, sondern dort hinten – aber dort ist es viel zu finster.“

Heißt:

Wir machen uns das Leben oft selbst schwer, weil wir ausschließlich dort hinschauen, vor dem wir Angst haben oder was uns aufwühlt.

Dein Blick ist momentan ausschließlich auf den neuen Freund ausgerichtet, wie der mit deiner Ex Sex hat und wie die beiden voller Liebe miteinander herumtollen.

Fakt ist aber:

Das ist ausschließlich dein Kopf-Kino.

So nach dem Motto: Vorhang auf für die schmerzlichsten Gedanken!

Streiche also (und ja, ich weiß, das ist schwer!) mal Gedanken an den Neuen aus deinem Hirn und konzentriere dich darauf, dass du wieder unwiderstehlich anziehend wirst.

Wie du beim Gedanken an den Neuen nicht komplett den Verstand verlierst!

Klienten im Coaching berichten regelmäßig von ihrem Gedanken-Chaos und Kopfkino, insbesondere wenn da wer Neuer im Spiel ist.

Und vielleicht geht’s dir ja auch so, dass sich die negativen Gedanken an deine Ex und den Neuen sich gegenseitig übertrumpfen.

Manchen wird da richtiggehend schlecht davon und sie fühlen sich mies wegen dieser Gedanken.

Das wiederum wirkt sich nicht hilfreich für die Rückeroberung aus.

Denn du gehst an alles mit einem negativen und ängstlichen Mindset heran.

Zusätzlich machst du dir „unnötige“ Sorgen und Ängste und du wünscht dir im Nachhinein, du hättest diese Zeit des Nachdenkens für etwas Klügeres verwendet.

Ganz klar:

Für die Rückeroberung deiner Ex (gerade wenn sie einen neuen Freund hat!), brauchst du jede Stärke, die du finden kannst.

Damit dir deine Gedanken also nicht das sprichwörtliche Bein stellen, musst du sie zum Schweigen bringen.

Wenn du also auch endlich deinem Gedankenkarussell den Kampf ansagen möchtest, um wieder positives Denken zu entfesseln, schau dir Lenas Premium-Mindset-Programm MindMastery an.

Darin lernst du Schritt für Schritt, wie du deine Gedanken funktionieren und wie du sie abschalten kannst.

Mehr dazu erklärt dir Lena in diesem kostenlosen Video:

Ex zurück trotz neuem Freund – trotzdem Kontaktsperre?!

Die Kontaktsperre ist für die meisten beim Ex zurückgewinnen ohnehin schon schwer zu verdauen.

Jetzt willst du deine Ex trotz neuem Freund zurückgewinnen – ist da eine Kontaktsperre immer noch die Methode der Wahl?

Die Antwort:

Ja!

Warum die Kontaktsperre trotzdem wirkt! (auch wenn deine Ex einen neuen Freund hat)

Einwände gegen die Kontaktsperre sind immer:

  • Wenn ich eine Kontaktsperre mache, dann wird sie sich dem Neuen immer mehr annähern.
  • Wenn ich Kontaktsperre mache, dann wird mich meine Ex vergessen!
  • Ich kann doch nicht „nichts tun“ – also Kontaktsperre machen – während sich meine Ex mit jemand anderem vergnügt!

Das sind verständliche Einwände.

Aber ich erinnere dich wieder an den Betrunkenen, der seinen Schlüssel sucht.

Diese Einwände ist so, als ob du deinen Schlüssel unter der Laterne suchst, weil es dort heller ist – auch wenn du deinen Schlüssel im Dunklen verloren hast.

Doch die Gründe, warum du eine Kontaktsperre einleiten solltest, sind vielfältig:

  • So respektierst du den Wunsch deiner Ex nach etwas Abstand.
  • Du kannst auch für dich mal klarkriegen, ob du deine Ex überhaupt zurückwillst.
    (schließlich hat sie dich verlassen!)
  • Du lässt die Zeit für dich spielen, denn wenn du deine Ex trotz neuen Freunds zurückgewinnen möchtest, da die Rebound-Beziehung in der Regel nicht ewig halten wird.
  • Du hast Gelegenheit, magisch anziehend und attraktiv für deine Ex zu werden, sodass der neue Freund gar keine Chance mehr hat!

Kurzum:

Eine Kontaktsperre wird (mal von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen) auch dein Schlüssel zum Erfolg sein, wenn du deine Ex trotz neuem Freund zurückgewinnen willst.

Keine Kontaktsperre führt hingegen dazu, dass du als „Creepy Ex“ wahrgenommen wirst und vielleicht sogar zum „gemeinsamen Feind“ wirst.

Profi-Tipp: Mach die Kontaktsperre für dein inneres System leichter!

Du hast ja schon erfahren (und erlebst es ja auch gerade selbst), dass dein Herz nicht so schnell mit der Beziehung abschließen kann.

Aus diesen Gründen wird dich vermutlich nahezu alles rund um dich an deine Ex erinnern.

Die Folge:

Jedes Mal, wenn dich ein Gegenstand (beispielsweise die Tasse, die du von deiner Ex geschenkt bekommen hast) an deine Ex erinnert, dann wird dich dein Herz anschreien:

„JETZT TU DOCH ENDLICH WAS UND EROBERE SIE ZURÜCK!“

Und wenn du dann was tust, dann machst du das aus einer Energie der Panik heraus:

  • Entweder du kippst in die Aktion (und wirst zum „Creepy Ex“) oder
  • du geht’s ins Resignieren und fühlst dich erst recht schlecht und niedergeschlagen.

Beides keine guten Voraussetzungen für die Rückeroberung!

Also:

Räume mal alles weg, was dich an deine Ex erinnert (nur für die Zeit, wo ihr getrennt seid).

Nur so kriegst du auch für dich (und dein Unterbewusstsein!) einen Abstand zur Situation.

Zusätzlich fällt es dir dadurch auch viel leichter, die Zeit der Kontaktsperre durchzuhalten und die Trennung vorerst mal zu akzeptieren!

Werde unwiderstehlich attraktiv, sodass der neue Freund deiner Ex keine Chance hat

Wir schauen uns jetzt an, wie du attraktiv und anziehend für deine Ex werden kannst, sodass sich deine Ex wieder in dich verlieben kann.

Und denk dran:

Deine Ex hat sich schon mal in dich verliebt – warum sollte das nicht auch ein zweites Mal gelingen?

Der große Irrtum, den die meisten über Attraktivität haben

Das Wort Attraktivität kommt vom lateinischen attrahere. Das bedeutet so viel wie „heran- oder herbeiziehen“.

Also deine Ex wieder zu dir herziehen.

Und damit wäre eigentlich alles gesagt. Aber leider kommt es hier oft zu einem Missverständnis.

Attraktivität ist nämlich NICHT: „Ich überleg mir, was die andere Person attraktiv findet und bin dann so!“

Warum funktioniert das nicht?

Ich beschreibe das immer gern mit folgender Metapher.

Stell dir die Sonne vor. Diese krümmt gemäß der Allgemeinen Relativitätstheorie die 4-dimensionale Raumzeit.

Du kannst dir das (2-dimensional) so vorstellen, als wäre ein Tuch gespannt und die Sonne bzw. die Planeten würden darauf liegen und das Tuch nach unten „eindrücken“.

Wenn nun ein Asteroid durchs Weltall fliegt, wird er von der Sonne angezogen und eben auch – zu sich hergezogen.

Die Sonne solltest du repräsentieren. Du solltest die Raumzeit um dich so krümmen, dass deine Ex sich zu dir hingezogen fühlt.

Denn:

Fliegt die Sonne zum Asteroiden hin? Nein, die Sonne krümmt den Raum so stark, dass der Asteroid zu ihr hingezogen wird.

Das ist das Prinzip von Attraktivität.

Wenn du das verstanden hast, dann ist der Rest eigentlich fast schon ein Klacks :-)!

Wie du den neuen Freund ausstichst: Präsent bleiben im Leben von deiner Ex

Hat deine Ex einen neuen Freund und du möchtest sie zurück, dann muss man eine Sache in unserer erfolgreichen Ex-zurück-Strategie ganz besonders beachten.

Nämlich:

Der Kontakt mit deiner Ex muss subtil und super nachvollziehbar sein.

Denn wegen ihrem neuen Freund wird deine Ex vermutlich noch etwas vorsichtiger sein.

Deswegen gilt es hier wirklich nicht zu dick aufzutragen und quasi „unter dem Radar“ durchzutauchen.

Dafür möchte ich dir 2 wunderbare Methoden vorstellen, die du ganz genau auch in unserem Premium-Programm Ex jetzt zurückgewinnen 3.0 lernst:

  • Mit Social Media ins Unterbewusstsein deiner Ex schlüpfen.
  • Eine spezielle Sorte von Textnachrichten verwenden.

Beginnen wir zunächst bei Social Media…

Wie du präsent bleibst, um deine Ex trotz neuem Freund zurückzugewinnen

Die richtige Nutzung von Social Media kann bei einer Rückeroberung zur wahren Geheimwaffe werden.

Denn du kannst mit sehr großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass deine Ex auch auf deinem Social-Media-Profil manchmal vorbeischauen wird.

Das ist ein ganz normales Verhalten, welches insbesondere dann auftreten wird, wenn die Rebound-Beziehung deiner Ex schon in Richtung Ernüchterungs-Phase geht.

Und was sollte deine Ex auf deinen Profilen sehen?

Natürlich jene magisch anziehende Version von dir, welche sie an ihrer Entscheidung der Trennung zweifeln lässt.

Das heißt:

Bleib präsent auf Social Media.

Jedoch nicht mit traurigen Sprüchen und Bildern, wo du Trübsal bläst.

Poste Bilder von deinem neuen attraktiven Ich.

Mach dir ein cooles Profilbild bei jenen Kanälen, wo du präsent bist – auf Facebook, WhatsApp, Instagram usw.

Und teile jene Dinge von dir, die vielleicht auch in Richtung eurer Trennungsgründe gehen.

In Ex jetzt zurückgewinnen 3.0 lernst du ja auch den Prozess der Wertekette und wie du jene Werte, die die Trennungsgründe umkehren, in dein Leben integrierst.

DAS kannst du dann auch wunderbar subtil auf Social Media präsentieren und kommunizieren!

Werde nicht selbst zur Affäre!

Bevor wir uns anschauen, wie und was du deiner Ex schreiben kannst, lass mich noch auf eine ganz wichtige Sache eingehen.

Das Ziel von Kontakt mit deiner Ex wird zu 90% sein, eurer Miteinander zu stärken.

Oder anders gesagt:

Du kannst ganz normal unsere erfolgreiche Ex-zurück-Strategie anwenden und so tun, als wäre der neue Freund „nicht da“.

Aber für die restlichen 10% gilt es, das Thema hin und wieder anzusprechen, damit die (derzeitige) Rebound-Beziehung deiner Ex nicht ganz im Tabu-Eck landet.

Das ist deswegen wichtig, weil du ja wieder in der Beziehungs-Position landen möchtest.

Und dafür gilt es vorerst noch anzuerkennen, dass diese gerade von dem neuen Freund besetzt ist.

Wenn der neue Freund jedoch ins Tabu-Eck rutscht, entstehen manchmal so genannte „Beziehungen in der Seifenblase“ – ähnlich zu einer Affäre.

Das ist vermutlich nicht die Position, die du dir wünscht.

Besser ist es also gleich von Anfang an zu zeigen, dass du keine Angst vor der Realität hast (also dass da derzeit noch wer Neuer ist) und dass du dich damit auseinandersetzt.

Dafür genügt es schon, wenn du einfach hin und wieder „ihr“ statt „du“ verwendest. Also beispielsweise: „Was habt ihr am Wochenende gemacht?“

Geniale Nachrichten, um subtil präsent zu bleiben bei deiner Ex

Eine ganz grundlegende Eigenschaft von uns Menschen ist, dass wir uns geschmeichelt fühlen, wenn wir für Experten gehalten werden oder wenn man uns um Rat fragt.

Genau diesen Aspekt nutzt die Technik des „Unterstützenden Ratschlags“ aus.

Wie funktioniert nun der „Unterstützende Ratschlag“?

Salopp gesagt, bittest du deine Ex um einen Gefallen oder ein Info.

Wichtig dabei ist jedoch, dass diese Nachfrage plausibel ist und nicht bedürftig rüberkommt.

Frag deine Ex also etwas…

  • was nur wirklich sie wissen kann und
  • was du nicht in einer 5-minütigen Google-Recherche selber rausfinden könntest.

Letztlich ist dieses Prinzip ganz ähnlich unserer Testfrage, die du ganz genau auch in diesem Guide nachlesen kannst.

Durch die Antwort kriegst du deine Ex dazu, in eure Verbindung zu investieren.

Und niemand kann dir ja verübeln, deine Ex etwas zu fragen, was wirklich nur sie weiß, oder?

Da kann nämlich auch der neue Freund nichts dagegen haben, was auch sofort die Gefahr hemmt, dass du mit den Nachrichten zum gemeinsamen Feind wirst.

Genial, oder?

Und diese kleinen Investments bauchen Schritt für Schritt dann auch das Fundament auf, welches für eine Beziehung zwischen dir und deiner Ex nötig ist!

Den nächsten Schritt gehen: Wie du den Kontakt zwischen dir und deiner Ex intensivierst und vertiefst!

Hier sind 3 Dinge zu beachten:

#1 Der Kontakt muss beiläufig sein

Deswegen setze auch in dieser Phase auf Nachrichten. Diese sind beiläufig und unverfänglich.

Achte unbedingt auch darauf, dass es für deine Ex nachvollziehbar bleibt, warum du dies oder jenes schreibst!

#2 Die weitere Annäherung kann nur über eine Freundschaft gelingen

Viele haben Angst vor der Freundschaft mit der Ex. Der Grund liegt darin, dass diese Menschen Freundschaft mit Friendzone verwechseln.

Gerade, wenn du deine Ex trotz einem neuen Freund zurückgewinnen möchtest, geht das anfangs NUR über die Freundschafts-Schiene.

Denn nur so kannst du einerseits präsent werden (und bleiben!) und bist andererseits nicht „der komisch Ex, der immer schreibt“, noch rutschst du in eine Art Affären-Situation rein (also wo du die Affäre bist).

Denn in unserer Gesellschaft ist ein Kontakt zum Ex immer noch „verpönt“.

Deswegen wird es bei deiner Ex vermutlich auch so sein, dass sie ein Schreiben oder Kontakt allgemein mit dir als „Betrügen“ ihres neuen Freundes interpretieren wird.

Dieses „Betrügen“ kann man aushebeln, indem du eure Verbindung als Freundschaft aussprichst.

Denn es spricht nichts dagegen, mit einem „alten Freund“ etwas zu schreiben.
(wohl aber mit dem Ex, deswegen musst du als „alter Freund“ gelten und nicht mehr als Ex!)

Das entschärft auch die Gefahr, zu einer Art Affäre zu werden, wenn deine Ex trotz des neuen Freundes weiterhin mit dir schreibt.

#3 Halte die Augen und Ohren offen

Heißt:

Sie da, wenn die Rebound-Beziehung von deiner Ex mit ihrem neuen Freund in die Krise gerät. Oder wenn sie aus der Verliebtheits-Phase langsam in den Alltag übergeht und die Ernüchterungs-Phase eintritt.

Der Vorteil auch hier:

Wenn du Kontakt hast mit deiner Ex, dann wirst du das auch mitkriegen!

Noch eine geniale Technik für Nachrichten!

Eine weitere wunderbare Technik, was du deiner Ex schreiben kannst, sind die „Beziehungs-Highlights“.

Diese Technik ist aber schon etwas fortgeschritten, du solltest das also noch nicht unmittelbar in der Zeit nach der Kontaktsperre schreiben.

Sondern erst, wenn du merkst, dass sich deine Ex auch mit dem Kontakt mit dir wohlfühlt.

Mehr Beispiele für Nachrichten und noch mehr Techniken erfährst du übrigens auch in unserem Premium-Programm Ex jetzt zurückgewinnen 3.0.

Die Beziehungs-Highlights funktionieren wie folgt:

Mit dem „schönen Erlebnis“ erinnerst du deine Ex an schöne vergangene Momente zwischen euch.

Das adressiert die Nostalgie und zeigt ihr, dass ihr nicht nur Krisen hattet. Sondern dass es vielmehr auch viele schöne Momente gab, für dich es sich vielleicht sogar lohnen würde zu kämpfen?

Und der „Bezug zur aktuellen Situation“ ist wichtig, um wiederum super plausibel zu sein.

Würdest du nämlich nur das „schöne Erlebnis“ schreiben, dann würde sich deine Ex vielleicht fragen: „Warum schreibst du mir das jetzt?“

Durch den Bezug zur aktuellen Situation beantwortest du diese Frage gleich implizit.

Du schreibst quasi das „schöne Erlebnis“, WEIL du dich gerade in der „aktuellen Situation“ befindest.

Ein Beispiel:

„Heute hab ich ein Schoko-Eis gegessen. Obwohl Dezember ist, aber mir war einfach danach. Ich weiß noch, wie du damals zu Silvester mit Eis von Zanoni vor der Türe gestanden bis – da hat meine Winter-Eis-Lust begonnen!“

So geht es für dich weiter!

Du hast also gelernt, dass weder alles verloren ist, wenn deine Ex einen neuen Freund hat und dass deine Ex und der Neue auch nicht gleich heiraten werden.

Du weißt jetzt auch, dass du nicht in die Aktions-Falle tappen solltest (also nicht zum „Creepy Ex“ werden solltest) und dass dein Weg der Wahl trotzdem die Kontaktsperre ist.

Und für die Zeit nach der Kontaktsperre bist du schon bewaffnet mit Nachrichten, die du deiner Ex schreiben kannst, um präsent in ihrem Leben zu werden bzw. zu bleiben.

Zusätzlich hab ich hier noch 2 zusätzliche Guides für dich, die dir in deiner Situation super weiterhelfen können.

Einerseits, wie du das Gesetz der Anziehung nutzt, um deine Ex trotz des neuen Freundes zurückzugewinnen:

>>> So nutzt du das Gesetz der Anziehung bei deiner Ex!

Und natürlich nochmals unsere bewährte Anleitung, wie du mit den richtigen Nachrichten deine Ex quasi „auf Knopfdruck“ zurückgewinnen kannst:

>>> Ex zurück mit Nachrichten – oder: Wie du deine:n Ex auf „Knopfdruck“ verliebt in dich machst!

Alles Liebe,

Stephan

Stephan

Stephan ist Gründer von szenario-zwei, Mindful Influencer und Autor.

Andere haben auch gelesen...

Die 15 effektivsten Ex-zurück-Tipps, die WIRKLICH funktionieren!

In diesem Guide erfährst du die 15 effektivsten Tipps, mit denen du deine:n Ex so schnell und so sicher wie ...

Jetzt lesen!

So vermisst dich dein:e Ex wieder wie verrückt (geniale Vermissens-Strategie)

Du möchtest, dass dich dein:e Ex wieder wie verrückt vermisst? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Guide ...

Jetzt lesen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe unten in das Feld. Hinweis: Kommentare werden angezeigt, sobald sie freigeschaltet wurden.

  1. Hallo.

    Ich schreibe hier mal meinen Fall in der hoffnung das ihr helfen könnt.

    Meine Ex hat am 14. 10. die Beziehung beendet, da die Gefühle ihrer meinung nach, nach 7 Monaten nicht an der Stelle waren wo sie hätten sein müssen. Sie hätte anders fühlen wollen/müssen und es lag wohl nicht an mir, so ihre Aussage.
    Drei Tage zuvor sagte sie noch es fühle sich momentan komisch an. Darauf hin hatten wir 3 Tage kein Kontakt und am 14.10. kam dann, das sie mich nur einmal kurz vermisst hätte und das reiche ihr nicht usw.
    Am 02.10. war sie noch wie frisch verliebt. den ganzen Tag Küssen, Knutschen, Umarmen, Kuscheln, Drücken, ja förmlich schon klammern. Am Abend lobt Sie mich noch in den siebten Himmel und bedankte sich vor ihren freunden, das ich Sie so tatkräftig unterstütze und so gut an ihrer Seite stehe.
    Sie erzählte auch was ich im Urlaub (27.09. – 01.10.) alles bei ihr zu hause geschafft habe und das ich extra meinen Urlaub geopfert hätte um Sie bei Haus und Hof zu unterstützen. Doch am 14.10. wie ein Fingerschnipser ist alles vorbei.

    Am 02.11. habe ich dann erfahren das Sie schon einen neuen hat, der bis zu diesem Zeitpunkt schon mehrfach dort gesichtet wurde.
    Darauf hin mein erster Fehler.
    Ich fragte Sie warum Sie mich angelogen hat. Denn bei der Trennung fragte ich zweimal ob ein anderer Mann im Spiel ist. Wo sie mir tief in die Augen guckte und sagte „um Gottes Willen“
    Als ich sie nun zur Rede stellte und sagte warum hast du mich angelogen:

    Sie:
    ich habe dich nicht angelogen.

    Ich:
    Elisabeth, wir sind noch nicht mal drei wochen getrennt doch der neue schläft schon hier.

    Sie:
    Ach und das meinst du zu Wissen.

    Ich kann es nicht beweisen ob sie im Vorfeld schon Kontakt zu ihm hatte. Sie war immer aufrichtig und ehrlich zu mir, doch als Ich erfahren habe das sie einen neuen hat, dachte ich schon dass, das der wahre Grund sei warum sie die Beziehung beendet hatte.
    Am nächsten Tag den 03.11. habe ich mich per Sprachnachricht aufrichtig bei ihr Entschuldigt für mein Verhalten und ihr für die Zukunft alles gute gewünscht, da ich weis das ich es hätte ignorieren sollen.
    Da ich noch ein Spiel von ihr habe und ich in der Sprachnachricht sagte: das sie Das Spiel jederzeit abholen und gerne auf ein Bier reinkommen kann.
    Antwortete Sie:
    „Dein Verhalten ist einfach nur aggressiv und unmöglich. Stell mir das Spiel einfach auf meine Terasse. Ich lege kein Wert darauf dich zu sehen.“
    Das war unser letzter Kontakt und ich bin jetzt in der 5 Woche der Kontaktsperre…….

    1. Wir Waren 7 Monate zusammen und es war alles so schön.
      Ihre Kinder (1 und 3 Jahre) hatten mich voll respektiert und ich konnte mich alleine mit ihnen beschäftigen da sie auch auf mich hörten.
      Auch wenn es nur 7 Monate waren, habe ich sie und ihre Kinder fest in mein Herz geschlossen und ich kann es bis heute nicht verstehen warum sie das einfach so wegwürft. Es hätte besser nicht sein können und vorallem das mich ihre Kinder so schnell und gut respektiert hatten…..

  2. Hallo,

    leider bin ich seit anfangs des Jahres etwas depressiv geworden und erkannte die Zeichen dafür nicht und habe mich in der Beziehung immer mehr zurückgezogen und weniger in der Wohnung gemacht, Jobtechnisch lief es nicht gut und an sich haben die Streits bei uns zugenommen. Und wir trennten uns mehrmals und kamen wieder zueinander zurück. Am Ende hat meine Exfreundin mit jemanden aus der Arbeit geflirtet und hab das aufm Handy von ihr entdeckt. Wo ich Pizza bestellen wollte. Ich meinte direkt davor, dass wenn sie mich betrügen wurde, es mir das Herz brechen würde. Sie verneinte das und wollte die Trennung und wir waren ein Monat getrennt, , sie versuchte es mit einer Trotsbeziehung und diese nutzte meine Ex nur aus und sie kam zu mir zurück. In dem Monat hatten wir weiter einige Streitpunkte, haben aber viel mehr auf der Ebene der Kommunikation geschafft, da ich erkannte, dass ich Depressionen habe und wir anders damit umgehen sollten.

    Leider habe ich währenddessen mit „Freunden“ darüber gesprochen, die nur negatives über meine Ex gesprochen haben und meine Kindsheitstrauma ausgelöst haben. Fühle mich etwas von den manipuliert. Aus dem Grund habe ich angefangen ihr Handy zu kontrollieren, was nie ans Licht aber trotzdem es mir sehr leid tut. Dabei entdeckte ich aber, dass dieser Flirt in der Zeit, etwas länger dauerte als gedacht und sie noch mit einen weiteren Typen geflirtet hatte.

    Danach hatten wir nur ein Streit, weil sie verheimlichte, dass sie mit einen Kumpel nachts telefoniert hatte, aber dort konnte ich mich nicht zurückhalten, war sonst immer bei den Streit ruhig und beleidigte sie mit einem schlimmen Wort.

    Eigentlich war dieses Typ wirklich nur ein Kumpel für sie, aber mir war klar, dass er was von ihr wollte, aber dadurch, dass ich so viel Stress mit ihr hatte und er ihr die Schulter zum Weinen gab, hat sie angefangen Gefühle für ihn zu entwickeln.

    Nachdem ich dieses schlimme Wort gesagt habe, habe ich mich sofort entschuldigt. Sie wollte sich aber trotzdem trennen.

    Eigentlich waren wir eine super Beziehung und haben schon Ehe und Kinder in Planung gehabt.

    Nach der Trennung war ich aber so stark depressiv geworden, dass ich praktisch ein Wrack war.

    Wo sie dann eine Woche später ihre Sachen abholen wollte. Habe ich nicht gebettelt und sie gehen lassen. Aber trotzdem habe ich ihr die Liebe gestanden und meinte, dass sie die große Liebe von mir war und vieles mehr. Währenddessen sagte sie aber auch, dass sie mich eigentlich noch liebt. Aber dieser Kumpel so gut zu ihr ist und sie sich mit ihm treffen möchte.

    Leider habe ich ein riesen Blumenstrauß gekauft und wollte den ihr nur wegen dem Wort schenken und sie trotzdem gehen lassen.
    Das hat sie leider als Liebe kaufen interpretiert und war später wütend. Habe es durch ein gemeinsamen Freund erfahren.

    Dazu habe ich mir eine kleine Katze geholt, die sie auch beim Abholen der Sachen gesehen hat.

    Habe auch ein paar Tage bevor sie mich blockiert hat und ausgerechnet dann, wann sie sich in einer neutralen Stadt mit dem Typen treffen wollte, ihr geschrieben, dass ich nochmal reden will.

    Sie hat mich erstmal 2 Wochen lang bei insta nicht gelöscht oder blockiert. Und hat sich immer meine Storys angeguckt. Habe aber leider ei mal 3 Tage hintereinander was gepostet, 2 Tage was über mein Impfpass. Es stand dort, dass ich mich über Reisen freue. Dann hat sie mich blockiert.

    Ich denke statt ihr zu schreiben, dass ich reden will, hätte ich dort ein newtreliazer einbauen sollen. Mir geht es sogar wirklich schon besser.

    Seitdem aber die Blockierung habe ich keine Fehler gemacht und ihr Ruhe gegeben.

    Der Typ mit den sie jetzt eine Trostbeziehung hat, wohnt von ihr 650 km entfernt und es ist der Selbe, der ihr die Schulter zum Ausheulen gab.

    Der Text ist ziemlich lang und ich hoffe, es gibt nicht zu viele Grammatikfehler. Komme ursprünglich ausm Ausland.

    Was kann ich jetzt am besten tun?

  3. Hier mal meine Ausgangssituation..

    Vor ungefähr 6 Wochen hatte ich an einem Freitag persönliche Probleme mit mir selber, was dazu geführt hat, dass ich meiner Ex über WA erklärt habe, dass ich Angst habe sie nicht so glücklich machen zu können, wie sie sich das vielleicht vorstellt. Sie hat daraus quasi ein Beziehung aus gesehen, obwohl wir darüber nicht mehr gesprochen haben und nichts.

    Einen Tag später hat sie scheinbar in der Stadt einen Türsteher kennengelernt, den sie jetzt seit 6 Wochen dated, quasi einen Tag später, obwohl sie mir ja noch am besagten Tag erklärt hat, dass sie mich liebt. Seit 6 Wochen hatten wir auch kaum Kontakt, zwar zwischendurch mal, was daran liegt das wir zusammen arbeiten.

    In der aktuellen Woche hab ich von ihr gehört, dass sie mich noch immer liebt und vermisst, aber abschließen will (Ich glaube da nicht so ganz dran, glaube das ist Selbstschutz). Das sie sich nicht in ihn verliebt hat und kein Funke übergesprungen ist, sie aber viel Zeit mit ihm verbringt, er sie zum lachen bringt, sie ab und zu mal ein kribbeln hat, das laufen lassen will und gucken will wo es hingeht.

    Sie sagte, sollte sie merken, dass ich der absolut richtige war wird sie auf mich zukommen.

    Kann man hier von Trost und Rebound ausgehen, weil es direkt am nächsten Tag war und sie sich verletzt gefühlt hat?

    Wie sollte ich mich jetzt verhalten? Mich erst einmal gar nicht mehr melden und sie sich da versuchen lassen?

    Bitte keine Antworten wie ,,vergiss sie“ , dass möchte ich nämlich nicht, weil ich denke das die Beziehung nicht an etwas extremen gescheitert ist.

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig!","url":"Website ungültig!","required":"Es fehlt ein erforderliches Feld!"}

Noch mehr zum Thema...

Mehrere Monate Kontaktsperre: Besteht noch Hoffnung? [die gute Nachricht!]

Eine Trennung ist immer ein emotionales Wirrwarr. Nach mehreren Monaten der Kontaktsperre befindest du dich vielleicht in einer Phase der ...

Jetzt lesen!

Die KLARSTEN Anzeichen, dass Ex kein Interesse mehr hat! [+ TEST]

Stellst du dir die Frage, ob dein:e Ex noch Interesse an dir hat? Das Ende einer Beziehung hinterlässt oft Zweifel ...

Jetzt lesen!

Ex eifersüchtig machen: Wie du diese Geheimwaffe richtig nutzt [+ Sprüche!]

Eifersucht ist eine sehr mächtige Emotion. Sie lässt uns Dinge tun, die wir eigentlich nicht wollen und kann dazu führen, ...

Jetzt lesen!
szenario zwei | Ex zurück, Affären und Beziehung retten